Von news.de-Redakteurin - Uhr

Astalea aus "Die Höhle der Löwen" im Test: Duftoase oder Mief-Hölle? Das taugt der Duftstein fürs Auto wirklich

"Astalea verwandelt das eigene Auto in eine individuelle Duftoase"! Das zumindest verspricht die Herstellerin des DHDL-Duftsteins. Doch hält das Produkt auch tatsächlich, was es verspricht? Wir haben den Lufterfrischer fürs Armaturenbrett für Sie getestet!

Das Duftstein-Set Astalea aus "Die Höhle der Löwen" sorgt für einen angenehmen Duft in Ihrem Auto. Bild: news.de

Beim Einsteigen kommt Ihnen ein fieser Geruch entgegen? Zeit, für frische Luft im Auto zu sorgen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, in den Urlaub, zur Schule oder in den Kindergarten - immer mehr Menschen verbringen täglich viel Zeit in ihrem Auto. Ein mieser Geruch ist da natürlich das Letzte, was man in seinem Wagen während eines stressigen Tages noch braucht. Und genau aus diesem Grund hat DHDL-Gründerin Kim Lohmar Astalea erfunden.

"Die Höhle der Löwen" 2021: Astalea versprüht Ihren Lieblingsduft im Auto

Doch was genau ist die Idee hinter dem Produkt Astalea (hieß vor der TV-Aufzeichnung ASALEA)? "ASTALEA verwandelt das eigene Auto in eine individuelle Duftoase", verspricht die Erfinderin Kim Lohmar. Denn: Guter Duft macht schließlich gute Laune! Das Beste daran: Dank des Duftsteins können Kunden ihren individuellen Lieblingsduft in ihrem Auto versprühen. Wie Kim Lohmar auf die Idee kam? Bereits als Kind spielte die heute 31-Jährige mit den Parfüm-Flakons ihrer Mutter und sie war sich damals schon sicher, dass es sie auch beruflich in die Kosmetik-Branche ziehen würde. "Ich habe einige Jahre bei der Firma L´Oréal gearbeitet und war dort im Außendienst tätig. Das heißt, ich habe sehr viel Zeit in meinem Auto verbracht", so die Berlinerin. Damit es auch in ihrem Auto gut duftet, testete sie sich durch die Autoduftwelt. Doch das Richtige war für Kim nicht dabei. Daher entwickelte sie mit Astalea einen Aroma-Duftstein für das Armaturenbrett.

Neues DHDL-Produkt 2021: So funktioniert der Duftstein Astalea

Wie das angebliche Duftwunder funktioniert? Mithilfe eines feinporigen Steins, der aus hundertprozentig organischer Kieselgur besteht. Dieser wird einfach mit dem Lieblings-Parfum oder ätherischen Ölen besprüht und sorgt so für ein individuelles Dufterlebnis im Auto. Durch einen Magnetclip kann der Diffuser einfach im Auto an der Lüftungslamelle angebracht werden. "Je nach verwendetem Duft (Hersteller empfiehlt 3 - 5 Sprühstöße) hält das Dufterlebnis bis zu 14 Tage an. Das wunderbar Nachhaltige daran ist nicht nur das organische Material, sondern dass man den Duftstein auch immer wieder nachbestäuben kann", schwärmt die Gründerin.

Die Vorteile von Astalea von Gründerin Kim Lohmar gegenüber herkömmlichen Autodüften

Tatsächlich kommt das Duftstein-Set nicht nur mit einem Stein und einem Magnet-Clip daher, sondern auch mit einem nachfüllbaren Pumpzerstäuber. Der Vorteil von Astalea gegenüber herkömmlichen Lufterfrischern: Dank des nachfüllbaren Pumpzerstäubers kann man dem Duftstein immer wieder einen frischen Duft verleihen. Allerdings, so empfiehlt die Gründerin, sollte man dann bei einem Duft bleiben. Wer den Duft wechseln will, sollte dazu einen neuen Duftstein nehmen. Zudem absorbiert der Duftstein schlechten Autogeruch. Ein weiterer Vorteil des Duftsteins ist: Er lässt sich unkompliziert in den Lamellen der Autolüftung befestigen. Da die Gründerin das dekorative Car-Accessoire in gleich drei edlen Designs entwickelt hat, ist auch für jeden Geschmack etwas dabei. Die Duftsteine unterscheiden sich in Farbe und Muster. Aktuell käuflich erwerblich sind: "Blue Mosaic" in blau-weiß, "All Black" in schwarz und "Flower Bouquet" in weiß-grau.

Welche Düfte kann ich anwenden?

  • Parfums
  • Parfum-öle
  • ätherische Öle
  • Raumdüfte

Astalea aus "Die Höhle der Löwen" im Test: So gut ist das Duftstein-Set fürs Auto wirklich

Auch wir haben den Duftstein aus "Die Höhle der Löwen" getestet. Tatsächlich sorgte der Duftstein auch in unserem Fall für einen angenehm frischen Duft. Wir haben uns an dieser Stelle für ein ätherisches Bio-Öl entschieden, welches wir mit 4 Sprühstößen auf dem Stein verteilten. Allerdings, so zumindest war es in unserem Fall, hielt der Duft keine zwei Wochen. Selbstverständlich kann die Dauer des Dufts je nach Öl, Duft oder Parfüm unterschiedlich ausfallen. In unserem Fall mussten wir bereits nach wenigen Tagen noch einmal nachhelfen und den Stein erneut mit dem Duft besprühen. Auch rein optisch macht der Stein einiges her, im Gegensatz zu seinen Konkurrenten, die meist in einer unschönen Plastik-Aufmachung daherkommen.

Unser Fazit: Für uns ist der Duftstein eine super Alternative zu den herkömmlichen Auto-Düften, die es für das Auto zu kaufen gibt. Im Gegensatz zur Konkurrenz, die oftmals künstlich und penetrant daherkommt, überzeugt Astalea dank freier Duft-Wahl. Auch beim Thema Kostensparen überzeugt das Produkt. So müssen herkömmliche Lufterfrischer vor allem im Sommer häufig nachgekauft werden. Im Fall von Astalea muss man einfach nur nachsprühen.

Kosten, Preis und Co.: Wo kann ich Astalea kaufen?

Wer den Duftstein fürs Armaturenbrett ebenfalls gern testen will, der kann Astalea ganz einfach unter www.astalea.de für aktuell 9,99 € käuflich erwerben. Das 3-er-Set gibt es für 26,99 Euro. Darüber hinaus ist der Duftstein auch im Handel erhältlich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de