09.05.2021, 12.59 Uhr

Carlos Reutemann: Große Sorge! Formel-1-Star wegen Darmblutung im Krankenhaus

Bereits seit einigen Tagen ging es Carlos Reutemann nicht gut, nun wurde der ehemalige Formel-1-Pilot wegen inneren Blutungen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand sei kritisch.

Motorsport-Star Carlos Reutemann wurde in eine Klinik eingeliefert. Bild: AdobeStock / Image Craft

Große Sorge um Carlos Reutemann: Wegen inneren Blutungen wurde der einstige Formel-1-Star in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand sei kritisch. Seine Angehörigen gehen vom Schlimmsten aus.

Große Sorge um Ex-Formel-1-Star! Carlos Reutemann wegen innerer Blutungen im Krankenhaus

Seit Tagen war der Zustand des 79-Jährigen bereits schlecht. Daher habesich der ehemalige argentinische Formel-1-Vizeweltmeister laut Medienberichten in einem Sanatorium aufgehalten. Doch dann habe sich sein Zustand dramatisch verschlechtert. Wegen einer Darmblutung wurde Carlos Reutemann in eine Klinik in Rosario nördlich von Buenos Aires gebracht. Ärzte stuften den Zustand des 79-Jährigen als kritisch ein. Wegen dem großen Blutverlust und besorgniserregenden Werten liegt er derzeit auf der Intensivstation.

Zustand stabil? Carlos Reutemann auf Intensivstation

Auf Twitter meldete sich seine Tochter Cora Reutemann. "Der Zustand meines Vater hat sich zum Glück nicht weiter verschlimmert. Ich weiß, dass alles für ihn getan wird, um ihm aus dieser kritischen Lage zu helfen. Danke für all die Nachrichten, die ihm und meiner Familie Kraft schenken", heißt es dort.

In den vergangenen Jahren musste Reutemann bereits verschiedene gesundheitliche Komplikationen verkraften. Vor vier Jahren wurde bei dem Ex-Formel-1-Star Leberkrebs diagnostiziert. Zwar wurde der Tumor entfernt, doch Reutemann sei nicht mehr der selbe.

Carlos Reutemann: Vom Motorsport zur Politik

Reutemann fuhr in den 19070er und 1980er Jahren in der Formel 1 unter anderem für Ferrari, Lotus und Williams. Während seiner Karriere gewann er insgesamt zwölf Rennen. Sein erfolgreichstes Rennjahr war 1981. In seinem Williams-Boliden wurde er mit nur einem Punkt Rückstand auf Nelson Piquet Vizeweltmeister. Nach dem er seine Motorsport-Karriere beendete, ging Reutemann in die Politik. 1991 und 1999 wurde er zum Gouverneur von Santa Fe gewählt. Seit 2003 war er dort als Senator tätig.

Lesen Sie auch: Schock für Motorsport-Fans! Formel-1-Legende gestorben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser