19.03.2021, 16.41 Uhr

Sorge um Raymond van Barneveld: Turnier unterbrochen! Darts-Star kollabiert in Marshall Arena

Große Sorge um Darts-Star Raymond van Barneveld. Der fünffache Weltmeister brach in der Marshall Arena in Milton Keynes plötzlich zusammen und musste notärztlich versorgt werden. So geht es ihm jetzt!

Der Dartsprofi Raymond van Barneveld soll während eines Darts-Turniers kollabiert sein. Bild: dpa

Schock-Moment beim Darts-Turnier in Milton Keynes: Gesundheitliche Probleme beim fünfmaligen Weltmeister Raymond van Barneveld haben zu einerUnterbrechung des Darts-Turniers geführt.Der Weltverband PDC berichtete amFreitag auf Twitter davon, dass ein Spieler "medizinische Hilfe erhalten und die Arena verlassen hat" und nun von Ärzten überwacht werde.

Raymond van Barneveld kollabiert bei Darts-Trunier in Milton Keynes

Das Management des 53 Jahre alten van Barneveld bestätigte dem niederländischen Online-Portal "nu.nl", dass es sich bei dem Zwischenfall mit zwei Krankenwagen um "Barney" handle. Der fünffache Weltmeister brach in der Marshall Arena in Milton Keynes plötzlich zusammen und musste notärztlich versorgt werden, heißt es. Die laufenden Spiele wurden unmittelbar unterbrochen und erst nach mehr als einer Stunde wieder fortgesetzt.

Zustand unklar! van Barneveld wird aktuell im Hotel überwacht

Die PDC bestätigte wenige Minuten später auch den Namen des Routiniers. "Er wurde von Sanitätern behandelt, musste jedoch nicht im Krankenhaus behandelt werden", schrieb die PDC. Er habe sich zunächst ins Hotel begeben, sein Zustand werde dort weiter überwacht.

"Mehr kann ich noch nicht sagen, alles ist noch ungewiss", hatte Manager Ben de Kok zuvor gesagt. Van Barneveld ist erst zu dieser Saison auf die Tour zurückgekehrt, nachdem er im Dezember 2019 seine erfolgreiche Karriere beendet hatte. Beim Darts-Turnier in Milton Keynes blieb er bislang weit hinter den Erwartungen zurück. Nun wird es erst einmal darum gehen, gesund zu werden.

Lesen Sie auch: Premier League, UK Open, World Matchplay und mehr - das dürfen Darts-Fans nicht versäumen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser