Von news.de-Redakteurin - Uhr

"ZDF-Fernsehgarten" vom 25.7. mit Andrea Kiewel: "Da sind die Toten schnell vergessen!" Schwere Vorwürfe gegen Kiwi

Aufgrund der Flutkatastrophe mit mindestens 170 Toten in Westdeutschland gab es im "ZDF-Fernsehgarten" statt der geplanten Mallorca-Party heute den "Schlagergarten". Ob das besser war? Twitter zeigte sich wenig überzeugt und bewertete Kiwis gute Laune als unpassend. Auch hagelte es Rassismusvorwürfe.

Andrea Kiewel erntete neben Rassismus-Vorwürfen im "ZDF-Fernsehgarten" auch Kritik für unpassendes Verhalten gegenüber der Opfer der Flutkatastrophe. Berechtigt oder übertrieben? Bild: picture alliance/dpa/ZDF | Ralph Orlowski

Aufgrund der Flutkatastrophe in Westdeutschland änderte der "ZDF-Fernsehgarten" sein Motto von "Mallorca-Party" auf "Schlagergarten". Zu Beginn der Sendung rief Moderatorin Andrea Kiewel zum Spenden für die Opfer des Hochwassers auf. Anschließend startete Kiwi die Schlagershow. Twitter war natürlich hautnah dabei - fand allerdings nur mäßig Gefallen am illustren Treiben im ZDF.

"Fernsehgarten"-Motto Schlagergarten statt Mallorca-Party

Den Anfang machte dieser Nutzer, der den Motto-Tausch der Mallorca-Party gegen die Schlagerparty nicht verstehen wollte. "Versteh es nicht...#Fernsehgarten kann kein malle party feiern wegen den Hochwasser. Aber eine schlager Party... Muss man nicht verstehen", wunderteer sich.

ZDF-Fernsehgarten: Diese Gäste waren am 25.07.2021 bei Kiwi

Die Liste der Gäste, die im "ZDF-Fernsehgarten" auftreten durften/mussten war wieder lang. Für Stimmung sorgten Vincent Gross, der in Samtjacke mit Emilia Wellbrock ein Duett trällerte - natürlich nur über Playback. Ein Twitter-Nutzer wollte wissen: "Wie viel Samt kann man tragen? Vincent: JAAAAAA." Weitere Gäste waren Anna-Maria Zimmermann & Lorenz Büffel, DSDS-Kultstar Menderes, Paulina Wagner, Ricky Reason, Oli. P, Bruno Ferrara, Claudia Jung, Saskia Leppin und Hansi Hinterseer.

Hansi Hinterseer singt im "Fernsehgarten" Playback

Hansi Hinterseers Auftritt - ebenfalls in Playback gesungen - stieß bei den Zuschauer:innen auf Verwunderung. Sang Herr Hinterseer etwa einen anderen Song, als aus den Lautsprechern dröhnte? "Singt er das falsche Lied? Die Lippenbewegung passt ja gar nicht", wunderte sich eine Userin. "Sollte man nach Jahrzehnten im Showgeschäft Playback können. anscheinend nicht", schrieb ein weitererTwitter-Nutzer.

Andrea Kiewel ließ sich Bubble Tea zeigen

Nachdem das Schlager-Playback-Debakel überstanden war, ließ sich Andrea Kiewel zeigen, wie man Bubble Tea macht. Angeblich soll der nämlich gerade ein Comeback bei der Jugend feiern. All jene jungen Menschen, die damals als Kinder aufgrund der Erstickungsgefahr keinen Bubble Tea trinken durften, fahren laut Jeanette Marquis nun richtig auf das Getränk mit der Tapioka-Stärke ab. Twitter war nicht überzeugt und amüsierte sich über den Tester, der das Blasen-Getränk angeekelt wieder ausspukte. "Erstmal die ekligen Bubbles ausspucken. Daumen hoch", feiert ein Nutzer den Bubble Tea-Koster. 

"Ob die Jugend weiß, dass sie diese Getränke gut finden muss???", fragte diese Nutzerin berechtigterweise. 

Kiwi erntet Rassismus-Kritik für Verhalten im "Fernsehgarten"

Nach dem Bubble Tea wurde es akrobatisch. Der Meister im "Salto durch einen Reifen springen" Kai turnte den Gästen im "ZDF-Fernsehgarten" etwas vor. Eine Nutzerin scherzte: "Neuer Rekord im Durch-den-Reifen-Springen" Sehen Sie nächste Woche: Ein neuer Rekord im Kopf-gegen-die-Wand-Schlagen."

Doch die Akrobatikübungen mit zahlreichen Saltos machten durchaus etwas her und forderten den jungen Akrobaten so sehr, dass dieser sich fast einen Bänderriss zuzog. Andrea Kiewel fragte den asiatisch gelesenen Mann besorgt auf Englisch: "Is there something happened?" Dabei wohnt der Akrobat in Deutschland und spricht Deutsch. "Jetzt redet sie wieder mit ihm, als wäre er total bekloppt. So wie viele mit nicht-deutschen Mitbürgern reden", ärgerte sich ein Nutzer auf Twitter.

"Er kann Deutsch, liebe Rassistin", twittert ein weiterer User. Ähnlich sah es folgender Twitter-Nutzer. Er schrieb""Here is water for you." Wie sie mit ihm wie mit einem Hund redet". 

Twitter-Nutzer genervt von eintöniger Schlagermusik im "ZDF-Fernsehgarten"

Nach der Akrobatikeinlage folgten Schlager-Auftritte von Paulina Wagner und von Anna-Maria Zimmermann im Duett mit Lorenz Büffel. Twitter zeigte sich genervt. "Ist auch toll, bei jedem Song immer "Ja war eigentlich ne andere Nummer und dann wurde halt ein deutscher Text drübergeklatscht und zack fertig Scheißsong"", twitterte etwa ein Nutzer. Ein anderer fand: "Die Musik ist heute aber auch irgendwie besonders schlimm."

Kiwis gute Laune irritierte Twitter-User:innen

Auch Kiwis gute Laune irritierte die Internet-Nutzer:innen. "Kiwi ist heute so euphorisch. Da sind die 200 Toten von letzten Sonntag aber schnell vergessen. The show must go on. Oder ist Kiwi irgendwie dement?"

Andrea Kiewel probiert Street Food - Fans wollen nur Pommes 

Anschließend wurde es wieder kulinarisch. Andrea Kiewel ließ sich von Gast-Koch Alex Street Food präsentieren. Kiwi war begeistert und meinte: "Street Food rettet Leben." Fast ebenso theatralisch formulierte es der Koch. "Street Food ist pure Emotion", schwärmte er.

Twitter blieb lieber bei den altbewährten Pommes Frites. "Kann ich einfach nur ne Portion Pommes haben?", bat ein Nutzer. Damit sprach er der Twitter-Gemeinschaft aus der Seele. "Wir wollen alle lieber Pommes haben", hieß es in einem anderen Tweet. 

Fans wünschen sich neue Moderatorin für den "Fernsehgarten"

Andrea Kiewel griff trotz Erdnussallergie beim Street Food kräftig zu. "Vielleicht hat der #Fernsehgarten nächste Woche eine neue Moderatorin. Lecker Erdnussallergie", schöpfte ein Nutzer gleich Hoffnung. "Also wenn Kiwi ins Krankenhaus muss haben wir genügend bessere Moderatoren zur Verfügung", meinte auch diese Userin

Doch Kiwi lässt sich bekanntlich so leicht von nichts umhauen und überstand den Verzehr des Street Foods unbeschadet. Nächsten Sonntag dürfte Andrea Kiewel also wieder für den einen oder anderen Twitter-Lacher sorgen.

Menderes schlägt im "ZDF-Fernsehgarten" Aliens in die Flucht

Für Belustigung sorgte auch DSDS-Star Menderes, der eine Ode an den Alien "Nano vom Planeten X" sang. "Wenn die Aliens dieses Lied hören fliegen die doch absichtlich an der Erde vorbei", scherzte ein User auf Twitter. "Ich glaube nicht, dass Aliens uns wohlgesonnen wären", glaubte auch dieser Nutzer. Eine andere Nutzerin fragte sich: "Wer schreibt solche Songs?" 

Und folgender Twitteraner sorgte sich um die Person im grünen Alien-Kostüm. "Meine Gedanken sind bei dem ZDF-Praktikanten, der seit zwei Stunden bei 32 Grad im Kostüm herumrennen muss." Wir dürfen gespannt sein, in welches Kostüm er nächsten Sonntag schlüpfen soll. 

Schon gelesen? Nach TV-Absage! DAS plant Andrea Kiewel heute

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de