Uhr

Chrissy Rouse ist tot: Tödlicher Unfall im Motorsport! Rennfahrer stirbt bei Horror-Sturz mit nur 26 Jahren

Große Trauer um Chrissy Rouse. Der UK-Rennfahrer trat am Sonntag bei der Bennetts British Superbike Championship an, erlitt dort jedoch einen Horror-Unfall. Nun ist er mit nur 26 Jahren gestorben.

Rennfahrer Chrissy Rouse ist mit 26 Jahren gestorben. (Foto) Suche
Rennfahrer Chrissy Rouse ist mit 26 Jahren gestorben. Bild: Adobe Stock / banprik

Der Motorsport trauert um Chrissy Rouse! Am vergangenen Sonntag fand ein Motorradrennen im Rahmen derBennetts British Superbike Championship inDonington Park statt. An dem nahm auch Rennfahrer Rouse teil, jedoch mit tödlichen Folgen.

Chrissy Rouse ist tot: Rennfahrer stirbt bei Bennetts British Superbike Championship

Wie "Daily Mail" berichtet, kam es am Sonntag bei der Bennetts British Superbike Championship zu einem schrecklichen Unfall. Der 26-jährige Chrissy Rouse stürzte in der dritten Runde, sein Hintermann konnte ihm nicht ausweichen und es kam zum Crash. Bei diesem habe sich Rouse schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Nach künstlichem Koma: Chrissy Rouse starb am Donnerstag nach Horror-Unfall

Er sei sofort im Medical Center an der Rennstrecke stabilisiert und ins künstliche Koma versetzt worden. Anschließend wurde er im Queens Medical Centre/University Hospital in Nottingham neurochirurgisch notoperiert. Die Verletzungen waren aber wohl zu schwer. Der aus Newcastle upon Tyne stammende Fahrer soll am Donnerstag friedlich im Kreise seiner Familie gestorben sein. Das bestätigte das Unternehmen MotorSport Vision Racing (MSVR). Letzteres würde nun zusammen mit der Polizei, dem Gerichtsmediziner und dem Motorcycle Circuit Racing Control Board den Unfallhergang untersuchen.

Lesen Sie auch: Sargbegleiter der Queen ist tot: Mit nur 18 Jahren! Er wurde leblos in seiner Kaserne entdeckt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bos/news.de

Themen: