Uhr

Stefan Jürgens privat: Nach dem Ausstieg! So lebt der SOKO-Star heute

Schauspieler, Comedian und Musiker: Stefan Jürgens ist spätestens seit dem Riesenerfolg von "RTL Samstag Nacht" bekannt. Aber wie lebt der sympathische Künstler, der gerade das Ermittlerteam von "SOKO Wien" verlassen hat, privat?

Die Schauspieler Nilam Farooq (l-r), Stefan Jürgens und Bettina Zimmermann bei der Verleihung des XY-Preises. Bild: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa | Britta Pedersen

Familiendrama! Deshalb stritt sich Stefan Jürgens mit seinem Vater

Stefan Jürgens erblickte am 26. Februar 1963 im westfälischen Unna das Licht der Welt. An seine Jugend hat er zwiespältig Erinnerungen. Zwar beschreibt er sein Elternhaus – zur Familie gehört auch seine zehn Jahre ältere Schwester - als "behütet", aber seine Pubertätszeit war durch heftige Auseinandersetzungen mit seinem Vater gekennzeichnet. "Wir haben uns angebrüllt und gekränkt", schrieb er in einem Artikel auf "Focus Online". Das lag vor allem an dessen Weigerung, über seine Erlebnisse im Dritten Reich zu sprechen. Erst spät erfuhr Jürgens, dass sein Großvater nach mehreren Gestapo-Verhören gestorben war und sein Vater noch in den letzten Kriegswochen zum Volkssturm eingezogen wurde und als 16-Jähriger in französische Kriegsgefangenschaft kam.

Das wollte Schauspieler Stefan Jürgens eigentlich werden

Als Kind wollte Stefan Jürgens eigentlich Musiker werden. Er spielte Klavier und Kontrabass und schrieb sogar erste eigene Lieder. Aber dann zeigte sich sein schauspielerisches Talent. 1983 - direkt nach dem Abitur, er war 18 Jahre alt - verließ er seine Geburtsstadt und zog nach Bochum, wo er an der Westfälischen Schauspielschule dreieinhalb Jahre lang eine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte. Es folgten Engagements unter anderem am Schauspielhaus Bochum, am Theater Dortmund, am Berliner Theater des Westens, am Bremer Theater am Goetheplatz und am Schauspiel Köln. Aber schon während der Ausbildung stand Jürgens oft und erfolgreich auf der Bühne.

Durchbruch bei "RTL Samstag Nacht" - Stefan Jürgens ermittelte jahrelang im "Tatort"

1991 spielte Stefan Jürgens seine erste Filmrolle im Ruhrgebiets-Klassiker "Nordkurve" von Adolf Winkelmann. Der große Durchbruch kam für ihn 1993 mit "RTL Samstag Nacht", einer Comedy-Reihe, die er selbst mit aus der Taufe gehoben hat und die ihn mit einem Schlag bundesweit bekannt machte. Es folgten zahlreiche Auftritte in Kino- und Fernsehfilmen. So hat er 1999 und 2000 in insgesamt sechs Folgen des ARD-"Tatorts" den Berliner Kommissar Robert Hellmann gespielt.

Stefan Jürgens hört auf: Schauspieler verkündet Ausstieg bei "SOKO Wien"

Und seit 2007 war Jürgens in der ORF/ZDF-Serie „SOKO Wien" – In Österreich "SOKO Donau" genannt – als Major Carl Ribarski zu sehen. Ende 2020 wurde sein Ausstieg aus der beliebten Serie bekannt. Im September 2021 ermittelt er ein letztes Mal als Ermittler Ribarski.

Obwohl Stefan Jürgens nicht mehr bei der SOKO dabei ist, hat der Träger verschiedener Auszeichnungen – Bambi, Bayerischer Fernsehpreis, Goldener Löwe, Romy – dennoch gut zu tun. Und dies nicht nur mit der Schauspielerei, denn bereits vor einigen Jahren hat er seine alte Liebe zur Musik wiederentdeckt und macht auch damit von sich reden. 2002 erschien sein erstes Album "Langstreckenlauf", und bislang hat er fünf weitere Platten herausgebracht, die letzte 2019. Die Beliebtheit von Stefan Jürgens ist ungebrochen. Davon zeugen auch eine gut besuchte Seite auf Facebook mit über 40.000 Followern und mehrere Fan-Gruppen.

Musik im "KLANG.Stall!: So lebt er heute auf seinem Bauernhof in der Prignitz

Heute lebt Stefan Jürgens in Berlin, Wien und in der brandenburgischen Prignitz, wo er sich einen alten Bauernhof gekauft hat. Besonders dieser Wohnort hat es ihm angetan, denn ihn empfindet er, wie er sagt, als seinen "Ruhesitz". "Ja. Das ist meine Scholle, wie ich sie nenne. Mitten auf dem Land, in aller Ruhe. Das ist für mich mein Sammelpunkt. Dort bin ich auch die meiste Zeit", sagte er im Interview mit dem Magazin "Extrazeit". Wobei er auch dort nicht wirklich zur Ruhe kommt, denn auch hier arbeitet er. Der Künstler hat sich in dem Hof den sogenannten "KLANG.Stall" eingerichtet, den er seit 2020 gemeinsam mit anderen Musikern, aber auch mit Kabarettisten wie etwa Torsten Sträter, regelmäßig bespielt. Informationen zu Events in seinem Bauernhof und anderen Auftritten veröffentlicht der Schauspieler auf seiner Homepage.

Neben der Musik! Das liebt Stefan Jürgens privat

Wenn Stefan Jürgens nicht gerade auf seinem Bauernhof musiziert, dann widmet er sich seiner anderen Leidenschaft - Oldtimern. "Ich habe ein schönen alten Roadster von Mercedes, Baujahr 1981, den ich sehr pflege", gestand er im Gespräch mit "Extrazeit"

Stefan Jürgens bleibt mit der Stadt Unna verbunden

Aber auch zu seiner alten Heimatstadt Unna hält Jürgens weiter Kontakt. Seine Eltern leben noch dort, dort hat er alte Freunde, und er engagiert sich dort für ein Filmfestival und das Rio-Reiser-Fest.

Schon gelesen? Melanie Marschke privat: Single-Mama und "Playboy"-Häschen! So lebt der SOKO-Star in Leipzig

Nach Trennung von Ex-Frau: Hat Stefan Jürgens privat wieder eine Freundin?

Bis 2011 war der Künstler mit Frau Marcella Jürgens verheiratet. Nach der Trennung soll er wieder eine Freundin haben. Stefan Jürgens hat vier Kinder aus drei Beziehungen: Pauline und Melissa sind Schauspielerinnen, Lisa arbeitet als Fotografin und Moritz ist Arzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Themen: