Uhr

Kate Middleton: "Was ist das?!" Leichen-Fund schockte schwangere Herzogin Kate

Öffentliche Termine gehören für Kate Middleton seit der Hochzeit mit Prinz William zum Alltag. Doch vor allem eine Veranstaltung dürfte Herzogin Kate in Erinnerung geblieben sein. Beim Besuch einer Kunstausstellung wurde sie mit einer "Leiche" konfrontiert.

Kate Middleton glaubte ihren Augen kaum, als sie die "Leiche" am Boden liegend sah. Bild: dpa

Das Leben als Royal hat auch seine Schattenseiten. Eine dürfte der stets prall gefüllte Terminkalender sein. So vergeht kaum eine Woche, in der Kate Middleton, Prinz William, Prinz Charles und Co. keine royalen Pflichten haben. Eine Zwangspause von diesen öffentlichen Terminen hatten die Royals zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie. Statt persönlich vor Ort mit den Menschen zu reden, fingen Herzogin Kate und die anderen Royals an, Video-Telefonate zu führen.

Kate Middleton und Familie im Urlaub mit der Queen auf Balmoral

Inzwischen konnten auch Kate Middleton und ihre Familie halbwegs zu ihrem gewohnten Alltag zurückkehren. Für die Royals bedeutete dies zuletzt: Urlaub in Balmoral in Schottland. Wie ein königlicher Insider gegenüber dem britischen "Express" verriet, haben Prinz William, seine Frau und die drei Kinder dort kürzlich das Feiertagswochenende mit Queen Elizabeth II. verbracht. Prinz William selbst verbrachte viele glückliche Tage seiner Kindheit auf dem Anwesen in Schottland, weshalb er möchte, dass auch seine Kinder mit solchen Erinnerungen heranwachsen.

Trennungsschmerz! Erster Besuch von Herzogin Kate auf Balmoral seit Prinz Philips Tod

Laut der Royals-Expertin der "Vanity Fair", Katie Nicholl, soll es das erste Mal seit Prinz Philips Tod gewesen sein, dass die königliche Familie Balmoral besucht hat. Mit Sicherheit für alle Beteiligten eine schöne und zugleich schwere Reise, dürfte Balmoral doch etliche Erinnerungen an den verstorbenen Prinz Philip wecken. Doch man darf sicher sein: Herzogin Kate dürfte ihrem Mann in dieser schweren Zeit wieder einmal zur Seite gestanden haben.

Schwangere Kate Middleton unter Schock nach "Leichen"-Fund

Auch Herzogin Kate selbst musste während ihrer Laufbahn als Royal bereits einige Schock-Momente verwinden. Beispielsweise im Jahr 2015, als sie grade mit Prinzessin Charlotte schwanger war. Damals besuchte die schwangere Herzogin Kate die Kunstgalerie Turner Contemporary in Margate. Doch beim Gang durch die Galerie entdeckte Kate Middleton auf einmal eine "Leiche". Bei dem leblosen Körper handelte es sich um einWerk des lokalen Künstlers Jeremy Millar. Als die schwangere Kate Middleton die realistische Leiche aus Silikon entdeckte, soll sie laut ausgerufen haben "Oh mein Gott, was ist das?!". Dieser Anblick war offenbar zu viel für Herzogin Kate und dürfte ihr bis heute in Erinnerung geblieben sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de