Uhr

Kate Middleton: DAMIT hat sie Prinz Williams Leben für immer verändert

Mit Kate Middleton hat Prinz William die Frau fürs Leben gefunden. Warum Herzogin Kate genau die Richtige für den britischen Thronfolger war, weiß ein Adelsexperte genau. Durch ihre bürgerliche Familie habe sie ihn geerdet und ihm über seine schwere Kindheit hinweggeholfen.

Kate Middleton und Prinz William sind seit zehn Jahren verheiratet. Bild: dpa

Seit zehn Jahren sind Prinz William und Herzogin Kate inzwischen glücklich verheiratet. Gespannt schaute die Welt am 29. April 2011 zu, als aus der bürgerlichen Kate Middleton Herzogin Catherine von Cambridge wurde. Mit den gemeinsamen Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis krönten sie schließlich ihre Liebe und machten das Familienglück perfekt. Doch warum gelang ihnen, was Prinz Harry und Meghan Markle nicht vergönnt war? Ein glückliches Familienleben trotz royaler Pflichten und dem Fokus der Weltöffentlichkeit.

Kate Middleton hat Prinz William geerdet durch bürgerliche Familie

Der Royals-Kommentator Joe Little setzte sich ebenfalls mit dieser Frage auseinander und meinte eine Antwort drauf gefunden zu haben, warum Kate Middleton die perfekte Frau für den britischen Thronfolger ist und warum das Paar so gut miteinander harmoniert, obwohl sie nicht den gleichen familiären Hintergrund haben. Laut Little habe Herzogin Kate Prinz William geerdet und ihm einen Vorgeschmack darauf gegeben, wie ein "normales" Familienlieben aussehen könnte. Maßgeblich daran beteiligt gewesen sollen Kate Middletons Eltern Carol und Mike gewesen sein.

Herzogin Kate brachte Prinz William einen Hauch Normalität

"Mit den Middletons hat er Stabilität und ein bisschen Normalität bekommen, deshalb wird William für immer dankbar sein", so der Royals-Experte gegenüber "Express.co.uk". "William fügte sich sehr schnell in die Middleton-Familie ein und sie nahmen ihn als zukünftigen Schwiegersohn auf." Ein Teil dieser bürgerlichen Familie zu sein, habe Prinz William seiner Meinung nach seine schwierige Kindheit vergessen lassen. Bereits im damaligen Verlobungsinterview hatte sich der britische Thronfolger äußerst dankbar gegenüber Herzogin Kates Familie gezeigt. "Ich verstehe mich sehr gut mit ihnen und ich bin sehr glücklich, dass sie mich so unterstützt haben. Mike und Carole waren sehr liebevoll und fürsorglich", so Prinz William damals.

Herzogin Kates Mutter hält sich aus der Erziehung der Enkel raus

Durch die Geburt der drei Enkel soll das Verhältnis zwischen Kate, William sowie Kates Eltern noch enger geworden sein. In die Erziehung mische sich Carol Middleton dennoch nicht ein, verriet sie zuletzt im Interview: "Ich denke, es ist die Aufgabe meiner Kinder, das, was sie für wichtig halten, an ihre Kinder weiterzugeben. Ich weiß, wie schwer es für mich war, meine eigenen Kinder großzuziehen, dass du viel in sie investierst und nicht wirklich eine Besserwisser-Oma da draußen willst."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de