Uhr

Aida Cruises führt Impflicht ein: Aida-Kreuzfahrt nur noch MIT Impfung! Kinder unter 12 müssen draußen bleiben

Schock für Kreuzfahrt-Liebhaber: Aida Cruises, größter Kreuzfahrtanbieter in Deutschland, führt im Winter auf allen Schiffen eine Impfpflicht gegen Covid-19 ein. Selbst Genesene ohne Impfung und ungeimpfte Kinder dürfen nicht mehr an Bord.

AIDA Kreuzfahrten gibt es bald nur noch mit Impfung! Bild: dpa

Die Rostocker Kreuzfahrt-Reederei Aida Cruises bietet einige Reisen ihres Winterfahrplans nur ausnahmslos Menschen mit Corona-Impfung an. Auf Reisen in die Karibik, den Orient oder nach Norwegen gibt es laut Aida keine Ausnahmen etwa für ungeimpfte Kinder, so dass diese nicht mitreisen können.

Aida Cruises führt Impfpflicht ein! Karibik- und Orient-Kreuzfahrten ohne Kinder

"Vollständiger Impfschutz für alle Gäste jeden Alters" verlangt Aida künftig auf den Kreuzfahrten in der Karibik mit den Schiffen Diva, Luna, Perla und Sol, im Orient auf der Nova und in Norwegen auf der Sol. "Für ungeimpfte Kinder und Jugendliche sowie für genesene Gäste ohne Impfschutz ist die Mitreise leider nicht möglich", heißt es bei Aida. Das Unternehmen habe die Gäste am Donnerstag informiert, sagte eine Sprecherin am Freitag. Zuerst hatte die "Ostsee-Zeitung" berichtet.

Auch Europa-Kreuzfahrten nur noch mit Impfung - Das gilt für Kinder unter 12

Auch für Reisen etwa zu den Kanaren, im Mittelmeer sowie Städtetouren ab Hamburg gilt laut Unternehmen eine Impfpflicht. Das betrifft vor allem Europa-Kreuzfahrten mit den Schiffen Blu, Mar, Perla, Prima, Stella und Vita. Auch hier gilt ab sofort "vollständiger Impfschutz für alle Gäste ab 12 Jahren". Für Kinder unter 12 Jahren reicht bei den meisten Europa-Reisen ein negativer Covid-19-Test. Auch hier dürfen von Corona genesene Menschen ohne Impfschutz nicht an Bord. Allerdings: Auf Norwegen-Törns dürfen auch ungeimpfte Kinder und Jugendliche nicht mit.

Vorgaben der Zielländer als Grund für verschärfte Aida-Regelung

Maßgeblich für die Regelungen seien im Wesentlichen die Vorgaben der Zielländer, sagte die Sprecherin. Von Corona Genesene und Geimpfte werden den Vorgaben entsprechend nicht gleichgesetzt. Auch Genesene müssen demnach vor oder nach der Genesung eine Impfdosis erhalten haben. Unabhängig von Impfungen sind weiterhin Corona-Tests vor Reiseantritt vorgesehen und je nach Route auch während der Reise. Masken sollen in Innenbereichen des Schiffes getragen werden, außer etwa beim Essen oder beim Sport.

Kein einheitlicher Termin für Impfpflicht - Erstes Kreuzfahrtschiff lässt ab Oktober nur noch Geimpfte an Bord

Die Impfpflicht bei Aida Cruises tritt je nach Schiff zu unterschiedlichen Terminen in Kraft. Los geht's am 16. Oktober 2021 mit den Törns der Sol, zwei Tage später auf der Luna, gefolgt von weiteren Schiffen im Oktober. Wer bis dahin keinen vollständigen Impfschutz hat, der muss wohl oder übel zu Hause bleiben. Wie Aida Cruises dann mit den Buchungen beziehungsweise Stornierungen verfährt, ist aktuell nicht bekannt.

Zu diesen Terminen treten die neuen Regelungen in Kraft:

  • AIDAsol ab 16.10.2021
  • AIDAluna ab 18.10.2021
  • AIDAprima ab 23.10.2021
  • AIDAmar ab 24.10.2021
  • AIDAdiva ab 26.10.2021
  • AIDAperla ab 29.10.2021
  • AIDAblu ab 31.10.2021
  • AIDAstella ab 31.10.2021
  • AIDAnova ab 05.11.2021
  • AIDAcosma ab 22.12.2021
  • AIDAvita ab 19.02.2022

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa