Uhr

Skispringen Weltcup 2021/22: Alle Termine der Skisprung-Herren und -Damen auf einen Blick

Auf diesen Moment haben Wintersportfans gewartet: Die Weltcup-Saison 2021/22 im Skispringen geht endlich los! Welche Wettkämpfe die Skispringer und Skispringerinnen absolvieren müssen, verrät der Saison-Kalender.

Die DSV-Skispringer Pius Paschke, Markus Eisenbichler, Severin Freund und Karl Geiger (v.l.n.r.) haben Grund zum Jubeln: Die Weltcup-Saison 2021/22 der Skispringer beginnt am 20. November 2021. Bild: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Wintersportfans haben allen Grund zu frohlocken: Im November 2021 hat die Zeit ohne Skispringen-Wettbewerbe endlich ein Ende. Am 25.11.2021 soll die neue Weltcup-Saison 2021/22 der Skispringer beginnen. Als Auftakt-Event gibt es einen Springen unter Flutlicht im russischen Nischni Tagil.

Skispringen-Weltcup 2021/22: Diese Highlights warten im neuen Saison-Kalender

Als traditionelles Highlight zum Jahreswechsel 2021/22 steht abermals die Vierschanzentournee mit dem Auftaktspringen in Oberstdorf, dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen, dem Bergiselspringen in Innsbruck und dem Dreikönigsspringen in Bischofshofen auf dem Wettkampfkalender.Beschlossen wird die Skispringen-Saison der Herren mit der Wettkampfserie "Planica 7" im Skifliegen, die vom 25. bis 27. März 2022 in Slowenien stattfinden wird. Welche Wettkämpfe die Skispringer in der neuen Saison außerdem zu bewältigen haben, verrät die Termin-Übersicht für die Weltcup-Wettbewerbe 2021/22.

Datum Austragungsort Schanze Wettbewerb
20.11.2021 Nischni Tagil (Russland) Tramplin Stork HS134 Nacht
21.11.2021 Nischni Tagil (Russland) Tramplin Stork HS134 Nacht
27.11.2021 Kuusamo (Finnland) Rukatunturi-Schanze HS142 Nacht
28.11.2021 Kuusamo (Finnland) Rukatunturi-Schanze HS142 Nacht
04.12.2021 Wisła (Polen) Malinka HS134 Team / Nacht
05.12.2021 Wisła (Polen) Malinka HS134 Nacht
11.12.2021 Klingenthal Vogtland Arena HS140 Nacht
12.12.2021 Klingenthal Vogtland Arena HS140 Nacht
18.12.2021 Engelberg (Schweiz) Gross-Titlis-Schanze HS140 Nacht
19.12.2021 Engelberg (Schweiz) Gross-Titlis-Schanze HS140 Nacht
29.12.2021 Oberstdorf Schattenbergschanze HS137

70. Vierschanzentournee

Auftaktspringen / Nacht

01.01.2022 Garmisch-Partenkirchen Große Olympiaschanze HS142

70. Vierschanzentournee

Neujahrsspringen

04.01.2022 Innsbruck (Österreich) Bergiselschanze HS130

70. Vierschanzentournee

Bergiselspringen

06.01.2022 Bischofshofen (Österreich) Paul-Außerleitner-Schanze HS142

70. Vierschanzentournee

Dreikönigsspringen / Nacht

08.01.2022 Bischofshofen (Österreich) Paul-Außerleitner-Schanze HS142 Nacht
09.01.2022 Bischofshofen (Österreich) Paul-Außerleitner-Schanze HS142 Team / Nacht
15.01.2022 Zakopane (Polen) Wielka Krokiew HS140 Team /Nacht
16.01.2022 Zakopane (Polen) Wielka Krokiew HS140 Nacht
21.01.2022 Sapporo (Japan) Ōkurayama-Schanze HS137 Nacht
22.01.2022 Sapporo (Japan) Ōkurayama-Schanze HS137 Nacht
23.01.2022 Sapporo (Japan) Ōkurayama-Schanze HS137  
29.01.2022 Willingen Mühlenkopfschanze HS147

5. Willingen Six

Nacht

30.01.2022 Willingen Mühlenkopfschanze HS147

5. Willingen Six

Nacht

04.02. - 20.02.2022 Peking, China Olympische Winterspiele  
26.02.2022 Lahti (Finnland) Salpausselkä-Schanze HS130 Team / Nacht
27.02.2022 Lahti (Finnland) Salpausselkä-Schanze HS130  
03.03.2022 Lillehammer (Norwegen) Lysgårdsbakken HS140

6. Raw Air

Nacht

05.03.2022 Oslo (Norwegen) Holmenkollbakken HS134

6. Raw Air

Nacht

06.03.2022 Oslo (Norwegen) Holmenkollbakken HS134

6. Raw Air

Nacht

19.03.2022 Oberstdorf Heini-Klopfer-Skiflugschanze HS235 Skifliegen
20.03.2022 Oberstdorf Heini-Klopfer-Skiflugschanze HS235

Skifliegen

25.03.2022 Planica (Slowenien) Letalnica bratov Gorišek HS240

4. Planica 7

Skifliegen

26.03.2022 Planica (Slowenien) Letalnica bratov Gorišek HS240

4. Planica 7

Skifliegen / Team

27.03.2022 Planica (Slowenien) Letalnica bratov Gorišek HS240

4. Planica 7

Skifliegen

(alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten)

Skispringen der Herren: Das ist der DSV-Kader für die Weltcup-Saison 2021/22

Den Kader der Skispringen-Herren hat der Deutsche Skiverband (DSV) bereits vor Beginn der Saison 2021/22 bekanntgegeben. Folgende Skispringer wagen sich in der Weltcup-Saison auf die Schanze:

  • Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
  • Severin Freund (WSV-DJK Rastbüchl e.V.)
  • Karl Geiger (SC 1906 Oberstdorf e.V.)
  • Martin Hamann (SG Nickelhütte Aue)
  • Stephan Leyhe (Ski-Club Willingen e. V.)
  • Pius Paschke (SC Kiefersfelden)
  • Constantin Schmid (WSV Oberaudorf 1905 e.V.)
  • Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)
  • Moritz Baer (SF Gmund-Dürnbach)
  • Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
  • Claudio Haas (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg)
  • Justin Lisso (WSV Schmiedefeld/Rstg.)
  • Kilian Märkl (Skiclub Partenkirchen e.V.)
  • Quirin Modricker (SC Hinterzarten)
  • Philipp Raimund (SC Oberstdorf)
  • Luca Roth (SV Meßstetten)
  • Adrian Sell (SV Meßstetten)
  • David Siegel (SV Baiersbronn)

Skispringen der Damen im Weltcup 2021/22: Alle Termine der Skispringerinnen auf einen Blick

Nicht nur die Männer, auch die Frauen starten in der Weltcup-Saison 2021/22 im Skispringen durch. Die Skispringerinnen starten allerdings erst später, nämlich am 4. Dezember 2021, in die Wettbewerbe. Bis zum Weltcup-Showdown am 13. März 2022 in Oberhof und der anschließenden 4. Blue Bird Tour in Nischni Tagil und Tschaikowski in Russland vom 19. bis 27. März 2022 stehen folgende Termine auf dem Wettkampfplan der Skisprung-Damen:

Datum Austragungsort Schanze Wettbewerb
04.12.2021 Lillehammer (Norwegen) Lysgårdsbakken HS98  
05.12.2021 Lillehammer (Norwegen) Lysgårdsbakken HS140  
11.12.2021 Klingenthal Vogtland Arena HS140  
12.12.2021 Klingenthal Vogtland Arena HS140  
17.12.2021 Ramsau (Österreich) W90-Mattensprunganlage HS 98  
08.01.2022 Sapporo (Japan) Ōkurayama-Schanze HS137 Nacht
09.01.2022 Sapporo (Japan) Ōkurayama-Schanze HS137  
11.01.2022 Yamagata (Japan) Zaō-Schanze HS102 Nacht
12.01.2022 Yamagata (Japan) Zaō-Schanze HS102  
14.01.2022 Râșnov (Rumänien) Trambulina Valea Cărbunării HS97  
15.01.2022 Râșnov (Rumänien) Trambulina Valea Cărbunării HS97  
16.01.2022 Râșnov (Rumänien) Trambulina Valea Cărbunării HS97 Team
22.01.2022 Ljubno (Slowenien) Logarska dolina HS94 Team
23.01.2022 Ljubno (Slowenien) Logarska dolina HS94  
29.01.2022 Willingen Mühlenkopfschanze HS147  
30.01.2022 Willingen Mühlenkopfschanze HS147  
04.02. - 20.02.2022 Peking, China Olympische Winterspiele  
25.02.2022 Hinzenbach (Österreich) Aigner-Schanze HS90 Team
26.02.2022 Hinzenbach (Österreich) Aigner-Schanze HS90  
27.02.2022 Hinzenbach (Österreich) Aigner-Schanze HS90  
03.03.2022 Lillehammer (Norwegen) Lysgårdsbakken HS140

6. Raw Air

Nacht

05.03.2022 Oslo (Norwegen) Holmenkollbakken HS134 6. Raw Air

Nacht

06.03.2022 Oslo (Norwegen) Holmenkollbakken HS134 6. Raw Air

Nacht

12.03.2022 Oberhof Rennsteigschanze HS100  
13.03.2022 Oberhof Rennsteigschanze HS100  
19.03.2022 Nischni Tagil (Russland) Tramplin Stork HS97 4. Blue Bird Tour
20.03.2022 Nischni Tagil (Russland) Tramplin Stork HS97 4. Blue Bird Tour
26.03.2022 Tschaikowski (Russland) Sneschinka HS140 4. Blue Bird Tour
27.03.2022 Tschaikowski (Russland) Sneschinka HS140 4. Blue Bird Tour

(alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten)

Skispringen der Damen: Das ist der DSV-Kader für die Weltcup-Saison 2021/22

Den Kader der Skispringen-Damen hat der Deutsche Skiverband (DSV) bereits vor Beginn der Saison 2021/22 bekanntgegeben. Folgende Skispringerinnen wagen sich in der Weltcup-Saison auf die Schanze:

  • Katharina Althaus (SC 1906 Oberstdorf e.V.)
  • Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue)
  • Luisa Görlich (WSV 08 Lauscha)
  • Anna Rupprecht (Ski-Club Degenfeld)
  • Juliane Seyfarth (WSC 07 Ruhla)
  • Carina Vogt (Ski-Club Degenfeld)
  • Pauline Heßler (WSV 08 Lauscha)
  • Josephin Laue (SFV Rothenburg)
  • Agnes Reisch (WSV Isny)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de