In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Volontärin - 08.08.2015, 08.30 Uhr

Trockenes, sprödes Haar?: Haare offen oder doch zusammen gebunden?

Sicher wollen Frauen auch am Stand gut aussehen, allerdings dann lieber mit zusammen gebundenem Haar. Mittlerweile ist ein hoher Dutt absolut alltagstauglich und gerade für den Sommer sehr angenhem zu tragen. So schont man nicht nur die Haare, sondern hält auch noch den Nacken und den Hals vom Schwitzen ab. Lästige Fitze und fettiges Haar können durch das lockere Zusammenbinden der Haare vermieden werden. Also ruhig hoch mit den Haaren.

Auch einfache Hausmittel helfen

Wer sich mit Sonnenschutz-Sprays, Conditionern oder Pflege-Kuren nicht anfreunden kann, der kann auch zu ganz einfachen Hausmitteln greifen. Besonders wirksam ist reines Olivenöl. Nachzulesen ist das in jedem Apotheken-Ratgeber oder auch in Heilpraxen. Das Öl kann dabei einfach nach dem Waschen, gern auch vor dem Waschen, ins Haar einmassiert werden. Wer zu trockener Kopfhaut neigt, kann das Öl auch da anwenden. Nach der Anwendung lassen Sie das Öl ruhig für mehrere Stunden einwirken - danach einfach wie gewohnt mit Shampoo auswaschen. Dazu eigenen sich auch Öle wie Kokosöl, Arganöl oder eine eigens hergestellte Ölkuren mit Olivenöl, Ei und Honig. Letztere eine halbe Stunde einwirken lassen und dann ausspülen.

Keine Silikon-Shampoos

Wichtig ist auch, dass man darauf achtet, Shampoos ohne Silikone zu verwenden. Zwar fühlt sich das Haar weich und geschmeidig an, allerdings legen sich die Silikone wie ein Mantel auf das Haar und beschweren es, sodass es platt wird. Menschen mit Locken dürfte dieses Ergebnis relativ schnell auffallen. Auch muss das Haar viel häufiger gewaschen werden. Ganz allgemein gilt natürlich besonders im Sommer, dass man auf heißes Wasser, zu häufiges Föhnen, Glätten oder das Verwenden von Lockenstäben verzichten sollte.

Lesen Sie auch: Haare waschen ohne Shampoo - So funktioniert's.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/zij/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser