Uhr

Olivia Newton-John ist tot: Das letzte Foto! Neben ihr strahlte der "Grease"-Star vor seinem Tod

Der Tod von Olivia Newton-John erschütterte viele Freunde und Kollegen. Mit emotionalen Beiträgen nehmen Kylie Minogue und andere Stars Abschied von dem "Grease"-Star. Auch ihre Tochter rührt mit den letzten gemeinsamen Fotos das Netz.

Der Tod von Olivia Newton John hat viele Stars erschüttert. (Foto) Suche
Der Tod von Olivia Newton John hat viele Stars erschüttert. Bild: picture alliance/dpa/Invision via AP | Evan Agostini

Die Nachricht von Olivia Newton-Johns Tod erschütterte die Welt. Die britisch-australische Popsängerin und Schauspielerin ist mit 73 Jahren gestorben. Kollegen wie John Travolta, Kylie Minogue und Barbra Streisand trauern um den beliebten Star. Auch ihre Tochter trauert mit rührenden Kinderfotos um ihre Mutter. Die beiden standen sich sehr nahe, wie ein Bild beweist, das Chloe Lattanzi drei Tage vor dem Tod des "Grease"-Stars auf Instagram veröffentlichte.

Olivia Newton-John ist tot: John Travolta trauert um "Grease"-Star

Mit liebevollen Worten hat John Travolta (68) seiner verstorbenen "Grease"-Kollegin Olivia Newton-John gedacht. "Meine liebste Olivia, du hast all unsere Leben so viel besser gemacht", schrieb der Schauspieler am Montag (Ortszeit) auf Instagram. "Dein Einfluss war unglaublich. Ich liebe dich so sehr". Travolta unterzeichnete sein Posting mit "Dein Danny, dein John!". In dem gefeierten Musicalfilm "Grease" spielten Travolta und Newton-John 1978 das High-School-Paar Danny und Sandy.

Barbara Streisand, Kylie Minogue und Co.: Stars erinnern an verstorbene Olivia Newton-John

Auch weitere Stars verabschieden sich in den sozialen Netzwerken von Olivia Newton-John. "Zu jung, um diese Welt zu verlassen", schrieb Barbra Streisand (80) auf Instagram zu einem gemeinsamen Foto aus den 1970er Jahren. Er habe "Grease" und ihre Musik geliebt, bekundete "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn (56) auf Twitter. Sie sei sein erster großer Schwarm gewesen. Die Nachricht von ihrem Tod stimme sie so traurig, schrieb Oscar-Preisträgerin Marlee Matlin (56) auf Twitter.

Auch Kollegen wie Mia Farrow, Antonio Banderas, George Takei und Brian Wilson würdigten die Verstorbene. Sängerin Melissa Etheridge (61) trauerte um eine "wunderbare Frau" und ein "besonderes Talent". Newton-John sei eine der Ersten gewesen, die nach Bekanntwerden von Etheridges eigener Krebsdiagnose Zuspruch gegeben habe, schrieb die Sängerin auf Twitter.

Die australische Sängerin und Schauspielerin Kylie Minogue hat Olivia Newton-John als große Inspiration für ihr Leben gewürdigt. "Seit ich zehn Jahre alt war, habe ich Olivia Newton-John geliebt und zu ihr aufgeschaut. Und das wird immer so bleiben", schrieb Minogue (54) am Dienstag auf Twitter. Dazu stellte sie ein Foto, das die beiden gemeinsam zeigt. "Sie war und wird für immer eine Inspiration für mich in vieler, vieler Hinsicht sein." Newton-John wird in Australien ganz besonders verehrt.

Olivia Newton-John strahlte vor ihrem Tod noch neben ihrer Tochter

Olivia Newton-Johns einzige Tochter Chloe Lattanzi veröffentlichte auf ihrem Instagram-Account mehrere Bilder von sich und ihrer Mutter. Darauf ist die Musikerin zum Beispiel als Kind zu sehen, wie sie das Gesicht ihrer Mutter in ihre Hände nimmt und sie liebevoll küsst. Auf einer weiteren Aufnahme hält Olivia Newton-John als Baby an einem Strand im Arm. Drei Tage vor Olivias Tod veröffentlichte Chloe ein gemeinsames Bild mit ihrer Mama. Darauf strahlt Olivia Newton-John. In der Bildunterschrift berührt sie ihre Follower:innen mit emotionalen Worten: "Ich bete diese Frau an. Meine Mutter. Meine beste Freundin."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/rad/news.de/dpa

Themen: