Uhr

Neues Update im Oktober: Auf DIESEN Handys funktioniert WhatsApp ab dem 24.10. nicht mehr

Mehr als 2 Milliarden Menschen weltweit nutzen WhatsApp. Ab 24. Oktober 2022 wird allerdings ein Update ausgespielt, wodurch der Messengerdienst nicht mehr auf allen Handys funktioniert. Welche Nutzer vom WhatsApp-Aus betroffen sind, erfahren Sie hier.

Auf einigen Smartphones wird WhatsApp ab dem 24. Oktober 2022 nicht mehr funktionieren. (Foto) Suche
Auf einigen Smartphones wird WhatsApp ab dem 24. Oktober 2022 nicht mehr funktionieren. Bild: AdobeStock/ tashatuvango (Symbolbild)

WhatsApp gehört heutzutage noch immer zu den beliebtesten Messengern weltweit. Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen die App auf ihrem Smartphone. Doch einige WhatsApp-User müssen aktuell zittern, denn erneut spielt der Messenger-Dienst ein Update aus.

WhatsApp-Aus ab dem 24. Oktober 2022 auf diesen Smartphones

Wie aktuell unter anderem der "Daily Star" sowie der britische "Express" berichten, wird WhatsApp nach dem besagten Update am 24. Oktober 2022 nicht mehr auf allen mobilen Endgeräten funktionieren. Die Smartphones müssen dann bestimmte Systemanforderungen erfüllen, um mit der neuesten WhatsApp-Version kompatibel zu sein.

Bereits im Mai hatte das Unternehmen angekündigt, dass WhatsApp-Nutzer und -Nutzerinnen mit einem iPhone, das nicht mindestens über das Betriebssystem iOS 12 verfügt, bald in die Röhre schauen werden.

WhatsApp-Aus auf DIESEN Handys - welche iOS- und Android-Geräte betroffen?

Zu den Mobilgeräten, auf denen WhatsApp ab 24. Oktober nicht mehr funktionieren wird, gehören laut "Daily Star" folgende Smartphones:

  • iPhone SE, 6S und 6S Plus
  • Samsung-Geräte, einschließlich Samsung Galaxy Trend Lite, Galaxy Ace 2, Galaxy Trend II, Galaxy SII, Galaxy S3 mini, Galaxy Xcover 2 und Galaxy Core.
  • LG-Geräte, einschließlich LG Lucid 2, Optimus F7, Optimus F5, Optimus L3 II Dual, Optimus F5, Optimus L5, Optimus L5 II, Optimus L5 Dual, Optimus L3 II, Optimus L7, Optimus L7 II Dual, Optimus L7 II, Optimus F6, Enact, Optimus L4 II Dual, Optimus F3, Optimus L4 II, Optimus L2 II, Optimus Nitro HD und 4X HD sowie Optimus F3Q
  • ZTE-Geräte, einschließlich ZTE Grand S Flex, ZTE V956, Grand X Quad V987 und Grand Memo
  • Huawei-Geräte, einschließlich Huawei Ascend G740, Ascend D Quad XL, Ascend Mate, Ascend D1 Quad XL, Ascend P1 S und Ascend D2
  • Sony-Geräte, einschließlich Sony Xperia Miro, Sony Xperia Neo L, Xperia Arc S
  • Alcatel One Touch Evo 7
  • Archos 53 Platin
  • UMi X2
  • HTC Wunsch 500,
  • Caterpillar Cat B15
  • Wiko Cink Five
  • Wiko Darknight
  • Lenovo A820
  • Faea F1
  • THW W8

WhatsApp-Update am 24. Oktober 2022: Neue Funktionen für die Nutzer

Neben den neuen Systemvoraussetzungen wird das Update auch einige neue Funktionen für die WhatsApp-Kunden mitsichbringen. So sollen User künftig unter anderem Fehlerberichte innerhalb der App senden können, In-App-Umfragen sollen verfügbar sein, Benutzer können von einem verknüpften Gerät aus Texte an sich selbst senden und Gruppenadministratoren können von Gruppenmitgliedern gesendete Nachrichten rückgängig machen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: