Bundestagswahl 2021

Scholz in der "Berliner Runde": Klarer Auftrag zur Regierungsbildung für SPD

Heute hat Deutschland einen neuen Bundestag gewählt. Seit 18 Uhr sind die Wahllokale geschlossen und erste Hochrechnungen liegen vor. SPD und Union liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Alle aktuellen News zum Wahlsonntag gibt es hier.

mehr »
Uhr

Bundesliga-Testspiele 2021: Alle Ergebnisse BuLi-Freundschaftsspiele vor dem Saisonstart

Die Euro 2020 liegt hinter uns, Italien ist Europameister und die Bundesligaclubs sind bereits einen Schritt weiter: Bevor die neue BuLi-Saison beginnt, stehen für die Spitzenteams Testspiele in der Sommerpause auf dem Plan.

Borussia Dortmund ist wie andere Bundesliga-Clubs auch in der Sommerpause nicht untätig: Stattdessen stehen für die BuLi-Clubs mehrere Testspiele auf dem Programm, bevor die Spielzeit 2021/22 offiziell beginnt. Bild: picture alliance/dpa | David Inderlied

Am 13. August 2021 beginnt bereits die neue Bundesliga-Saison. Um sich auf die neue Spielzeit einzustimmen, kicken sich die Bundesliga-Club bereits in der Sommerpause bei Testspielen warm. Wann welche Mannschaft in die Saisonvorbereitung startet und wie sich die Bundesliga-Clubs in der Sommerpause 2021 bei ihren Freundschaftsspielen schlagen, erfahren Sie hier.

Bundesliga-Testspiele 2021: Alle Ansetzungen der BuLi-Vereine vor Saisonstart

Datum Ansetzung Ergebnis
Samstag, 03.07.2021 Arminia Bielefeld - SC Verl 0:3
Dienstag, 06.07.2021 VfL Wolfsburg - Erzgebirge Aue 2:1
Dienstag, 06.07.2021 VfB Stuttgart - FSV Hollenbach 10:1
Mittwoch, 07.07.2021 FC Augsburg - Hamburger SV 2:2
Mittwoch, 07.07.2021 MSV Neuruppin - Hertha BSC Berlin 0:7
Mittwoch, 07.07.2021 SSVg Velbert - VfL Bochum 0:9
Freitag, 09.07.2021 1. FSV Mainz 05 - Würzburger Kickers 6:0
Freitag, 09.07.2021 Fortuna Köln - 1. FC Köln 1:0
Samstag, 10.07.2021 Borussia Mönchengladbach - FC Viktoria Köln 2:2
Samstag, 10.07.2021 1. FC Union Berlin - Dukla Prag abgesagt
Samstag, 10.07.2021 SC Freiburg - 1. FC Saarbrücken 2:1
Samstag, 10.07.2021 VfL Bochum - SC Verl 3:3
Samstag, 10.07.2021 VfB Stuttgart - FC St. Gallen 3:0
Samstag, 10.07.2021 Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0
Samstag, 10.07.2021 VfL Wolfsburg - FC Hansa Rostock 0:3
Samstag, 10.07.2021 MSV Duisburg - 1. FC Köln 1:1
Dienstag, 13.07.2021 Borussia Dortmund - FC Gießen 2:0
Dienstag, 13.07.2021 MSV Duisburg - Preußen Münster 2:3
Dienstag, 13.07.2021 FC Oberneuland - Werder Bremen 0:12
Mittwoch, 14.07.2021 VfL Wolfsburg - KSV Holstein 0:1
Mittwoch, 14.07.2021 Hertha BSC Berlin - Hannover 96 1:1
Mittwoch, 14.07.2021 VfL Bochum - Bonner SC 6:0
Mittwoch, 14.07.2021

Bayer 04 Leverkusen - SV Wehen Wiesbaden

ABGESAGT

Mittwoch, 14.07.2021 FC Viktoria 1889 Berlin - 1. FC Union Berlin 2:5
Donnerstag, 15.07.2021 VfB Stuttgart - SV Darmstadt 98 1:1
Samstag, 17.07.2021 Borussia Mönchengladbach - SC Paderborn 07 1:3
Samstag, 17.07.2021 1. FC Union Berlin - Dynamo Dresden 3:0
Samstag, 17.07.2021

Borussia Dortmund - VfL Bochum

1:3

Samstag, 17.07.2021 FC Bayern München - 1. FC Köln 2:3
Samstag, 17.07.2021 RB Leipzig - AZ Alkmaar 1:0
Sonntag, 18.07.2021

Bayer 04 Leverkusen - FK Dynamo Moskau

ABGESAGT

 
Sonntag, 18.07.2021

Arminia Bielefeld - FK Krasnodar

ABGESAGT

 
Sonntag, 18.07.2021 FSV Frankfurt - Waldhof 3:1
Sonntag, 18.07.2021 Köln - Schaffhausen 2:0
Mittwoch, 21.07.2021 VfL Bochum - Parma 1:0
Mittwoch, 21.07.2021 Hertha BSC - VfB Lübeck 1:1
Mittwoch, 21.07.2021 TuS Mechtersheim - SV Sandhausen 0:6
Mittwoch, 21.07.2021 Paris St. Germain - FC Augsburg 2:1
Freitag, 23.07.2021 Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg 0:0 
Freitag, 23.07.2021 DSC Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart 2:5
Freitag, 23.07.2021 1. FC Union Berlin - Dynamo Kiew 1:1
Freitag, 23.07.2021 RB Leipzig - HSC Montpellier 1:2 
Freitag, 23.07.2021 FSV Mainz 05 - FC Liverpool 0:1
Samstag, 24.07.2021 TSG Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 2:2
Samstag, 24.07.2021

VfL Bochum - FC Turin

ABGESAGT

 
Samstag, 24.07.2021 Borussia Mönchengladbach - FC Metz 1:0
Samstag, 24.07.2021 1. FC Union Berlin - OGC Nizza 0:2 
Samstag, 24.07.2021 FC Bayern München - Ajax Amsterdam 2:2 
Samstag, 24.07.2021 Eintracht Frankfurt - RC Strasbourg 2:3
Samstag, 24.07.2021 1. FC Köln - SV Elversberg 2:1
Samstag, 24.07.2021 Borussia Dortmund - Athletic Bilbao 0:2
Samstag, 24.07.2021

VfL Wolfsburg - AS Monaco

1:2
Dienstag, 27.07.2021

1. FSV Mainz 05 - Gaziantep FK

1:0
Dienstag, 27.07.2021

FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth

ABGESAGT

 
Mittwoch, 28.07.2021 Bayer 04 Leverkusen - FC Utrecht 1:5
Mittwoch, 28.07.2021 Bayern München - Borussia Mönchengladbach 0:2
Donnerstag, 29.07.2021 VfL Bochum - Vitesse Arnhem 1:2
Donnerstag, 29.07.2021 Hertha BSC - FC Liverpool 4:3
Freitag, 30.07.2021 Borussia Dortmund - FC Bologna 3:0
Freitag, 30.07.2021 Hertha BSC - Al-Hilal Riad 3:2
Samstag, 31.07.2021 RB Leipzig - Al-Hilal Riad 1:0 
Samstag, 31.07.2021 Bayer 04 Leverkusen - Rot-Weiß Oberhausen 3:1
Samstag, 31.07.2021 1. FC Köln - Roda Kerkrade 1:1
Samstag, 31.07.2021 Hertha BSC - Gaziantep 3:0
Samstag, 31.07.2021 VfL Bochum - Utrecht 0:2
Samstag, 31.07.2021 RB Leipzig - Ajax Amsterdam 1:1
Samstag, 31.07.2021 Arminia Bielefeld - FC Twente Enschede 1:1
Samstag, 31.07.2021 FC Augsburg - Cagliari 3:1
Samstag, 31.07.2021 1. FC Union Berlin - Atletico Bilbao 2:1
Samstag, 31.07.2021 Eintracht Frankfurt - St. Etienne 2:1
Samstag, 31.07.2021 Borussia Mönchengladbach - FC Groningen 2:1
Samstag, 31.07.2021 Bayern München - SSC Neapel 0:3
Samstag, 31.07.2021 TSG Hoffenheim 1899 - Stade Reims 3:1
Samstag, 31.07.2021 1. FSV Mainz 05 - CFC Genua 1893 3:2
Samstag, 31.07.2021 Fenerbahce Istanbul - SpVgg Greuther Fürth 3:2
Samstag, 31.07.2021 Straßburg - SC Freiburg (2 Spiele!) 2:1 / 1:2
Samstag, 31.07.2021 VfL Wolfsburg - Atletico Madrid 1:2
Samstag, 31.07.2021 VfB Stuttgart - FC Barcelona 0:3
Samstag, 31.07.2021

Bayer 04 Leverkusen - Celta Vigo

ABGESAGT

 

Bundesliga-Testspiele in der Sommerpause 2021: Alle Ergebnisse auf einen Blick

Wie schlugen sich RB Leipzig, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen und Co. in der Saisonvorbereitung von dem Start der Bundesliga-Spielzeit 2021/22? Alle Vorab-Infos zu Trainingslagern der Bundesliga-Clubs sowie Treffer und Ergebnisse der Freundschaftsspiele haben wie für Sie im kompakten Ergebnis-Überblick zusammengefasst.

+++ 31.07.2021: RB Leipzig gewinnt Test gegen Al-Hilal mit 1:0 +++ 

RB Leipzig hat ein kurzfristig vereinbartes Testspiel gegen Al-Hilal aus Saudi Arabien mit 1:0 gewonnen. Wenige Stunden vor der letzten Begegnung vor dem Saisonstart gegen Ajax Amsterdam setzte sich der sächsische Fußball-Bundesligist am Samstagnachmittag im österreichischen Grödig mit 1:0 durch. In der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragenen Partie über 2 x 30 Minuten war nach RB-Angaben Emil Forsberg mit einem Foulelfmeter der Schütze des Siegtores. Bei RB gaben die Neuzugänge Andre Silva, Josko Gvardiol und Brian Brobbey ihr Debüt.

Das Spiel war angesetzt worden, um zum Abschluss des Trainingslagers auch den Spielern Einsatzzeit zu geben, die gegen Ajax nicht aufgeboten werden. Das waren vornehmlich die EM-Teilnehmer, die erst seit wenigen Tagen wieder im Training stehen. Trainer Jesse Marsch wollte sich ein Bild über ihren Leistungsstand unter Wettkampfbedingungen machen.

+++ 31.07.2021: Weitere VfB-Profis positiv getestet - Spiel gegen Barça findet statt +++

Beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart sind zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Trotzdem kann das für Samstagabend (18.00 Uhr) geplante Testspiel gegen den FC Barcelona wie geplant stattfinden, wie die Schwaben am Samstagnachmittag mitteilten. Die beiden am Freitag positiv getesteten Profis befinden sich nach VfB-Angaben in häuslicher Isolation, alle weiteren Akteure sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerteams wurden negativ getestet. Nach Rücksprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden sowie den Verantwortlichen des FC Barcelona könne die Partie somit stattfinden, hieß es weiter.

Zu Beginn der Trainingswoche war bereits Stuttgarts Torjäger Sasa Kalajdzic positiv auf Corona getestet worden. Auch der österreichische Nationalspieler befindet sich seitdem in häuslicher Quarantäne. Da den Schwaben gegen Barça somit mehrere Spieler corona- oder verletzungsbedingt fehlen, wird der Kader von Trainer Pellegrino Matarazzo mit Spielern aus der U21 aufgestockt.

+++ 30.07.2021: Hertha gewinnt mit Talente-Team Test gegen Al-Hilal 3:2 +++

Hertha BSC hat mit einer verstärkten Talente-Auswahl ein Testspiel gegen Al-Hilal Riad mit 3:2 (2:1) gewonnen. Einen Tag nach dem 4:3-Sieg in der Saison-Vorbereitung gegen den FC Liverpool, bei dem Trainer Pal Dardai die derzeit erste Elf auf das Feld geschickt hatte, setzte sich der Berliner Fußball-Bundesligist mit einer komplett anderen Mannschaft in Bruck an der Großglocknerstraße gegen den Erstligisten aus Saudi-Arabien durch.

Jonas Michelbrink (9. Minute), Maximilian Mittelstädt (20.) und Dennis Jastrzembski (53,) drehten am Freitag in Österreich das Spiel, nachdem Marega Moussa (7.) Al-Hilal zeitig in Führung gebracht hatte. Gomis Bafetimbi schaffte für den Kontrahenten nur noch den Anschluss (78.). Am Samstag steht für die Berliner im Rahmen des Trainingslagers in Leogang der dritte und letzte Test gegen den türkischen Erstligisten Gaziantep FK auf dem Programm.

Luca Netz, der mit einem Abschied von Hertha liebäugelt, kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz. An dem 18 Jahre alten Außenbahnspieler soll Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach interessiert sein.

+++ 30.07.2021: BVB gewinnt letzten Test gegen Bologna 3:0 +++

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit einem Sieg auf den baldigen Saisonstart eingestimmt. Gut eine Woche vor der ersten Pflichtaufgabe im Pokal gegen Wehen Wiesbaden schlug der Revierclub den FC Bologna im letzten Testspiel der Vorbereitung mit 3:0 (3:0). Vor 5978 Zuschauern am Freitag im österreichischen Altach trafen Giovanni Reyna (24.) Lennard Maloney (42.) und Steffen Tigges (45.) zum verdienten Sieg über den italienischen Erstligisten.

Obwohl noch immer viele Stars fehlten und auch die in dieser Woche aus dem Sonderurlaub zurückgekehrten EM-Teilnehmer wie Emre Can, Axel Witsel oder Manuel Akanji noch geschont wurden, dominierte der BVB die Partie am zweitletzten Tag des Trainingslagers in Bad Ragaz zunächst nach Belieben.

Auch ohne Neuzugang Donyell Malen, auf den Trainer Marco Rose fünf Tage nach dessen Ankunft in der Schweiz ebenfalls noch verzichtete, war die Partie zur Pause bereits entschieden. In der zweiten Halbzeit, die aufgrund eines Gewitters verspätet begann, flachte die Partie bis auf einen sehenswerten Lattenschuss von Marco Reus (76.) ab. Am Samstag tritt der BVB die Heimreise nach Dortmund an.

+++ 28.07.2021: Doppelpack von Neuzugang Jovetic: Hertha im Test 4:3 gegen Liverpool +++

Ein Einstand nach Maß von Neuzugang Stevan Jovetic hat Hertha BSC einen Testspielsieg gegen den FC Liverpool beschert. Der 31 Jahre alte Montenegriner, erst zwei Tage zuvor vom Berliner Fußball-Bundesligisten neu verpflichtet, markierte gleich in seinem ersten Spiel als Einwechsler die entscheidenden beiden Tore (66. und 80.) zum 4:3 (2:2)-Sieg. Jovetic war zuletzt bei AS Monaco aktiv und hatte auch schon in England, Italien und Spanien gespielt.

Santiago Ascacibar (21.) und Suat Serdar (31.) hatten Hertha am Donnerstag im Tivoli-Stadion von Innsbruck vor über 10 000 Fans in Führung gebracht. Sadio Mané (37.) und Minamino Takumi (42.) schafften zwischendurch den Ausgleich für das Team von Trainer Jürgen Klopp. Das dritte Tor für die Reds durch Alex Oxlade-Chamberlain (88.) kam zu spät. Bei Liverpool feierte der niederländische Star Virgil van Dijk neun Monate nach seinem Kreuzbandriss ein Comeback.

+++ 28.07.2021: FC Bayern verliert Test gegen Gladbach - Gnabry-Rückkehr beim 0:2 +++

16 Tage vor dem Duell um Punkte im Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München ein Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach verloren. Beim 0:2 (0:0) des deutschen Fußball-Meisters traten beide Mannschaften am Mittwochabend vor 6000 Zuschauern in der Münchner Allianz Arena allerdings noch ohne etliche Topspieler an. Julian Nagelsmann wartet in der Vorbereitung auch nach dem dritten Testspiel weiter auf den ersten Sieg als Bayern-Coach.

Hannes Wolf (59. Minute) mit einem Volleyschuss und Michael Wentzel (76.), der erfolgreich abstaubte, erzielten die Tore für das Team des ebenfalls neuen Gladbach-Trainers Adi Hütter. Nach einer Stunde kam bei den Bayern als erster EM-Teilnehmer Serge Gnabry zurück. Einen Monat nach dem deutschen EM-K.o. gegen England sammelte der Angreifer als Kapitän einer reinen Bubi-Elf etwas Spielpraxis. In der 86. Minute bejubelte Gnabry ein Tor, stand aber knapp im Abseits.

+++ 28.07.2021: Bayer 1:5 im 135-Minuten-Test - Schweigeminute für Explosions-Opfer +++

Im zweiten Test unter dem neuen Trainer Gerardo Seoane hat Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen eine klare Niederlage kassiert. Wenige Tage nach dem 0:0 gegen den SC Freiburg musste die Werkself am Mittwoch in dem ungewöhnlichen Format über drei Halbzeiten und insgesamt 135 Minuten Spielzeit ein 1:5 gegen den niederländischen Ehrendivisionär FC Utrecht hinnehmen.

Bayer ging im neben der BayArena gelegenen Ulrich-Haberland-Stadion zwar durch Neuzugang Mitchel Bakker (50. Minute) in Führung. Doch zweimal Gyrano Kerk (55., 71.), Remco Balk (102.) und zweimal Adrian Dalmau (129. und 133., jeweils Foulelfmeter) drehten die Partie. Der vom Schweizer Serienmeister Young Boys Bern gekommene Seoane vereinbarte das Format, um allen Spielern genug Einsatzzeit zu geben.

Das Spiel stand im Zeichen der folgenschweren Explosion in einem Entsorgungszentrum im Chempark Leverkusen, die sich am Dienstag ereignete. Vor dem Anpfiff gedachten Spieler, Trainer und Betreuer beider Teams in einer Schweigeminute der Opfer des schweren Unglücks mit zwei Toten und 31 Verletzten. Alle Spieler trugen Trauerflor.

Den dritten und bereits letzten Test der Vorbereitung bestreitet Leverkusen am Samstag (14.00 Uhr). Der ursprünglich vorgesehene Gegner Celta Vigo hatte seine Anreise aber kurzfristig wegen mehrerer Corona-Fälle abgesagt. Den neuen Gegner will der Werksclub am Donnerstag bekanntgeben. In der vergangenen Woche waren bereits die geplanten Leverkusener Testspiele gegen Drittligist SV Wehen Wiesbaden und den russischen Club Dynamo Moskau abgesagt worden.

+++ 28.07.2021: Positiver Corona-Fall beim FC Augsburg: Test gegen Fürth abgesagt +++

Nach einem positiven Corona-Test beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg hat Ligakonkurrent SpVgg Greuther Fürth ein für Mittwoch vereinbartes Testspiel abgesagt. Das teilten beide Vereine mit. Nach FCA-Angaben ist Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri "positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden und befindet sich daher in häuslicher Quarantäne."

Der 33-Jährige, der bereits vollständig geimpft sei, hatte seit einem trainingsfreien Tag am vergangenen Wochenende keinen Kontakt mehr zur Mannschaft, wie der Verein mitteilte. Bei Caligiuri waren ein Schnell- sowie ein PCR-Test durchgeführt worden, nachdem bei ihm am trainingsfreien Tag leichte Symptome aufgetreten waren.

"Mögliche Infektionswege werden in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt geprüft", berichteten die Augsburger. Die bei der Mannschaft, dem Trainer- und Funktionsteam vorgenommenen Tests sind nach FCA-Angaben im Ergebnis alle negativ ausgefallen.

+++ 27.08.2021: FSV Mainz 05 besiegt Gaziantep FK nach Torwart-Patzer +++

Der FSV Mainz 05 hat sein zweites Testspiel im Trainingslager in Österreich gewonnen. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Dienstagabend in St. Johann gegen den türkischen Erstligisten Gaziantep FK mit 1:0 (1:0) durch. Beim Tor durch Aaron (45.+1 Minute) profitierte die Mannschaft von Trainer Bo Svensson von einem schweren Patzer von Torhüter Mustafa Bozan.

Die Mainzer spielten ohne die angeschlagenen Alexander Hack und Jeremiah St. Juste sowie den südkoreanische Neuzugang Jae-sung Lee, der erst ins Training eingestiegen ist. Am vergangenen Freitag hatte der FSV mit 0:1 gegen den FC Liverpool verloren.

+++ 27.07.2021: Mehrere Corona-Fälle: Celta Vigo sagt Testspiel gegen Leverkusen ab +++

Das geplante Testspiel von Bayer Leverkusen am Samstag gegen Celta Vigo fällt aus. Der spanische Club hat wegen mehrerer Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft auf eine Reise nach Deutschland verzichtet. Nun sucht Bayer einen neuen Gegner zum Abschluss der Saisonvorbereitung, bevor der Fußball-Bundesligist am 7. August im DFB-Pokal beim 1. FC Lokomotive Leipzig sein erstes Pflichtspiel bestreiten wird.

An diesem Mittwoch (16.00 Uhr) testet Leverkusen noch gegen den FC Utrecht. Für die Partie gegen den niederländischen Erstligisten sind insgesamt 400 Zuschauer im Ulrich-Haberland-Stadion zugelassen, noch gibt es rund 100 Tickets. Besucher müssen aber vollständig geimpft, genesen oder getestet sein.

+++ 24.07.2021: Nächste Testspielpleite für Wolfsburg: 1:2 gegen AS Monaco +++

Trotz einer über weite Strecken guten Leistung hat der VfL Wolfsburg in der Vorbereitung auf die neue Saison die nächste Testspiel-Niederlage kassiert. Zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich musste sich der Fußball-Bundesligist am Samstag der AS Monaco mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. Für den neuen Trainer Mark van Bommel war es die vierte Niederlage in Serie.

Yannick Gerhardt brachte den Champions-League-Teilnehmer in der 39. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel unterlief dem vom 1. FC Köln gekommenen Sebastiaan Bornauw in seinem ersten Einsatz für die Niedersachsen zunächst ein Eigentor (65.). Drei Minuten später machte Aleksandr Golovin den Sieg für das von Niko Kovac trainierte Team aus der französischen Ligue 1 perfekt. Neben Bornauw feierte auch Lukas Nmecha sein Debüt für die Wolfsburger.

+++ 24.07.2021: FC Bayern 2:2 gegen Ajax: Nagelsmann wartet weiter auf ersten Sieg +++

Auch beim Heimdebüt ist Trainer Julian Nagelsmann der erste Sieg mit dem FC Bayern verwehrt geblieben. Ohne die weiterhin fehlenden EM-Teilnehmer mussten sich die Münchner am Samstag beim ersten Spiel in den Trikots mit den fünf Meistersternen gegen Ajax Amsterdam mit einem 2:2 (1:1) begnügen. Eric Maxim Choupo-Moting (40. Minute) und Tanguy Nianzou (48.) trafen vor erstmals wieder 8500 Zuschauern in der Allianz Arena. Zakaria Labyad (10.) nach einem Partzer von Torwart Sven Ulreich und Victor Jensen (50.) trafen für Hollands Fußball-Rekordmeister, der auch nicht komplett antrat.

Nagelsmann wechselte nach einer Stunde alle Feldspieler, so dass bei den Bayern nur noch Nachwuchsakteure vor Ulreich agierten. Das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung hatten die Münchner gegen den 1. FC Köln mit 2:3 verloren. In der kommenden Woche kehren die Nationalspieler nach und nach aus dem Urlaub zurück. Das nächste Testspiel bestreiten die Bayern am Mittwoch wieder in der Münchner Arena gegen Bundesliga-Auftaktgegner Borussia Mönchengladbach.

+++ 24.07.2021: Union 2:0 gegen Nizza - Sami Khedira sieht Tor von Bruder Rani +++

Der 1. FC Union bleibt in der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison ungeschlagen. Im vierten Testspiel des Sommers bezwang der Berliner Bundesligist im Rahmen des Trainingslagers den französischen Erstlisten OGC Nizza mit 2:0 (1:0). Die Tore für die Eisernen schossen am Samstag in Imst Mittelfeld-Neuzugang Rani Khedira (15. Minute) und Robin Knoche (53.). Unter den rund 600 Zuschauern in der Velley Arena waren 400 Union-Fans und auch Rio-Weltmeister Sami Khedira, der nach der vergangenen Saison bei Hertha BSC seine Karriere beendete.

Ex-Nationalspieler Khedira sah, wie sein aus Augsburg zu Union gekommener Bruder mit einem Fernschuss die Führung erzielte. Trainer Urs Fischer bot im Vergleich zum 1:1 am Vortag gegen den ukrainischen Meister Dynamo Kiew fast eine komplett neue Mannschaft auf. Diesmal kamen von den Neuverpflichtungen neben Khedira auch Paul Jaeckel, Rick van Drongelen, Pawel Wszolek und Kevin Behrens zum Einsatz. Levin Öztunali war bei beiden Partien dabei.

Für den Gegner, dessen Trainer Christophe Galtier in der vergangenen Saison mit OSC Lille französischer Meister wurde, spielte in der ersten Hälfte der frühere Münchner Dante. Während des zehntägigen Trainingslagers in Tirol war die Partie gegen Nizza die zweite und letzte Begegnung von Union. Am Mittwoch kehrt das Team in die Hauptstadt zurück.

+++ 24.07.2021: Hoffenheim und Fürth mit 2:2-Unentschieden im Testspiel +++

Fußball-Bundesligist TSV 1899 Hoffenheim hat sich in einem Testspiel 2:2 von Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth getrennt. Die Tore für Hoffenheim in der insgesamt 105 Minuten langen Partie in Rottach-Egern am Tegernsee erzielten Jacob Bruun Larsen (41. Minute) und Georginio Rutter (87.). Branimir Hrgota (2.) und Havard Nielsen (37.) hatten die Kleeblätter mit 2:0 in Führung geschossen.

Am kommenden Samstag (15.30 Uhr) eröffnet Hoffenheim in der ProZero Arena in Sinsheim gegen den französischen Erstligisten Stade Reims seine neue Saison. Nicht mehr dabei ist dann Alfons Amade. Wie der Verein am Samstag mitteilte, wechselt der 21 Jahre alte Defensivspieler mit sofortiger Wirkung zum belgischen Erstligisten KV Ostende.

+++ 22.07.2021: FC Augsburg mit unglücklichem 1:2 in Test gegen Paris Saint-Germain +++

Der FC Augsburg hat in einem Testspiel gegen Paris Saint-Germain eine späte 1:2 (0:0)-Niederlage kassiert. Der Fußball-Bundesligist zeigte gegen den französischen Topclub am Mittwoch in Orleáns eine couragierte Leistung. Erst ein kurioses Eigentor von Kapitän Jeffrey Gouweleeuw in der zweiten Minute der Nachspielzeit vermasselte dem FCA das Remis. Die Pariser waren in einer ausgeglichenen Partie durch den deutschen Nationalspieler Julian Draxler in Führung gegangen (62. Minute), Florian Niederlechner glich für die Schwaben nur vier Minuten später aus. Gouweleeuws Querschläger ins eigene Tor sorgte für die Niederlage.

Dennoch kann Trainer Markus Weinzierl mit viel Optimismus aus der Partie in die letzte Phase der Saisonvorbereitung gehen. Seine Schützlinge spielten mit PSG auf Augenhöhe und hatten gute Torchancen - nur Augenblicke vor dem 1:2 traf Sergio Córdova den Pfosten.

+++ 18.07.2021: Bundesligisten ohne Stars auf Formsuche: "Müssen Ruhe bewahren" +++

Fehlende Stars, dürftige Auftritte, geforderte Trainer. Einen Monat vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison sind einige Clubs noch auf Formsuche. Überraschende Niederlagen in Testspielen offenbarten, dass noch viel Arbeit ansteht. Nicht nur Rekordmeister FC Bayern enttäuschte beim Debüt von Fußball-Lehrer Julian Nagelsmann. Auch bei den Ligakonkurrenten aus Dortmund, Wolfsburg und Mönchengladbach blieben viele Wünsche offen. Grund zur Sorge sah BVB-Sportdirektor Michael Zorc mit Verweis auf die noch vielen fehlenden Stars jedoch nicht: "Das hat sehr wenig Aussagekraft. Das ist nicht ideal, aber das betrifft ja alle Teams."

Ohne die deutschen und französischen Nationalspieler sowie Torjäger Robert Lewandowski, die nach der Europameisterschaft noch Sonderurlaub genießen, unterlagen die Münchner dem 1. FC Köln vor 6.000 Zuschauern in Villingen mit 2:3 (2:2). Weil die insgesamt 13 EM-Fahrer erst Ende des Monats einsteigen, verläuft die bisherige Vorbereitung für Nagelsmann nur suboptimal. "Wir müssen mit diesem Kader arbeiten. Das richtige Gefühl als Bayern-Trainer wird beim ersten Spiel zu Hause in der Arena kommen", kommentierte der Coach bei Magenta TV.

Ähnlich wie Nagelsmann ergeht es auch dem neuen Coach von Pokalsieger Borussia Dortmund. Die Rumpfelf von Marco Rose verlor im zweiten Test seit dem Vorbereitungsstart vor 4100 Zuschauern in Duisburg mit 1:3 (0:0) gegen Aufsteiger VfL Bochum. Allerdings verzichtete der Terzic-Nachfolger zur Pause auf all seine derzeit anwesenden Stars und orderte für sie während der zweite Halbzeit eine Laufeinheit an. Die dafür eingewechselten U23-Spieler kassierten zwischen der 66. und 78. Minute gleich drei Gegentreffer.

Für mehr Gesprächsstoff als die Partie sorgte die Aussage von Zorc über die Kaderplanung des Revierclubs. "Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir noch einen Spieler in dieser Transferperiode holen", sagte der Sportdirektor. Sobald der 85 Millionen Euro bringende Verkauf von Jadon Sancho an Manchester United offiziell ist, dürfte der BVB Vollzug melden. Als Favorit gilt der 22 Jahre niederländische Nationalspieler Donyell Malen vom PSV Eindhoven.

Neben Nagelsmann und Rose ging in Adi Hütter ein weiterer Trainer-Neuzugang eines Bundesligisten an diesem Wochenende leer aus. Sein Team aus Mönchengladbach unterlag vor 2500 Zuschauern beim Zweitligisten SC Paderborn mit 1:3 (0:1). "Man hat gesehen, dass sie eine Woche vor dem Start stehen und wie spritzig sie schon sind. Das kann ich von uns noch nicht erwarten", sagte Hütter.

Dass die Borussia bereits beim 2:2 gegen Drittligist Viktoria Köln wenige Tage zuvor sieglos geblieben war, nahm der ehemalige Frankfurter Coach gelassen: "Wir dürfen nicht vergessen, dass wir noch zehn Spieler haben, die dazukommen werden. Wir müssen Ruhe bewahren."

Mit gleich drei Testspiel-Niederlagen in Serie startete Mark van Bommel in sein Traineramt beim VfL Wolfsburg. Trotz des 1:4 (1:2) am Samstag bei Olympique Lyon verzichtete der 44 Jahre alte Niederländer auf eine Standpauke für seine Profis: "Das Ergebnis ist natürlich nicht schön, weil man immer lieber gewinnt. Ich denke aber, wir haben nicht schlecht gespielt. Es war phasenweise so, wie ich es sehen möchte." Ein am Sonntag bezogenes Trainingslager in Bad Waltersdorf (Österreich) soll Fortschritte bescheren.

Weitere Clubs im Kreis der am Wochenende sieglosen Bundesligisten waren Hertha BSC und die SpVgg Greuther Fürth. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai musste sich vor 2.500 Zuschauern im Millerntor-Stadion mit einem 2:2 (1:2) gegen den Zweitligisten FC St. Pauli begnügen. Der Aufsteiger aus Fürth konnte auch sein drittes Testspiel gegen einen unterklassigen Gegner nicht gewinnen. Beim Zweitligisten FC Ingolstadt gab es nur ein 1:1 (1:1).

Dagegen feierte Jesse Marsch ein erfolgreiches Debüt als Cheftrainer bei RB Leipzig - obwohl auch er auf zwölf EM- und Olympia-Teilnehmer verzichten musste. Seinem Team gelang gegen den niederländischen Meisterschafts-Dritten AZ Alkmaar ein 1:0 (0:0). Vor 600 Zuschauern im ausverkauften RB-Trainingszentrum sorgte Lazar Samardzic (51.) für den einzigen Treffer. Der 1. FC Köln bewies nur einen Tag nach dem Erfolg über die Bayern beim 2:0 (1:0) über den Schweizer Zweitligisten erneut gute Frühform. Der für Sonntagnachmittag angesetzte Test von Arminia Bielefeld gegen FK Krasnodar wurde wegen anhaltender Regenfälle im Trainingslager von Tirol kurzfristig abgesagt.

+++ 18.07.2021: Bielefelder Testspiel gegen Krasnodar fällt aus +++

Das für Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) angesetzte Testspiel von Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld gegen FK Krasnodar ist abgesagt worden. Wegen anhaltender Regenfälle im Trainingslager in Tirol ist der Platz unbespielbar. Das teilte der ostwestfälische Club am Sonntag mit.

+++ 17.07.2021: RB Leipzig gewinnt bei Marsch-Debüt gegen Alkmaar +++

Das Debüt von Jesse Marsch als Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ist geglückt. Im ersten Testspiel in Vorbereitung auf die neue Saison kamen die Sachsen am Samstag gegen den niederländischen Meisterschaftsdritten AZ Alkmaar zu einem 1:0 (0:0). Vor 600 Zuschauern im ausverkauften RB-Trainingszentrum markierte Lazar Samardzic nach 51 Minuten das Tor für die Gastgeber.

Leipzig musste in dem Test auf zwölf EM- beziehungsweise Olympia-Teilnehmer verzichten. Dennoch hatte Marsch immer noch ein namhaftes Aufgebot zur Verfügung, in dem der Ungar Dominic Szoboszlai nach halbjähriger Verletzungspause ebenso sein RB-Debüt gab wie Neuzugang Mohamed Simakan.

+++ 17.07.2021: Erste Niederlage für BVB in der Vorbereitung - 1:3 gegen Bochum +++

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund wurde im zweiten Vorbereitungsspiel zur neuen Saison kalt erwischt und musste sich dem Reviernachbarn VfL Bochum mit 1:3 (0:0) geschlagen geben. Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga kam am Samstag im Rahmen des Turniers "Cup der Traditionen" in Duisburg zu einem klaren Sieg durch die Treffer von Soma Novothny (66. Minute), Silvere Ganvoula (69.) und Herbert Bockhorn (78.), der einen sehenswerten Freistoßtreffer erzielte. Für den BVB traf Marco Pasalic (83.).

Bei den Dortmundern fehlte noch eine Reihe von Nationalspielern, viele Juniorenspieler kamen zum Einsatz. Im Tor stand in der ersten Halbzeit Neuzugang Gregor Kobel. Allerdings mussten auch die Bochumer einige Stammspieler ersetzen. Ursprünglich sollte auch der MSV Duisburg an dem Turnier teilnehmen, doch bei dem Drittligisten wurden am Freitag drei Spieler positiv auf Corona getestet. Deshalb musste der MSV seine Teilnahme absagen.

+++ 17.07.2021: Erstes Bayern-Testspiel unter Nagelsmann gegen Köln +++

Zehn Tage nach dem Start ins Training bestreitet der FC Bayern München unter Neu-Coach Julian Nagelsmann sein erstes Testspiel. Beim Duell gegen den 1. FC Köln am Samstag (16.00 Uhr/MagentaSport) werden fast alle Stammspieler des Fußball-Rekordmeisters aber noch fehlen. Die deutschen und französischen Nationalspieler sowie Stürmerstar Robert Lewandowski haben noch Extra-Urlaub und kehren erst im Laufe des Juli zurück zum Verein. Ersatzangreifer Eric Maxim Choupo-Moting hat in dieser Woche mit dem Training begonnen. Bei der Partie in der MS Technologie-Arena des FC 08 Villingen in Baden-Württemberg sind 6000 Zuschauer erlaubt.

+++ 14.07.2021: Wegen Starkregens ins NRW: Leverkusen-Testspiel gegen Wehen abgesagt +++

Der neue Trainer Gerardo Seoane muss vier Tage länger als geplant auf seinen ersten Test mit dem Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen wartet. Das für Mittwochabend geplante Spiel gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden wurde wegen des Starkregens in Nordrhein-Westfalen abgesagt. Das Spiel wird nicht nachgeholt. Erster Test für Bayer unter Seoane ist nun am Sonntag, schon im Trainingslager in Zell am See, Gegner ist dann der russische Erstligist Dynamo Moskau.

+++ 12.07.2021: Mainz bestreitet Testspiel gegen Ex-Coach Klopp und den FC Liverpool +++

Der FSV Mainz 05 hat seine Kontakte zu Ex-Trainer Jürgen Klopp aufgefrischt und den FC Liverpool für ein Testspiel gewinnen können. Der Champions-League-Sieger von 2019 und Premier-League- Meister von 2020 tritt am 23. Juli (18.15 Uhr) in Grödig/Österreich gegen den rheinhessischen Fußball-Bundesligisten an. Die Partie findet im Rahmen des Trainingslagers der Mannschaft von Trainer Bo Svensson statt. Bis zu 3.500 Fans können das Spiel vor Ort erleben, wie die Mainzer am Montag mitteilten. Voraussetzung sei entweder ein vollständig nachgewiesener Impfschutz, der Nachweis über eine überstandene Infektion oder ein aktueller negativer Corona-Test.

Der 54 Jahre alte Klopp trainierte die Mainzer von 2001 bis 2008, danach wechselte er als Chefcoach zu Borussia Dortmund, ehe er 2015 zum englischen Kultclub ging.

+++ 10.07.2021: Stuttgarter Al Ghaddioui sorgt für alle drei Tore gegen St. Gallen +++

Der Deutsch-Marokkaner Hamadi Al Ghaddioui hat den VfB Stuttgart im Alleingang den zweiten Testspielerfolg in der Vorbereitung auf die kommende Saison beschert. Der schwäbische Fußball-Bundesligist setzte sich am Samstag mit 3:0 (0:0) gegen den Schweizer Erstliga-Club FC St. Gallen durch. Al Ghaddioui erzielte nach seiner Einwechslung in der zweiten Halbzeit binnen vier Minuten (47./50. und 51. Minute) alle drei Tore.

Der VfB hatte zu der Partie im kleinen Robert-Schlienz-Stadion auf dem Clubgelände bis zu 2.000 Zuschauer zugelassen. Am Dienstag hatte das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo in seinem ersten Test in diesem Sommer den Verbandsligisten FSV Hollenbach mit 10:1 besiegt.

+++ 03.07.2021: Arminia Bielefeld kassiert deutliche Pleite im ersten Testspiel +++

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat im ersten Test der gerade angelaufenen Vorbereitung auf die neue Saison eine deutliche Pleite kassiert. Die Ostwestfalen verloren beim benachbarten Drittligisten SC Verl am Samstagnachmittag mit 0:3 (0:1). Matchwinner für Verl war der bereits 38 Jahre alte Stürmer Mahir Saglik mit zwei Toren (64. Minute/85., Foulelfmeter). Für die Führung hatte vor der Pause der Bosnier Kasim Rabihic (10.) gesorgt.

Arminia-Trainer Frank Kramer gab den Neuzugängen Guilherme Ramos (CD Feirense), Florian Krüger (Erzgebirge Aue), Bryan Lasme (FC Sochaux) und Janni Serra (Holstein Kiel) die ersten Spielminuten im Bielefelder Trikot. Bielefeld hatte am vergangenen Mittwoch die Vorbereitung aufgenommen.

+++ 02.07.2021: FC Bayern mit Trainingsstart am Mittwoch - Vier Testspiele geplant +++ 

Der FC Bayern München startet am nächsten Mittwoch mit dem ersten Mannschaftstraining unter Neu-Coach Julian Nagelsmann in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Nach zwei Tagen Leistungstests wird der Trainer dann ein Rumpfteam an der Säbener Straße begrüßen, weil die Nationalspieler nach der EM noch im Sonderurlaub sind. Wie der Fußball-Rekordmeister am Freitag zudem bekannt gab, sind vier Testpartien bis zum ersten Pflichtspiel Anfang August im DFB-Pokal und eine Woche später dem Bundesliga-Start geplant.

Den Auftakt macht die Begegnung gegen den 1. FC Köln am 17. Juli (16 Uhr) in Villingen, zu der 6000 Zuschauer zugelassen sind. Danach folgen drei Spiele in der Allianz Arena gegen Ajax Amsterdam (24. Juli/16.30 Uhr), Borussia Mönchengladbach (28. Juli/18 Uhr) und den SSC Neapel (31. Juli/16.30 Uhr). Alle vier Partien sind bei MagentaSport kostenfrei zu sehen. Zusätzlich werden die Spiele des "Audi Football Summit" gegen Ajax und Napoli im Free-TV bei RTL gezeigt.

Nach Vereinsangaben ist noch unklar, ob und wie viele Zuschauer zu den Spielen in der Allianz Arena kommen dürfen. Laut der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind aktuell 1.500 Zuschauer erlaubt - die EM mit den 14 500 Besuchern war als Pilotprojekt ausgenommen. Weil unklar ist, wie die Lage in der Corona-Pandemie Ende Juli sein wird, können sich Fans aktuell nur für Tickets bewerben. Sie werden dann in den nächsten Wochen auf dem Laufenden gehalten.

+++ 25.06.2021: Gladbach bestreitet weitere Testspiele gegen Metz und Groningen +++

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bestreitet in der Vorbereitung zur neuen Saison zwei weitere internationale Testspiele. Die Mannschaft des neuen Trainers Adi Hütter trifft am 24. Juli auf den französischen Erstligisten FC Metz (15.30 Uhr) und am 31. Juli auf den FC Groningen (15.30 Uhr) aus der niederländischen Ehrendivision. Beide Spiele finden in Mönchengladbach statt.

Trainingsauftakt beim Tabellenachten der vergangenen Spielzeit ist am 3. Juli um 10.30 Uhr im Borussia-Park. Das erste Testspiel findet am 10. Juli (15.30 Uhr) gegen Viktoria Köln statt. Die erste Bundesligapartie für die Gladbacher steht am 13. August gegen den FC Bayern München (20.30 Uhr) an.

+++ 22.06.2021: Trainingsauftakt für Eintracht Frankfurt und Glasner am 1. Juli +++

Eintracht Frankfurt startet am 1. Juli in die Vorbereitung der kommenden Bundesliga-Saison. Der neue Trainer Oliver Glasner wird die Mannschaft um 10.00 Uhr zur ersten Trainingseinheit versammeln, teilten der hessische Fußball-Erstligist am Dienstag mit. Zuvor wird der Europa-League-Starter am 29. und 30. Juni die obligatorischen Leistungstests absolvieren.

Wegen der Corona-Pandemie finden die Trainingseinheiten und Testspiele in der Saisonvorbereitung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Eintracht machte ihren Fans aber Hoffnung, das letzte Testspiel am 31. Juli als Saisoneröffnung vor Zuschauern austragen zu können. Die Gegner der Partien stehen noch nicht fest. Die Fußball-Bundesliga startet am 13. August in die Spielzeit 2021/22.

+++ 21.06.2021: FC Bayern geht wieder virtuell auf Tour - Testspiel gegen Amsterdam +++

Der FC Bayern geht auch in diesem Sommer virtuell auf Tour. Vom 23. bis 31. Juli sollen die Fans des deutschen Fußball-Rekordmeisters "rund um den Globus" die Möglichkeit haben, die Vorbereitung der Mannschaft unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann live miterleben zu können. Am 24. Juli bestreitet der FC Bayern in der Allianz Arena im Zuge des "Audi Football Summit" ein Testspiel gegen Ajax Amsterdam (16.30 Uhr/RTL).

"In dieser Pandemie haben wir als Verein einmal mehr erlebt, wie stark der Zusammenhalt in unserer FC Bayern-Familie ist: Wir sind uns nah, trotz der Distanz, zu der uns Corona zwingt", sagte Vorstand Oliver Kahn laut Mitteilung vom Montag. "Im nächsten Sommer hoffen wir dann alle, dass wir wieder mit unseren Spielern auf Reisen gehen können." Vor der Pandemie waren die Münchner in die USA oder nach Asien gereist.

Bei der Tour sollen die Stars des FC Bayern unter anderem zu einem Wettstreit der besonderen Art an: Das Team Manuel Neuer mit Joshua Kimmich, Alphonso Davies und Lucas Hernández misst sich mit dem Team Robert Lewandowski mit Kingsley Coman, Serge Gnabry und Jamal Musiala zum Beispiel in einem Elfmeter-Wettkampf. Zudem verspricht der FC Bayern Blicke hinter die Kulissen. Ferner rücken Themenkomplexe wie Bewegung und Workouts in den Fokus, Spielerinnen und Legenden des Rekordmeisters sind auch im Einsatz. Die Fans sollen interaktiv mitmachen können.

Die Anhänger wüssten bereits aus dem vergangenen Jahr, "dass sie sich auch diesen Sommer wieder auf viele spannende Inhalte freuen dürfen", sagte Bayern-Vorstand Jörg Wacker. Hildegard Wortmann, Audi-Vorständin, meinte, die Tour 2020 habe "eindrucksvoll bewiesen, welche Chancen die Digitalisierung bietet - und Fans aus den entferntesten Regionen der Welt ihren Idolen nahegebracht".

+++ 18.06.2021: Mainz bezieht vom 20. bis 28. Juli ein Trainingslager in Bad Häring +++ 

Zur Vorbereitung auf die neue Fußball-Bundesligasaison wird der FSV Mainz 05 vom 20. bis 28. Juli ein Sommer-Trainingslager in Bad Häring/Österreich beziehen. Wie der Verein am Freitag mitteilte, sind während der Zeit zwei Testspiele (23./27. Juli) geplant. Es ist das erste Trainingslager mit Trainer Bo Svensson, mit dem die Rheinhessen noch den Klassenerhalt geschafft hatten.

+++ 16.06.2021: Bayer-Elf bestreitet weitere Testspiele gegen Moskau und Utrecht +++ 

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bestreitet in der Vorbereitung auf die neue Saison zwei weitere internationale Testspiele gegen Dynamo Moskau und den FC Utrecht. Auf den russischen Club treffen die Rheinländer am 18. Juli (15.00 Uhr) im Rahmen des Trainingslagers in Zell am See (16. bis 23.7.). Gegen Utrecht spielen die Leverkusener am 28. Juli (16.00 Uhr) in der BayArena. Das erste Mannschaftstraining unter dem neuen Chefcoach Gerardo Seoane findet am 6. Juli statt.

+++ 14.06.2021: Union Berlin startet am 28. Juni in Bundesliga-Saisonvorbereitung +++ 

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin startet am 28. Juni in die Vorbereitung auf die Saison. Laut einer Mitteilung vom Montag erwartet Cheftrainer Urs Fischer sein Team zunächst zu umfangreichen medizinischen Tests zurück. Anschließend reist die Mannschaft vom 1. bis 4. Juli ins Kurztrainingslager ins nahe Bad Saarow nach Brandenburg. Am 10. Juli (Samstag) steht gegen den tschechischen Zweitligisten Dukla Prag das erste Testspiel im Stadion An der Alten Försterei auf dem Programm.

Vor der Abreise ins Sommer-Trainingslager testen die Köpenicker außerdem auswärts gegen Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin (14. Juli) und zu Hause gegen Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden (17. Juli) An der Alten Försterei. Das Trainingscamp in Oberlängenfeld in Österreich ist vom 19. bis 28. Juli geplant. Gegner und Spielorte für zwei weitere Tests dort sind noch nicht festgelegt.

Das traditionell letzte Kräftemessen vor dem Bundesliga-Start ist für den 31. Juli (Samstag) gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao vorgesehen. Eine Woche später beginnt im DFB-Pokal die Pflichtspielsaison.

+++ 11.06.2021: Augsburger Vorbereitungsstart am 1. Juli - Trainingslager in Tirol +++ 

Der FC Augsburg startet am 1. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Trainer Markus Weinzierl erwartet an jenem Donnerstag sein Team nach dem Urlaub wieder zurück. Die Spieler, die bei der EM oder Copa América im Einsatz waren, werden aber dann voraussichtlich noch fehlen.

Wie die Schwaben am Freitag bekanntgaben, steht vom 10. bis 18. Juli ein Trainingslager am Walchsee in Tirol an. Das erste Testspiel ist bereits davor am 7. Juli gegen Zweitligist Hamburger SV geplant. Das erste Pflichtspiel steigt Anfang August mit der Auftaktrunde im DFB-Pokal - eine Woche später beginnt die Saison in der Bundesliga.

+++ 10.06.2021: Arminia Bielefeld startet am 30. Juni in die Saisonvorbereitung +++ 

Arminia Bielefeld startet am 30. Juni mit dem Training für die nächste Saison in der Fußball-Bundesliga. Dann will Coach Frank Kramer laut Vereinsmitteilung vom Donnerstag seine Spieler zu einer ersten Einheit begrüßen. Drei Tage nach dem Trainingsauftakt soll am 3. Juli (15.00 Uhr) das erste Testspiel der Vorbereitung gegen den Drittligisten SC Verl stattfinden.

Weitere Testspiele sind zunächst gegen Hannover 96 (10. Juli), in Gütersloh gegen Norwich City (28. Juli) und gegen das niederländische Team von Twente Enschede geplant. Vom 16. bis 24. Juli will der ostwestfälische Club ein Trainingslager in Scheffau in Österreich beziehen.

+++ 04.06.2021: Bochumer Trainingsauftakt bereits am 28. Juni +++ 

Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum startet am 28. Juni in die Saisonvorbereitung. Dann bittet Trainer Thomas Reis sein Team erstmals auf den Trainingsplatz. Dies teilte der Club am Freitag mit. Darüber hinaus wird das Team vom 18. bis 25. Juli ein Trainingslager in Südtirol absolvieren. Am 10. Juli ist ein erstes Testspiel gegen den Fußball-Drittligisten SC Verl geplant. Das erste Pflichtspiel für die Revierelf findet zwischen dem 6. und 9. August im DFB-Pokal statt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa