26.06.2021, 17.24 Uhr

Tour de France 2021: 2 Schwere Massenstürze! Zuschauerin bringt Martin zu Fall - Sütterlin raus

Schock-Momente bei der 1. Etappe der Tour de France! Gleich mehrere Stürze überschatten den Start der Frankreich-Rundfahrt. Betroffen ist unter anderem der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin, der zu Fall gebracht wird.

Auf der ersten Etappe der 108. Tour de France ist es zu einem schweren Massencrash gekommen. Bild: dpa

Ausgelöst durch einen unglücklichen Sturz des viermaligen Zeitfahr-Weltmeisters Tony Martin ist es auf der ersten Etappe der 108. Tour de France zu einem schweren Massencrash gekommen. Eine Zuschauerin mit einem großen Pappschild brachte am Samstag den 36-Jährigen zu Fall, daraufhin gingen mehrere Dutzend Fahrer zu Boden. Der Vorfall ereignete sich gut 46 Kilometer vor dem Ziel in Landerneau.

Tour de France 2021: Schwerer Massensturz! Martin fährt weiter - Sütterlin raus

Martin konnte das Rennen mit aufgeschlagenem Arm fortsetzen, für seinen deutschen Radprofi-Kollegen Jasha Sütterlin ist dagegen die Tour schon beendet. Der Freiburger konnte nach dem Massensturz nicht mehr weiterfahren. Damit war Martin wieder einmal bei der Tour im Sturzpech. 2012 hatte der gebürtige Cottbuser auf der ersten Etappe einen Kahnbeinbruch erlitten. Drei Jahre später zog sich Martin nach einem Sturz auf der sechsten Etappe einen Schlüsselbeinbruch zu und musste im Gelben Trikot die Rundfahrt beenden.

2. Massensturz kurz vor dem Ziel - Froome und Greipel am Boden

Zwar herrscht innerhalb des Tour-Tross ein strenges Hygienekonzept, Fans an der Strecke sind allerdings wieder erlaubt. Fast wie zu früheren Zeiten pilgerten die Zuschauer an die Straßen der Bretagne und sorgten für Tour-Stimmung - die durch den Sturz allerdings gehörig gedämpft wurde.

7,5 Kilometer vor dem Ziel krachte es erneut. Wieder gingen zahlreiche Fahrer zu Boden, darunter auch der viermalige Tour-Champion Chris Froome und sein Teamkollege André Greipel.

Weltmeister Julian Alaphilippe hat die erste Etappe der 108. Tour de France gewonnen und sich damit auch das Gelbe Trikot gesichert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Themen: