Uhr

Dr. Johannes Wimmer: Nach dem Tod von Tochter Maximilia: TV-Arzt teilt Fotos seines zweiten Babys

Freud und Leid liegen im Leben oft ganz nah beieinander. Diese Erfahrung machen aktuell auch Dr. Johannes Wimmer und dessen Frau Clara. Nach dem Tod von Tochter Maximilia hat das Paar ein zweites Baby bekommen. Ein Wechselbad der Gefühle, wie Dr. Wimmer verrät.

Dr. Johannes Wimmer wird zum zweiten Mal Vater. Bild: © Foto: NDR/MedServation GmbH -

Dr. Johannes Wimmer, bekannt aus der NDR-Sendung "Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin", und seine Frau Clara durchlebten in den letzten Monaten die wohl schwersten Stunden ihres Lebens. Ihre Tochter Maximilia ist gestorben. Das Mädchen durfte nur neun Monate alt werden. Sein erstes Weihnachtsfest hat es nicht erlebt. Schuld war ein aggressiver Gehirntumor. Die Diagnose erhielten der TV-Arzt und seine Partnerin im August vergangenen Jahres.

Krebs-Tod mit 9 Monaten - Dr. Johannes Wimmer trauert um Tochter Maximilia

Bis zu Maximilias letztem Atemzug war ihre Familie bei ihr. "Maximilia hat sich im Schlaf, geborgen und umsorgt in unserem Bett, auf die Reise zu den Sternen begeben. Unsere gesamte Familie konnte in Ruhe und Frieden Abschied nehmen", so Johannes Wimmer im November 2020 gegenüber der "Bild am Sonntag". In der Nacht hielt der TV-Arzt noch die Hand seiner Tochter. "Als ich morgens aufwachte, war sie nicht mehr weich und warm."

Nach Tod von Tochter Maximilia: Dr. Johannes Wimmer und Frau Clara bekommen zweites Kind

Doch im Leben liegen Freud und Leid nah beieinander. Während Dr. Johannes Wimmer und seine Frau Clara Maximilias Tod noch längst nicht überwunden hatten, machte sich ein neues Leben auf den Weg zu ihnen: Das Paar hat ein zweites Kind bekommen. In seinem neuen Buch "Wenn die Faust des Universums zuschlägt" beschreibt Dr. Johannes Wimmer das Wechselbad der Gefühle, welches sie gerade durchleben.

Dr. Johannes Wimmer verarbeitet Tod von Maximilia in neuem Buch

"In meinem Herzen wechseln sich Traurigkeit, weil ich dieses kleine Mädchen unendlich vermisse, und überbordende Freude auf ein neues Leben ab", zitiert die "Bild" aktuell aus Dr. Wimmers neuem Buch, welches am Mittwoch erscheint. "Nie hätte ich gedacht, dass man diese beiden Gefühle gleichzeitig spüren kann. Aber es geht, es fühlt sich nach Leben an." Das Paar kann es kaum er erwarten, sein zweites Kind in den Armen zu halten. "Mein Vaterherz schlägt fröhlich und laut. Das Medizinerherz ist gespannt", so der Arzt im "Bild"-Interview.

TV-Arzt Dr. Wimmer teilt Foto seines zweiten Kindes auf Instagram

Auf Instagram teilte der TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer am Montagabend mehrere Fotos seiner zweiten Tochter. Dazu schrieb er: "Ein Gefühl für das es keine Worte gibt. Mutter und Kind sind wohlauf! Wir sind unendlich dankbar – und einfach sehr glücklich. Wir umarmen das Leben und stellen uns vor, dass sich die Seelen von Maximilia und ihrer kleinen Schwester irgendwo auf dem Weg begegnet sind."

TV-Arzt Dr. Wimmer ist zum zweiten Mal Vater geworden

Ein Gedanke an Maximilia und sein zweites Kind bringt Dr. Wimmer aktuell besonders zum Lächeln: "Ich habe im Kopf überschlagen, wann das neue kleine Leben entstanden ist. Wenn Clara jetzt schwanger ist, dann haben sich sie und Maxi ja die Klinke in die Hand gegeben. Vielleicht hat Maxis Seele der Seele des neuen Kindes erst noch alles hier gezeigt, bevor sie weitergezogen ist. Eine schöne Vorstellung."

Lesen Sie auch:Dr. Johannes Wimmer privat: Mit ihr schwelgt der TV-Arzt im Liebesglück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de