20.05.2021, 11.18 Uhr

Christina Luft: Steht ein "Let's Dance"-Comeback für sie an?

Profitänzerin Christina Luft ist in der aktuellen Staffel von "Let's Dance" bereits ausgeschieden, aber verriet nun in ihrer Insta-Story: Sie trainiert weiter für die Tanzshow! Deutet sich da etwa ein Comeback an oder was steckt dahinter?

Christina Luft und Luca Hänni: Sie lernten sich 2020 bei "Let's Dance" kennen. Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Hinter den Kulissen spielt sich bei "Let's Dance"-Profitänzerin Christina Luft derzeit wohl einiges ab. Darauf gab sie selbst bei einem Update nun einen Hinweis: Zwar sind die Freundin von Luca Hänni und ihr Promi-Tanzpartner Jan Hofer bereits ausgeschieden, aber sie trainiert trotzdem weiterhin für die Show! Was dahinterstecken könnte? Dazu hier mehr!

Viel los bei Christina Luft: DARUM meldet sie sich derzeit so selten via Insta-Story

In ihrer Instagram-Story meldete sich Christina Luft nun bei ihren Fans mit einer Erklärung, warum sie auf diesem Weg derzeit eher selten von sich hören lässt. Der Grund dürfte so manchen, der die aktuelle Staffel von "Let's Dance" verfolgt, durchaus überraschen. Für Jan Hofer, den die 31-Jährige bei seiner Tanz-Reise begleiten durfte, endete selbige in Show 7. Trotzdem trainiert Christina weiterhin für das RTL-Format, erklärte sie nun: "Nur weil man bei 'Let's Dance' raus ist, heißt das nicht, dass man nicht auch für 'Let's Dance' trainiert. Ich bin immer noch sehr, sehr eingespannt für 'Let's Dance' tatsächlich gerade. Mehr erfahrt ihr aber natürlich auch in den nächsten Wochen." Es bleibt also abzuwarten, was hinter dem Update steckt. Vielleicht ein baldiges Comeback? Oder ist es eventuell ganz anders und es verbirgt sich eine Teilnahme an der „Let's Dance"-Tour im November dahinter? Schließlich steht Christinas Liebster, der einstige DSDS-Sieger Luca Hänni, schon als Promi-Tänzer für die Tour fest und die beiden mal wieder als Traumpaar auf dem Parkett zu sehen, würde die Fans sicherlich sehr freuen!

"Let's Dance"-Profitänzerin über starke Schmerzen: "Kurz eine Runde geheult"

Noch einen weiteren Grund für ihre Abwesenheit auf der Fotoplattform offenbarte Christina Luft in diesem Zuge und der ist weniger schön. Der Tänzerin machte demnach ihre Periode sehr zu schaffen: Sie habe starke Rückenschmerzen und deswegen "gestern kurz eine Runde geheult", verriet sie. Es sei aber zum Glück nicht immer so schlimm. Auf die Nachfrage eines Fans, wie Christina mit Periodenschmerzen während "Let's Dance" umgeht, fand sie weitere offene Worte: "Es gibt viele Fälle, in denen wir die Zähne zusammenbeißen, Popo zusammenkneifen und lächeln. Es geht alles ... wir Sportler sind wirklich hart im Nehmen." Es gehe schließlich auch darum, immer das Beste für den Promi an seiner Seite zu geben, so der Tanzprofi.

fcl1/fcl3/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser