Von news.de-Redakteur - Uhr

Fußball-EM am 14.07.24 in TV und Live-Stream: Hier sehen Sie das EM-Finale Spanien gegen England live

Fußball-Fans verbringen den Sommer 2024 vor dem Fernseher. Denn vom 14. Juni bis 14. Juli findet die EM in Deutschland statt. Welche Sender die Spiele von der Vorrunde bis zum Finale übertragen, erfahren Sie hier.

Wo läuft die Fußball-EM 2024 im TV? (Foto) Suche
Wo läuft die Fußball-EM 2024 im TV? Bild: picture alliance/dpa | Christian Charisius
  • Alle Infos zur TV-Übertragung der Fußball-EM 2024
  • Hier laufen die Spiele von Gruppe D und E am 17.06.2024
  • Rahmenprogramm der Sender zur Europameisterschaft

Die Übertragungsrechte für große Sportevents sind heiß begehrt. Für die Fußball-Europameisterschaft 2024 konnten sie sich gleich mehrere deutsche TV-Sender sichern. Es wird also gar nicht so einfach für Fans während des Turniers den Überblick zu behalten und immer die richtige Taste auf der Fernbedienung zu drücken, um kein Spiel zu verpassen. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wo sie alle EM-Partien sehen können und welches Rahmenprogramm rund um die Europameisterschaft im Free-TV geplant ist.

Fußball-EM 2024 in TV und Live-Stream bei ARD, ZDF, RTL und MagentaTV

34 der insgesamt 51 EM-Spiele werden im Free-TV im Wechsel bei ARD oder ZDF gezeigt. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern sind alle Partien mit der Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft (inklusive des Eröffnungsspiels am 14. Juni) sowie die Halbfinals und das Finale zu sehen. Zudem übertägt RTL zwölf Spiele exklusiv live. Parallel gibt es diese auch im Live-Stream bei RTL+. Wer gar kein Match verpassen möchte, muss auf den Pay-TV-Sender MagentaTV der Telekom zurückgreifen. Hier gibt es alle 51 Spiele in voller Länge. Bereits fest stand vor dem Turnier, dass MagentaTV die Vorrundenspiele Ungarn gegen Schweiz (Samstag, 15. Juni), Slowenien gegen Serbien (Donnerstag, 20. Juni) und Schottland gegen Ungarn (Sonntag, 23. Juni) exklusiv zeigt. Hinzu kam ein weiteres Match zum Abschluss der Gruppenphase (Dänemark gegen Serbien) sowie ein Achtelfinale (Österreich gegen Türkei).

Lesen Sie auch:

Wer zeigt das Finale Spanien - England am 14.07.2024 im Free TV?

Das EM-Finale zwischen Spanien und England wird am Sonntag, 14. Juli, um 21 Uhr in der ARD übertragen. Die Berichtertsattung beginnt bereits um 19.15 Uhr vor der "Tagesschau". Weitere Infos zum Finale gibt es hier. Das Spiel ist auch im Pay-TV bei MagentaTV zu sehen.

EM-Shows im TV: Das haben ARD, ZDF und RTL geplant

Neben der Vor-, Live-, und Nachberichterstattung von den Spielen wird es während der EM auch ein umfangreiches Rahmenprogramm im Free-TV geben. RTL kündigte zum Beispiel eine von Stefan Raab produzierte Show mit dem Titel "RTL EM-Studio – Alle Spiele, Tore, Emotionen" an. Sie läuft seit dem 15. Juni täglich um 20.15 Uhr. Die Moderation übernehmen Elton und Jan Köppen.

Die ARD tauscht den legendären "Sportschau-Club" in diesem Jahr durch ein Kneipenquiz aus Bochum mit Moderatorin Stephanie Müller-Spirra und Bremens Stadionsprecher Arnd Zeigler ein, wie der Sender gegenüber dem Medienportal DWDL bestätigte. Die erste Folge wurde am 15. Juni um 23.30 Uhr ausgestrahlt. Im ZDF gibt es im "sportstudio live" jeweils an Übertragungstagen ab etwa 23 Uhr Highlights, Analysen und Interviews.

Überblick TV-Übertragungen bei der UEFA Euro 2024

Hier gibt es die Übersicht mit den TV-Übertragungen an allen Spieltagen.

Sonntag, 14. Juli:

  • Finale: Spanien - England (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Das waren die TV-Termine für das Halbfinale:

Dienstag, 9. Juli:

  • 1. Halbfinale: Spanien - Frankreich (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Mittwoch, 10. Juli:

  • 2. Halbfinale: Niederlande - England (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Das waren die TV-Termine für das Viertelfinale:

Freitag, 5. Juli:

  • 1. Viertelfinale Spanien - Deutschland (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • 2. Viertelfinale Portugal - Frankreich (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Samstag, 6. Juli:

  • 3. Viertelfinale England - Schweiz (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • 4. Viertelfinale Niederlande - Türkei (21 Uhr): RTL/MagentaTV

Das waren die TV-Termine für das Achtelfinale:

Samstag, 29. Juni:

  • 1. Achtelfinale Schweiz - Italien (18 Uhr): RTL/MagentaTV
  • 2. Achtelfinale Deutschland - Dänemark (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Sonntag, 30. Juni:

  • 3. Achtelfinale: England - Slowakei (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • 4. Achtelfinale: Spanien - Georgien (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Montag, 1. Juli:

  • 5. Achtelfinale: Frankreich - Belgien (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • 6. Achtelfinale: Portugal - Slowenien (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Dienstag, 2. Juli:

  • 7. Achtelfinale: Rumänien - Niederlande (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • 8. Achtelfinale: Österreich - Türkei (21 Uhr): MagentaTV

Freitag, 5. Juli:

  • 1. Viertelfinale: Spanien/Georgien - Deutschland (18 Uhr): ARD/MagentaTV

Das waren die TV-Termine in der Vorrunde:

Freitag, 14. Juni:

  • Deutschland - Schottland (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Samstag, 15. Juni:

  • Ungarn - Schweiz (15 Uhr): MagentaTV
  • Spanien - Kroatien (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • Italien - Albanien (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Sonntag, 16. Juni:

  • Polen - Niederlande (15 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Slowenien - Dänemark (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Serbien - England (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Montag, 17. Juni:

  • Rumänien - Ukraine (15 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Belgien - Slowakei (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Österreich - Frankreich (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Dienstag, 18. Juni:

  • Türkei - Georgien (18 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Portugal - Tschechien (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Mittwoch, 19. Juni:

  • Kroatien - Albanien (15 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Deutschland - Ungarn (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • Schottland - Schweiz (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Donnerstag, 20. Juni:

  • Slowenien - Serbien (15 Uhr): MagentaTV
  • Dänemark - England (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Spanien - Italien (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Freitag, 21. Juni:

  • Slowakei - Ukraine (15 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Polen - Österreich (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • Niederlande - Frankreich (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Samstag, 22. Juni:

  • Georgien - Tschechien (15 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Türkei - Portugal (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Belgien - Rumänien (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Sonntag, 23. Juni:

  • Schweiz - Deutschland (21 Uhr): ARD/MagentaTV
  • Schottland - Ungarn (21 Uhr): MagentaTV

Montag, 24. Juni:

  • Kroatien - Italien (21 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Albanien - Spanien (21 Uhr): RTL/MagentaTV

Dienstag, 25. Juni:

  • Niederlande - Österreich (18 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Frankreich - Polen (18 Uhr): ZDF/MagentaTV
  • Dänemark - Serbien (21 Uhr): MagentaTV
  • England - Slowenien (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Mittwoch, 26. Juni:

  • Slowakei - Rumänien (18 Uhr): ARD/MagentaTV
  • Ukraine - Belgien (18 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Georgien - Portugal (21 Uhr): RTL/MagentaTV
  • Tschechien - Türkei (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Samstag, 29. Juni:

  • 1. Achtelfinale Schweiz - Italien (18 Uhr): MagentaTV
  • 2. Achtelfinale Deutschland - Dänemark (21 Uhr): ZDF/MagentaTV

Sonntag, 14. Juli:

  • Finale (21 Uhr): ARD/MagentaTV

Die Übersicht wird während des Turniers vervollständigt.

Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de

Themen: