Von news.de-Redakteurin - Uhr

"The Voice Kids" am 25.04.2021: Hammer Stimmen-Duell! Wer holt sich den Sieg?

Bei "The Voice Kids" wollen die jungen Sänger nicht nur mit ihren Stimmen glänzen, sondern sie treten an, um zu gewinnen. In diesem Jahr wird sich im Finale ein gewaltiges Stimmen-Duell abspielen. Doch wer gewinnt?

Welcher Kandidat gewinnt "The Voice Kids" 2021? Bild: picture alliance/dpa/SAT.1 | Claudius Pflug

Mimi und Josie, Noah Levi oder Lukas Janisch: Sie haben das geschafft, wovon die Talente von "The Voice Kids" in diesem Jahr noch träumen - sie haben gewonnen. In diesem Jahr haben es wieder einige junge Sänger mit ihren unglaublichen Stimmen ins Finale geschafft. Wer hat die besten Chancen auf den Sieg? Wie haben drei TVOG-Kids-Finalisten einem Check unterzogen.

"The Voice Kids" 2021: Stefanie Kloß schickt Emily mit dem Fast Pass ins Finale

Träume werden manchmal wahr. Man muss sie nur ausleben. Für Emily L. (13): kostete das bestimmt Überwindung. "Eigentlich bin ich schüchtern, aber auf der Bühne vergesse ich alles um mich herum", sagte die Schülerin. Sie traute sich trotzdem und trat in der Blind Audition vor die Coaches. Mit dem Song "Into the Unknown" ist ihr eine kleine Sensation gelungen. Alle vier Coaches drehten sich um und kämpften mit allen Mitteln um Emily. Doch sie entschied sich für Stefanie Kloß. Eine gute Entscheidung. In den Battles hat Emily schon wieder alle überrascht. Mit einem ausdrucksstarken Auftritt im Duell mit Ibrahim und Rockzone, stach sie heraus. So sehr, dass sie von der Silbermond-Sängerin den Fast Pass bekam. Dieser ist das direkte Eintrittsticket ins Finale. Fehlt nach diesem Turbo-Start nur noch der Sieg für die Balladen-Queen. Doch ihr ist jemand auf den Fersen.

"The Voice Kids" 2021: Heimliche Favoritin - Constance überraschte alle

Wunder gibt es bei "The Voice Kids" in jeder Staffel. In diesem Jahr machte Constance (14) gleich mit den ersten Tönen klar: Hier steht eine Gewinnerin. Mit dem Song "Rise Like A Phoenix" von Conchita Wurst machte sie Stefanie Kloß, Wincent Weiß, Alvaro Soler, Smudo und Michi Beck sprachlos. Mit ihrer tiefen und kraftvollen Stimme machte sie den ESC-Hit zu ihrem eigenen Lied. Das Unfassbare: Sie stand vorher noch nie auf der TV-Bühne. Nur zu Hause musiziert sie am Klavier und seit neuestem an der Gitarre, wo sie schon eigene Songs schreibt. Ein Rohdiamant eben. Im Team Michi Beck und Smudo trat sie dann bei den Battles gegen Elisa und Ben an. Gegen sie hatten die anderen keine Chance. Für ihre Darbietung von "Skyfall" hätte sie bestimmt auch wie Adele einen Oscar verdient. Dafür durfte sie wie Emily sofort in das Finale einziehen. Nach den bisherigen Auftritten, ist sie ein heißer Favorit auf den Sieg.

"The Voice Kids" 2021: Isabella berührt nicht nur Alvaro Soler

Isabella ist der Underdog unter den Kandidaten. Doch die anderen Finalisten sollten sich vor der jungen Künstlerin vorsehen. Denn mit der Gitarre bewaffnet, singt sie sich mit ihr samtigen Stimme direkt in jedes Herz. In den Battles erstaunte sie mit ihrer Interpretation des Songs"Please Don't Say You Love Me" von Gabriela Alpin. Wie Emily durfte sie sich über den Vierer-Buzzer freuen. Gute Voraussetzungen, um zu gewinnen. Denn in den letzten Jahren gewannen meistens Kandidaten, die alle Coaches von sich überzeugen konnten. Ein Coach hat es der 11-Jährigen aus Italien angetan - Alvaro Soler. Mit ihm hat sie einen kreativen Musiker hinter sich, der selbst versteht, wie Lieder für emotionale Talfahrten sorgen können. Vielleicht schafft sie es auch ein weiteres Mal, die Zuschauer mit ihrem Talent im Finale zu überzeugen. Bei der starken Konkurrenz, wäre ihr Sieg wirklich sensationell.

Schon gelesen?Diese Talente kämpfen am Samstag um den Einzug in die Sing-Offs

Singen ist Sabrina Böhmes Leidenschaft, doch die Bühne überlässt sie lieber den Gesangstalenten bei "The Voice Kids". Für news.de blickt sie gerne hinter die Kulissen der Castingshow.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de