10.05.2021, 10.07 Uhr

Melinda und Bill Gates: Scheidung aufgeschoben! DIESE Nachricht kommt unerwartet

Völlig überraschend verkündeten Bill und Melinda Gates, dass sie sich trennen. Nach 27 gemeinsamen Ehe-Jahren gehen der Milliardär und seine Frau künftig getrennte Wege. Gekriselt haben soll es bereits seit längerem, wie nun ein Insider enthüllte. Dass sie die Scheidung bisher aufgeschoben haben, hat einen guten Grund.

Bei Melinda und Bill Gates soll es schon lange gekriselt haben. Bild: dpa

War alles nur Schein? Vergangene Woche verkündeten Bill und Melinda Gates, dass sie sich trennen werden. 27 Jahre war das Powerpärchen verheiratet, doch künftig werden der Milliardär und seine Frau zumindest privat getrennte Wege gehen. Die gemeinsame Stiftung wollen sie auch in Zukunft noch Seite an Seite führen.

Trennung bei Melinda und Bill Gates: Sie haben die Scheidung aufgeschoben

Während die Trennung von Bill Gates und seiner Frau für Außenstehende unerwartet kam, war es für dem Paar nahestehende Personen offenbar keineswegs eine Überraschung. So enthüllte ein nicht namentlich genannter Insider gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin, dass es bei dem Paar schon länger gekriselt haben soll. Dass sie die Scheidung aufgeschoben haben, hat allerdings einen guten Grund: Tochter Phoebe.

Insider packt über Gates-Trennung aus: Bill und Melinda Gates haben wegen Tochter Phoebe gewartet

Dem Insider zufolge wollten Bill und Melinda Gates warten, bis das jüngste ihrer drei Kinder ebenfalls volljährig ist und die Highschool abgeschlossen hat. "Deshalb sind sie noch so lange zusammengeblieben. Sie haben sich da durchgekämpft. So wie es viele Menschen tun, bis ihre Kinder aus der Schule raus sind", so die Quelle gegenüber dem "People"-Magazin. Im vergangenen September jedoch hat Phoebe ihren 18. Geburtstag gefeiert und ist nun ebenso wie ihre Geschwister Rory (21) und Jennifer (25) volljährig.

Melinda Gates hat sich nach Trennungs-Beichte auf Karibik-Insel zurückgezogen

Aktuell soll sich Melinda Gates mit ihren Kindern auf eine Privatinsel in der Karibik zurückgezogen haben, um dem medialen Rummel um die Scheidung fürs Erste zu entgehen. Kostenpunkt: 100.000 Euro am Tag. Ob es zu einem Rosenkrieg bei Bill und Melinda Gates kommen wird, bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit beteuerten bereits zahlreiche Promi-Paare, zum Wohle ihrer Kinder keine Schlammschlacht loszutreten, und haben sich am Ende doch bekriegt. Doch da Melinda und Bill Gates auch in Zukunft zusammenarbeiten wollen, wäre eine friedliche Lösung wohl das Sinnvollste.

Tochter Jennifer Gates gratuliert Mama Melinda zum Muttertag

Die älteste Tochter der Gates, Jennifer Gates, hatte sich nach Bekanntwerden der Trennung auf Instagram zu Wort gemeldet und von einer "herausfordernde Zeit für unsere ganze Familie" gesprochen. Ihren letzten Beitrag veröffentlichte die 25-Jährige am Muttertag. Sie teilte ein Bild, dass sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern zeigt und schrieb dazu: "Our queen, hero and mom- every day."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser