19.07.2021, 08.56 Uhr

Julia Jasmin "JJ" Rühle: BTN-Star feiert Verlobung nach Horror-Crash

Nach ihrem schrecklichen Horror-Crash auf der A11 hat "Berlin Tag und Nacht"-Liebling Julia Jasmin "JJ" Rühle jetzt allen Grund, sich so richtig zu freuen. In einer Berliner Cocktail-Bar feierte sie jetzt Verlobung.

Julia Jasmin "JJ" Rühle hat sich verlobt. Bild: dpa

Erst vor wenigen Tagen sorgte Julia Jasmin "JJ" Rühle (34) für richtig dramatische Schlagzeilen, als über einen Horror-Crash mit ihrem Porsche Cayman berichtet wurde. Auf der A11 bei Lanke im Landkreis Barmin soll JJ, so der Künstlername der 34-Jährigen, in einer Rechtskurve nach links abgekommen und in die Mittelleitplanke gekracht sein. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Sportwagen mehrfach überschlagen und dabei drei Räder verloren.

Julia Jasmin "JJ" Rühle: "Berlin Tag und Nacht"-Star feiert Verlobung nach Horror-Crash

Jetzt zeigte sich Julia Jasmin "JJ" Rühle nach ihrem Horror-Crash und der Entlassung aus dem Krankenhaus, in das sie nach dem schrecklichen Unfall eingeliefert worden war, erstmals wieder in der Öffentlichkeit, wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet. Für die 34-Jährige gab es demnach gleich doppelten Grund zur Freude. Denn der "Berlin Tag und Nacht"-Star feierte zusammen mit Freund René Marschke (39) und zahlreichen Bekannten in einer Berliner Cocktail-Bar nicht nur Geburtstag.

Julia Jasmin "JJ" Rühle und ihr Freund begossen nach dem Schock-Moment im Porsche auch noch ihre Verlobung, wie die "Bild" schreibt. "Nach all den schweren Stunden genieße ich meinen Geburtstag und meine Verlobungsfeier jetzt umso mehr – und eigentlich definitiv jede einzelne Sekunde, jeden Augenblick meines Lebens.", lässt sich der Serien-Star von dem Blatt zitieren.

"JJ" Rühle: Neues Auto nach Horror-Unfall und Klinik

Übrigens: Von PS-Boliden scheint JJ trotz des Unfalls die Nase noch nicht vollzuhaben. Sie habe sich dazu entschlossen, einen neuen Wagen zu kaufen. Allerdings will die 34-Jährige jetzt das Modell wechseln. Eine Marke mit Sitz in Ingolstadt soll es laut "Bild"-Zeitung nun werden. Das Stuttgarter Exemplar war übrigens mit einer Vollkasko versichert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de