Uhr

UEFA Super Cup 2022 in Live-Stream und TV: Eintracht Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Am 10. August trafen die Gewinner der Champions League und Europa League beim UEFA Super Cup aufeinander. 2022 standen Eintracht Frankfurt gegen Real Madrid beim Super Cup im Stadion.

Eintracht Frankfurt spielt im Finale des UEFA Supercups gegen Real Madrid. Bild: picture alliance/dpa | Marius Becker

Beim UEFA Super Cup trafen am 10. August Real Madrid und Eintracht Frankfurt aufeinander. Für Frankfurt war es nach dem Titelgewinn von Sevilla in der Europa League die nächste Chance auf einen europäischen Pokal. Das Team von Trainer Oliver Glasner ging als Außenseiter in die Partie. Und Tatsache: Champions-League-Sieger Real Madrid konnte sich zum fünften Mal zum Sieger krönen.

UEFA Super Cup 2022 am 10. August: So sehen Sie Real Madrid gegen Frankfurt in TV-Übertragung und Live-Stream

Fußballfans können den europäischen Supercup zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen. Die Partie in Helsinki am 10. August (21 Uhr) wird RTL in seinem Hauptprogramm zeigen, wie der Kölner Sender am Dienstag mitteilte. RTL hat dafür die Rechte "im Rahmen einer Sublizenzvereinbarung" mit dem Streamingdienst DAZN erworben, wie es hieß. Auch Sky überträgt die Begegnung. Die TV-Übertragung und der Stream sind wie bei DAZN auch kostenpflichtig.

UEFA Super Cup 2022: Alle Infos zur Partie Real Madrid und Eintracht Frankfurt

Alle wichtigen Informationen zum UEFA Super Cup 2022 zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt am 10. August finden Fußballfans immer zeitnah in dieser Übersicht - inklusive aktueller Ergebnisse.

+++ 10.08.2022:Eintracht Frankfurt verliert UEFA-Supercup-Finale gegen Real Madrid +++

 

Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt hat den nächsten internationalen Titel verpasst. Die Hessen unterlagen Real Madrid im UEFA-Supercup-Finale am Mittwochabend in Helsinki mit 0:2 (0:1). Ex-Bayern-Profi David Alaba (37. Minute) und der französische Weltklasse-Stürmer Karim Benzema (65.) erzielten vor rund 31 000 Zuschauern im Olympiastadion in Finnlands Hauptstadt die Tore der Königlichen.

Der Bundesligist lieferte angefeuert von mehr als 10.000 eigenen Fans und geschwächt vom Ausfall des wechselwilligen Filip Kostic einen tapferen Kampf, musste sich den abgezockten Titelhamstern um Toni Kroos aber klar geschlagen geben. Der FC Bayern, der 2013 und 2020 die Trophäe holte, bleibt so der bisher einzige deutsche Sieger des Wettbewerbs. Real schließt mit dem fünften Supercup-Titel zu den beiden Rekordhaltern FC Barcelona und AC Mailand auf.

+++ 10.08.2022: Eintracht startet im Supercup ohne Götze - Real mit Alaba und Kroos +++

Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt startet ohne Ex-Weltmeister Mario Götze in den europäischen Supercup gegen Real Madrid. Der 30-Jährige sitzt am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL und DAZN) in Helsinki zunächst auf der Bank. Stattdessen lässt Trainer Oliver Glasner in der Offensive Rafael Borré, Daichi Kamada und Jesper Lindström beginnen. Auch Randal Kolo Muani, der beim 1:6 gegen den FC Bayern bester Frankfurter und Torschütze war, sitzt gegen die Königlichen zunächst draußen.

Champions-League-Sieger Real Madrid wird von Erfolgscoach Carlo Ancelotti mit der erwarteten Elf in das Duell der europäischen Titelträger geschickt. Im Mittelfeld spielen wie gewohnt Toni Kroos, Casemiro und Luka Modric, in vorderster Spitze eines 4-3-3-Systems bietet Ancelotti den Franzosen Karim Benzema auf. Der ehemalige Bayern-Profi David Alaba startet in der Innenverteidigung. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger ist zunächst Reservist.

+++ 10.08.2022: Fischer legt sich mit Eintracht-Fan an - Ceferin drohte vor Supercup +++

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat sich auf dem eigenen Fanfest mit einem Anhänger angelegt und von einer deutlichen Warnung von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin vor dem Supercup berichtet. "Ich saß gestern am Tisch des UEFA-Präsidenten, der sehr deutlich gesagt hat: Ich habe tolle Sympathie für Euch, ihr seid einen klasse Weg gegangen. Aber wenn bei Euch Scheiße passiert, dann heißt das danach Geisterspiel in Frankfurt", erzählte Vereinsboss Fischer über das Meeting mit Ceferin am Dienstagabend in Helsinki.

Dort bestreitet Frankfurt am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL und DAZN) gegen Real Madrid den UEFA-Supercup. Fischer verdeutlichte noch einmal, wie wichtig ihm volle Ränge in der bevorstehenden Saison der Königsklasse sind. "Ich will mit Euch gemeinsam Champions League erleben. Ich will unseren Gegnern zeigen, was wir können und wofür wir stehen. Ich kann nie mehr ein Geisterspiel verkaufen, nie mehr", sagte Fischer, der kurzzeitig den Tränen nah war.

Einen Anhänger aus dem Publikum, der aus der ersten Reihe wiederholt in Fischers Ausführungen hereinrief, wies der 66-Jährige harsch und mit deutlichen Worten zurecht: "Ich lass dich jetzt hier rausschmeißen. Ich habe keinen Bock mehr auf so eine Idiotenscheiße. Du kommst einfach nie mehr ins Stadion, was willst du hier?"

+++ 10.08.2022: Eintracht-Abend vor Supercup in Helsinki - "Dieses blöde Ding holen" +++

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat den Europa-League-Sieger auf das Supercup-Duell mit Real Madrid eingeschworen. "Wir holen uns dieses blöde Ding einfach - und dann saufe ich auch daraus", sagte Fischer in der Nacht zum Mittwoch in Helsinki. Die Hessen hatten - wie schon in Barcelona im April und in Sevilla im Mai - ausgewählte Gäste zu einer Abendveranstaltung vor dem internationalen Auftritt geladen. Am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL und DAZN) treten Real und die Eintracht im Olympiastadion von Helsinki gegeneinander an.

Vorstandssprecher Axel Hellmann erinnerte an die denkwürdige Reise durch die Europa League, die Siege in Barcelona und London sowie die Krönung im Finale gegen die Glasgow Rangers in Sevilla beinhaltete. "Das sind Gänsehautbilder, die werden bleiben. Das sind Bilder, die wir nie vergessen", sagte Hellmann. Den Supercup-Gegner Real Madrid nannte der Funktionär "einen würdigen Weltclub". In der finnischen Hauptstadt werden mehr als 10.000 Eintracht-Fans erwartet. Ab September spielen die Hessen auch in der Champions League.

+++ 09.08.2022: Glasner: Kostic geht als Held - Kein Systemwechsel im Supercup +++

Eintracht Frankfurts Cheftrainer Oliver Glasner sieht den unmittelbar bevorstehenden Abgang von Starspieler Filip Kostic mit gemischten Gefühlen. Er habe "ein lachendes und ein weinendes Auge", sagte der Österreicher am Dienstag in Helsinki vor dem Supercup gegen Real Madrid. "Klar ist, dass er die Offensive sehr geprägt hat. Dass wir so einen Spieler verlieren, das ist eine Schwächung, das ist ganz klar", sagte Glasner. Am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL und DAZN) werden die Hessen ohne den 29 Jahre alten Serben antreten müssen. Kostic steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin.

"Ich habe auch ein lachendes Auge, weil ich weiß, wie letztes Jahr die Saison begonnen hat, mit Streik. Wir haben dann viele Gespräche geführt. Ich habe zu ihm damals gesagt: Wenn du mal Eintracht Frankfurt verlässt, sollst du das als Held verlassen", schilderte der Eintracht-Chefcoach. Nun verlasse Kostic die Hessen "als Held". Einen kurzfristigen Systemwechsel schloss Glasner für die Partie gegen die Königlichen aus. Dies sei aber in den nächsten Wochen eine Option.

+++ 09.08.2022: Voraussichtliche Mannschaften im Fußball-Supercup, Real Madrid vs Eintracht Frankfurt +++

Real Madrid: Courtois - Carvajal, Eder Militao, Alaba, Mendy - Casemiro - Modric, Kroos - Valverde, Benzema, Vinicius Junior

Eintracht Frankfurt: Trapp - Touré, Tuta, Ndicka - Knauff, Sow, Rode, Lenz - Lindström, Götze - Kolo Muani

Schiedsrichter: Michael Oliver (England)

+++ 09.08.2022: Eintracht mit 20 Profis nach Helsinki - Abschlusstraining zuhause +++

Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt reist mit 20 Profis zum UEFA-Supercup nach Helsinki. Das geht aus dem Aufgebot hervor, das die Hessen am Dienstag veröffentlichten. Nicht dabei ist wie erwartet der serbische Topspieler Filip Kostic, der wegen Verhandlungen mit seinem Wunschclub nicht für die Partie am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL und DAZN) gegen Real Madrid zur Verfügung steht. Mit Ausnahme von Kostic ist die weitere Offensive um Mario Götze, Daichi Kamada, Rafael Borré und Bayern-Torschütze Randal Kolo Muani bereit und einsatzfähig.

Cheftrainer Oliver Glasner hat für das Duell mit dem Gewinner der Champions League an seinem alten Ritual festgehalten und das Abschlusstraining in der Heimat in Frankfurt durchgeführt. Am Nachmittag ging es für die Hessen dann in die finnische Hauptstadt, wo im Olympiastadion nur noch eine Platzbegehung und die obligatorische Pressekonferenz erfolgt. Erst vor zwei Jahren hatte der FC Bayern München als bislang letzter deutscher Club den europäischen Supercup gewonnen.

+++ 09.08.2022: Frankfurt ohne Kostic zum Supercup - Wechsel vor Abschluss +++

Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt reist ohne den wechselwilligen Topspieler Filip Kostic zum Supercup nach Helsinki. Der 29 Jahre alte Serbe stehe "in finalen Gesprächen mit einem neuen Club", hieß es von den Hessen dazu am Dienstag. Die Eintracht nennt keine Namen, in den vergangenen Tagen wurde aber nur noch über einen Wechsel zu Juventus Turin spekuliert. Dem Team von Oliver Glasner wird Kostic damit am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL und DAZN) im Duell mit Champions-League-Sieger Real Madrid fehlen.

Italienische Medien berichteten am Dienstag übereinstimmend, dass eine Eingung erzielt wurde zwischen den Hessen und dem Rekordmeister aus der Serie A. Inklusive möglicher Erfolgsboni würde Juve bis zu 18 Millionen Euro an Ablösesumme aufbringen, meldeten etwa die "Gazzetta dello Sport", "Tuttosport" und der "Corriere dello Sport". Der Angreifer werde noch am Montag in Turin erwartet, hieß es.

"Wir haben immer gesagt, dass wir ihm bei einem für alle Seiten guten Angebot keine Steine in den Weg legen und gesprächsbereit sind. Aktuell sind wir in aussichtsreichen Gesprächen mit einem anderen Verein und es zeichnet sich eine Lösung ab", sagte Sportvorstand Markus Krösche. Kostic hat in Frankfurt einen Vertrag bis Sommer 2023, wollte diesen aber nicht verlängern. Krösche betonte mit Blick auf den Supercup, man habe "einen breiten Kader und ein sehr hohes Vertrauen in die Jungs".

+++ 09.08.2022: Die Sieger des UEFA-Supercups seit 2000 +++

Jahr Supercup-Sieger
2000 Galatasaray Istanbul
2001 FC Liverpool
2002 Real Madrid
2003 AC Mailand
2004 FC Valencia
2005 FC Liverpool
2006 FC Sevilla
2007 AC Mailand
2008 Zenit St. Petersburg
2009 FC Barcelona
2010 Atletico Madrid
2011 FC Barcelona
2012 Atletico Madrid
2013 FC Bayern München
2014 Real Madrid
2015 FC Barcelona
2016 Real Madrid
2017 Real Madrid
2018 Atletico Madrid
2019 FC Liverpool
2020 FC Bayern München
2021 FC Chelsea

+++ 09.08.2022: Dank Sublizenzierung: Supercup mit Frankfurt auch im Free-TV +++

Fußballfans können den europäischen Supercup zwischen Champions-League-Sieger Real Madrid und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt auch im Free-TV sehen. Das Duell am Mittwochabend (21.00 Uhr) in Helsinki läuft bei RTL im Hauptprogramm. Der Kölner TV-Sender plant seine Übertragung von 20.15 Uhr bis 23.45 Uhr - bei einer möglichen Verlängerung und einem Elfmeterschießen könnte die Übertragung auch bis nach Mitternacht dauern.

Für das Spiel hat RTL die Rechte "im Rahmen einer Sublizenzvereinbarung" mit dem Streamingdienst DAZN erworben, wie es hieß. Auch beim Streaming-Dienst DAZN ist das Duell der beiden Europapokal-Sieger an diesem Mittwoch live zu sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de/dpa