Uhr

Kevin Samuels ist tot: Er klagte über Brustschmerzen: YouTube-Star plötzlich gestorben!

Traurige Nachrichten aus der Netz-Welt: Der amerikanische YouTube-Star Kevin Samuels ist tot. Berichten zufolge wurde der Influencer bewusstlos in einer Wohnung aufgefunden, nachdem er zuvor über Brustschmerzen geklagt hatte. Er wurde 53 Jahre alt.

Die Netz-Welt trauert um Influencer Kevin Samuels. Bild: Adobe Stock/New Africa

Die Netz-Welt trauert um den amerikanischen Influencer Kevin Samuels. Der YouTuber, der für seine kontroversen Beziehungsratschläge bekannt wurde, ist tot. Das bestätigte seine Mutter gegenüber "NBC News". Eine Todesursache ist bisher noch nicht bekannt gegeben worden. Gerüchte über Samuels' Tod kursierten zuerst in den sozialen Medien am Donnerstagabend.

Kevin Samuels ist tot: Mutter bestätigt Tod von YouTube-Star

Seine Mutter, Beverly Samuels-Burch, lehnte es ab, nähere Details über die Geschehnisse zu veröffentlichen. Sie sagte, sie habe vom Tod ihres Sohnes über die sozialen Medien erfahren. "Das war eine schreckliche Sache, dass die sozialen Medien das verbreitet haben. Ich wusste es nicht einmal. Ich wurde nicht einmal benachrichtigt", sagte sie am Freitag in einem Telefonat mit "NBC News". "Alles, was ich tue, ist, die Leute zu bitten, für uns zu beten."

Todesursache unklar! Influencer Kevin Samuels klagt vor Tod über Brustschmerzen

Das Atlanta Police Department teilte mit, dass die Beamten am Donnerstagmorgen zu einer Wohnung in der East Paces Ferry Road NE wegen einer "verletzten Person" gerufen wurden. Als die Polizei eintraf, führten die Ersthelfer bereits Wiederbelebungsmaßnahmen an einem nicht ansprechbaren Mann durch, der später als Kevin Samuels identifiziert wurde.

Kevin Samuels stirbt im Krankenhaus - Autopsie soll Todesursache klären

Eine Frau, die sich in der Wohnung aufhielt, erzählte den Beamten, dass Samuels zuvor über Schmerzen in der Brust geklagt hatte. Danach habe sie versucht, ihm zu helfen, aber er sei gestürzt, heißt es im Polizeibericht. Die Frau habe daraufhin den Notruf alarmiert. Danach wurde Samuels ins Piedmont Hospital gebracht, wo er kurz darauf für tot erklärt wurde. Das Fulton County Medical Examiner's Office teilte in einer Pressemitteilung mit, dass eine Autopsie durchgeführt wurde, um die Todesursache zu klären. Der YouTube-Star war zum Zeitpunkt seines Todes 53 Jahre alt, wie das Fulton County Medical Examiner's Office mitteilte.

YouTuber Kevin Samuels sorgte mit seinen Videos immer wieder für Schlagzeilen

Samuels, der sich selbst als Imageberater bezeichnete, stellte seinen mehr als 1,4 Millionen Abonnenten regelmäßig YouTube-Videos zur Verfügung, in denen er Themen wie Dating und Beziehungen diskutierte. Seine Ansichten, die viele Menschen in den sozialen Medien als Angriff auf schwarze Frauen empfanden, lösten oft Empörung aus. Letzten Monat wurde er wegen eines Videos kritisiert, in dem er Frauen, die über 35 und unverheiratet sind, als "Reste" bezeichnete.

Ebenso für Negativ-Schlagzeilen sorgte Samuels mit seinen Videos, in denen er das Erscheinungsbild von Frauen anhand ihres Aussehens und ihrer Kleidergröße bewertete. Viele hielten seine Ratschläge für schädlich und frauenfeindlich. Seit letztes Video hatte der Influencer vor vier Tagen beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram hochgeladen. In zahlreichen Beileidsbekundungen nehmen seine Fans Abschied. "REST WELL BROTHER", "Just sending my condolences" und "Rip. I LOVED YOUR WORK. IT HELPED ME.", heißt es in etlichen Fan-Beiträgen.

Laut YouTube-Persönlichkeit Dennis Spurling hinterlässt Kevin Samuels seine Mutter und eine Tochter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de