31.12.2020, 10.33 Uhr

Silvester-Sendungen 2020/2021 im TV: Die besten Silvester-TV-Shows zum Jahreswechsel in ZDF, ARD und Co.

Das Jahr 2020 geht zur Neige, 2021 möchte mit einer ordentlichen Sause begrüßt werden - deshalb haben Fernsehsender wie ARD, ZDF oder der RBB gleich mehrere Silvestershows im Programm eingeplant. Diese Highlights dürfen Sie nicht verpassen!

Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner feiern mit "Willkommen 2021" eine rauschende Silvesterparty im ZDF live am Brandenburger Tor. Bild: Marcus Höhn / ZDF / picture alliance / dpa

Kein Jahreswechsel ohne Mega-Stimmung - das war zumindest in den vergangenen Jahren zu Silvester stets der Fall. Zahlreiche Unterhaltungssendungen im TV-Programm boten am 31.12. die perfekte Untermalung für einen gutgelaunten Start ins neue Jahr. Doch wie sieht das Silvesterprogramm 2020/2021 aus, da die Corona-Pandemie das Feiern inmitten von Menschenmassen vermiest?

Silvester-Programm im TV bei ARD, ZDF und Co: "Willkommen 2021" mit Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner live aus Berlin

Die Vorbereitungen für die Silvestershows im TV laufen bereits seit geraumer Zeit auf Hochtouren. Die Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin fällt beispielsweise wegen Corona aus, doch die ZDF-Show nicht: Der Fernsehsender plant den Silvester-Countdown "Willkommen 2021 - Silvester live vom Brandenburger Tor" mit Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner wie gehabt als Live-Sendung. Im Musikprogramm sind bislang Peter Maffay, Álvaro Soler, Höhner und der britische Singer-Songwriter Tom Gregory angekündigt. "Klar ist, dass der Fokus auf den Zuschauerinnen und Zuschauern an den Bildschirmen liegt, die den Countdown von zuhause aus verfolgen sollen", erklärte ein ZDF-Sprecher.

Am Silvesterabend werden Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner mit "Willkommen 2021" ab 21.45 Uhr live im ZDF auf Sendung sein. Die Live-Übertragung vom Brandenburger Tor ist bis 00.30 Uhr am Neujahrstag geplant.

Keine Silvesterparty am Brandenburger Tor: "Leute, macht euch gar nicht erst auf den Weg!"

Wegen der Corona-Pandemie wird die normalerweise größte Silvesterparty in Deutschland ausfallen. "Lediglich die mitwirkenden Stars und Künstler werden neben der an der Produktion Beteiligten unter Beachtung aller geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen anwesend sein", teilte der Veranstalter mit. "Eine Teilnahme vor Ort für Besucher ist leider nicht möglich." Laut "Tagesspiegel" rief Veranstalter Maiko Heinrich die Menschen auf, daheim zu bleiben: "Wir sagen ganz klar: Leute, bitte macht euch gar nicht erst auf den Weg. Zu Hause habt ihr es warm und ihr seid sicher."

Zu der traditionellen Party am Berliner Wahrzeichen kamen in den vergangenen Jahren regelmäßig hunderttausende Menschen. Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 Teilnehmern sind in der Hauptstadt derzeit laut Infektionsschutzverordnung untersagt.

ARD zeigt "Silvesterstadl" als "Silvestershow mit Jörg Pilawa" am 31.12.2020 - erste Gäste stehen fest

Auch die ARD lässt es sich nicht nehmen, das Jahr 2021 mit einer musikalischen Sause zu begrüßen. Der "Silvesterstadl", der seit einigen Jahren als "Die Silvestershow mit Jörg Pilawa" im Ersten über die Bildschirme flimmert, ist schließlich eine liebgewonnene Tradition, die auch zum Ausklang des von der Corona-Pandemie gebeutelten Jahres 2020 nicht fehlen darf. Bereits im September 2020 wurden erste Infos zur Gästeliste bekannt. Demnach soll Schlagerstar Beatrice Egli dem "Silvesterstadl" einen Besuch abstatten. Inzwischen wurden laut "Spiegel" auch Stars wie Peggy March, Karat, DJ Ötzi und Marianne Rosenberg als Gäste für die ARD-Silvestershow bestätigt.

Zu sehen gibt's die internationale Silvestershow mit Jörg Pilawa und seiner Kollegin Francine Jordi am 31.12.2020 ab 20.15 Uhr nicht nur im Ersten, sondern auch bei ORF 2 in Österreich und auf SRF 1 in der Schweiz. Auch in diesem Jahr handelt es sich beim ARD-Silvesterstadl jedoch um eine Aufzeichnung, eine Live-Schalte zum Feuerwerk am Brandenburger Tor ist jedoch fest eingeplant.

TV-Tipp zum Jahreswechsel: Silvester-Party mit Hits der 70er Jahre am 31.12.2020 im RBB

Wer im öffentlich-rechtlichen TV nach der passenden musikalischen Begleitung für den Jahreswechsel sucht, ist auch im RBB goldrichtig: Der Rundfunk Berlin Brandenburg hat für den 31.12.2020 ab 20.15 Uhr die Sendung "Der große Silvester Hit-Countdown der 70er" eingeplant. Bevor zum Start ins neue Jahr live zum Brandenburger Tor nach Berlin und dem dort stattfindenden Silvesterfeuerwerk geschaltet wird, fackeln Moderatorin Janna Falkenstein und ihre Promi-Gäste ein musikalisches Feuerwerk ab und zelebrieren die 100 schönsten Hits der 1970er Jahre.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser