16.07.2021, 12.53 Uhr

Rúrik Gíslason: SO geht es nach seinem "Let's Dance"-Erfolg weiter

Dass "Dancing Star" Rúrik Gíslason in Deutschland bleiben möchte, ist inzwischen schöne Gewissheit. Doch welche Projekte stehen für den isländischen Sportler in Zukunft an? DIESE zwei TV-Formate sollten Fans gut im Blick behalten!

Attraktiver Ex-Kicker und "Dancing Star 2021": Rúrik Gíslason. Bild: picture alliance/dpa | Uwe Anspach

Rúrik Gíslason wird nach seinem Sieg in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" in weiteren Sendungen zu sehen sein. Wie bekannt geworden ist, wird er in einer berühmten Kochshow und auch bei Quizmaster Günther Jauch zu Gast sein.

Rúrik Gíslason ist "Dancing Star 2021": Hat seine TV-Reise erst begonnen?

Mit seinem Sieg bei "Let's Dance" an der Seite von Profitänzerin Renata Lusin hatRúrik Gíslason in Deutschland sicherlich einige Fans hinzugewonnen. Allerdings könnten in Zukunft noch einige weitere dazukommen. Schließlich ist es mit seinem Auftritt in der diesjährigen Staffel der Tanzshow nicht getan. Nicht nur will er auch privat in Deutschland bleiben - es stehen allem Anschein nach bereits weitere Projekte mit dem isländischen Sportler an, auf welche sich Zuschauer freuen dürfen. Vorab sei gesagt: Die Formate kennt wohl jeder!

Wie wird sich "Let's Dance"-Liebling Rúrik Gíslason in DIESEN Shows schlagen?

Nachdem Zuschauer inzwischen wissen dürften, dass Rúrik Gíslason das Tanzbein schwingen kann, wird am 15. August 2021 auf VOX gezeigt, wie es um die Kochkünste des Hotties steht. In Folge zwei des "Grill den Henssler Sommer-Specials" wird er sich um die Nachspeise kümmern. Was er da wohl Süßes zaubern wird? Das bleibt abzuwarten! Und was wird den Fans von Rúrik noch serviert? Am 20. Juli 2021 können Studio-Zuschauer wohl dabei sein, wenn er sich bei "5 gegen Jauch" behauptet. Während der Sport-Star hier seine Teilnahme laut "TVMovie" schon via Instagram ankündigte, können via "TVTiCKETS.de" offenbar auch entsprechende Karten erworben werden. Der Seite zufolge sind es neben Rúrik übrigens auch Anne Menden und Antoine Monot Jr., die mit von der Partie sein werden.

Eines steht fest: Mit diesen besonderen Fernsehauftritten dürften wir Rúrik Gíslason noch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. 

fcl2/fcl1/news.de