Erstellt von - Uhr

Fury in the Slaughterhouse auf Tour 2024/2025: Wann und wo ihre nächsten Auftritte stattfinden

Fury in the Slaughterhouse live! Welche Städte die Band während ihrer Tournee besucht, lesen Sie hier.

Die Band Fury in the Slaughterhouse performt auf der Bühne. (Foto) Suche
Die Band Fury in the Slaughterhouse performt auf der Bühne. Bild: picture alliance/dpa | Lucas Bäuml

Fury in the Slaughterhouse auf Tour

Fans von Fury in the Slaughterhouse dürfen sich wieder auf mitreißende Live-Auftritte freuen. Die Band mit ihren Mitgliedern Kai Wingenfelder, Thorsten Wingenfelder, Christof Stein-Schneider, Gero Drnek, Rainer Schumann und Christian Decker geht mit "BOBfest 2024" auf Tour. Die folgende Übersicht verrät Ihnen alle Details zu den Tour-Terminen.

Die Tour-Termine von Fury in the Slaughterhouse im Überblick

TerminOrtInfo
20.07.2024, 13.30 UhrMönchengladbach, SparkassenPark MönchengladbachBOBfest 2024

Tickets für Fury in the Slaughterhouse kaufen

Tickets für die Konzerte von Fury in the Slaughterhouse erhalten Sie bei den bekannten Vorverkaufsstellen (--> Google-Suche nach Tickets für Fury in the Slaughterhouse). Die Ticketpreise betragen rund 89 Euro.

Bitte beachten Sie, dass die obenstehende Aufzählung der Konzert-Termine keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Zu den hier aufgeführten Auftritten können sich jederzeit kurzfristige Änderungen wie Absagen, Verlegungen, Zusatztermine oder ausverkaufte Locations ergeben.

News und mehr über Fury in the Slaughterhouse

Weitere Informationen zu den Auftritten von Fury in the Slaughterhouse erhalten Sie auf ihrer persönlichen Website sowie direkt bei den Veranstaltern. Die Band verfügt außerdem über einen eigenen Instagram-Kanal.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis aktueller Veranstaltungsdaten erstellt und wird regelmäßig aktualisiert. Feedback und Anmerkungen nehmen wir unter hinweis@news.de entgegen. +++

/roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.