Uhr

Henry Ruggs III.: NFL-Profi baut tödlichen Autounfall - waren Drogen im Spiel?

Todes-Drama in Las Vegas: NFL-Star Henry Ruggs III. ist in einen schweren Unfall mit tödlichem Ausgang verwickelt worden. Der American-Football-Profi stand offenbar unter Drogeneinfluss und muss sich nun vor Gericht verantworten.

Der NFL-Profi Henry Ruggs III. ist in einen tödlichen Autounfall in Las Vegas verwickelt worden - jetzt ermittelt die Polizei gegen den Wide Receiver der Las Vegas Raiders. Bild: picture alliance/dpa/AP | Rick Scuteri

Football-Profi Henry Ruggs III. ist in einen schweren Autounfall mit Todesfolge verwickelt worden.

Tödlicher Unfall in Las Vegas: NFL-Profi Henry Ruggs III. baut Todes-Crash

In der Nacht zum 2. November 2021 kam es demnach auf der Kreuzung zwischen South Rainbow Boulevard und South Spring Valley Parkway in Las Vegas zu einem Zusammenprall zwischen Ruggs' Chevrolet Corvette und einem Toyota Rav4, aus dem die Polizei ein Todesopfer barg. Der Toyota habe bei dem Unfall Feuer gefangen. Offenbar war Ruggs' Wagen auf den Toyota aufgefahren.

Wie sich später herausstellte, kam bei dem Pkw-Brand die Fahrerin des Wagens ums Leben. Bei dem Todesopfer soll es sich um eine 23-Jährige namens Tina Tintor gehandelt haben, wie US-amerikanischen Medienberichten zu entnehmen war.

Polizei ermittelt gegen American-Football-Star: Stand der NFL-Spieler unter Drogeneinfluss?

Laut Mitteilung der Polizei zeigte Ruggs am Unfallort "Zeichen einer Beeinträchtigung". Ob der Football-Star unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, wurde nicht spezifiziert. Gegen den Spieler der Raiders, der keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitten hatte, wurden Ermittlungen wegen des Fahrens unter Einflussnahme mit Todesfolge eingeleitet.

Henry Ruggs III. als NFL-Held der Las Vegas Raiders gefeiert

Der 22-jährige Ruggs ist Wide Receiver bei den Las Vegas Riders in der National Football League. Der Club liegt mit fünf Siegen und zwei Niederlagen auf dem zweiten Platz der AFC-Staffel. Ruggs hat in dieser Saison 24 Pässe für die Raiders gefangen, darunter zwei Touchdowns.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa