Uhr

Katja Riemann: Irrer KZ-Vergleich! Schauspiel-Star vergleicht Ärzte ohne Grenzen mit Josef Mengele

Corona-Talk bei Sandra Maischberger. Katja Riemann schockierte abseits der hitzigen  Coronavirus-Debatte über die Folgen der Pandemie in Deutschland mit einem irren -Nazi-Vergleich: Für sie handeln Ärzte ohne Grenzen wie KZ-Arzt Josef Mengele.

Katja Riemann schockierte mit einem makaberen Vergleich. Bild: dpa

Katja Riemann (56) sorgte am Mittwoch bei "Maischberger.die woche" für den wohl makabersten Vergleich des Abends. Seit Jahren engagiert sich die Schauspielerin, die derzeit aufgrund der Coronakrise arbeitslos ist, für Flüchtlinge. So ist sie beispielsweise aktuell neben Kollegen Bjarne Mädel, Iris Berben, Florence Kasumba und Lea van Acken in einem neuen Video für das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) zu hören. Gemeinsam haben sieein Gedicht vertont, das aufzählt, was Menschen auf der Flucht mitnehmen.Der deutsche Clip soll zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni veröffentlicht werden.

Katja Riemann schildertZustände in Flüchtlingslagern

Doch zurück zu Maischberger: In der Talkrunde, in der auch Politiker Friedrich Merz, Journalist Hans-Ulrich Jörges, TV-ModeratorReinhold Beckmann und WirtschaftsjournalistChristina Berndt zu finden waren, schilderte die 56-Jährigedie Zustände in den Flüchtlingslagern auf griechischen Inseln. "Ich finde es bizarr, dass da nur Mädchen sein sollen. So viele findet man da gar nicht", erklärte Riemann. "Die Jungen, 15, 16 17 Jahre alt – wenn die nicht in einer 'safe area' sind, prostituieren sie sich für eine Nacht in einem Zelt!"

Katja Riemann vergleicht Ärzte ohne Grenzen mit KZ-Arzt Josef Mengele

Um die Verteilung der Flüchtlinge zu erklären, zieht Katja Riemann schließlich einen makaberen Vergleich. Wer raus darf, entscheiden nämlich die Ärzte ohne Grenzen. "Das ist ja auch eine schwierige Sache, zu entscheiden: Wer darf gehen und wer nicht, weiß du, wie so ein reverse Mengele, sozusagen!" Bitte was? Für Katja Riemann sind die Ärzte ohne Grenzen mit dem nationalsozialistischen Kriegsverbrecher und KZ-Arzt Josef Mengele vergleichbar.

KZ-Arzt Mengele ging als "Todesengel von Auschwitz" in die Geschichte ein

Zur Erinnerung: Josef Mengele wurde als "Todesengel von Auschwitz" bekannt. Der berüchtigte Arzt hatte in Konzentrationslagern grausame Menschenversuche durchgeführt. Unter anderem forschte er an Zwillingen, die er dann ermorden ließ, um ihre Leichen zu sezieren. Er nahm nahm die Selektionen vor der Vergasung vor und überwachte diese. Mengele ertrank 1979 in Brasilien.

Ein völlig deplatzierter Vergleich also.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de