16.04.2021, 15.01 Uhr

Was ist los bei Brad Pitt?!: Der Hollywood-Star wurde im Rollstuhl gesichtet

Müssen Fans und ganz Hollywood jetzt den Atem anhalten? Brad Pitt wurde nun dabei gesichtet, wie er in einem Rollstuhl aus einer Klinik geschoben wurde. Was es damit auf sich haben soll, erklären wir hier!

Brad Pitt wurde nun dabei gesichtet, wie er in Beverly Hills im Rollstuhl eine Klinik verließ Bild: dpa

Muss man sich um Hollywood-Beau Brad Pitt etwa Sorgen machen? Der "Once Upon A Time in Hollywood"-Darsteller wurde jetzt dabei abgelichtet, wie er in einem Rollstuhl eine Klinik in Beverly Hills verlassen hat. Was genau passiert sein soll, das erklären wir hier.

Brad Pitt im Rollstuhl abgelichtet: Was ist denn hier vorgefallen?

Es sind Bilder, die Fans verstören und in Sorge zurücklassen dürften. Deswegen sei schnell aufgeklärt: Nein, bei Brad Pitt ist wohl gesundheitlich alles in Ordnung. Die Bilder, die dem US-Portal "Page Six" vorliegen, könnten bei Anhängern des Ex von Angelina Jolie jedoch schnell einen anderen Eindruck hervorrufen. Zu sehen ist der Leinwand-Liebling nämlich hier, wie er am vergangenen Mittwoch in einem Rollstuhl aus einer Klinik geschoben wird. Seine Augen werden von einer großen Sonnenbrille, sein Kopf von einer Kapuze verdeckt.

Zahnärztliche Behandlung für Brad Pitt: Darum ging es bei seinem Klinik-Aufenthalt

Aber was hatte es nun mit seinem Klinik-Aufenthalt auf sich? Eine Quelle äußerte gegenüber "Page Six", dass eine zahnärztliche Behandlung Grund für den Besuch war. Demnach teilten Insider der Seite mit, dass man dem Schauspieler die Weisheitszähne entfernt habe. Den Rollstuhl erklärt das jedoch vermutlich noch nicht. So heißt es eingangs in dem Bericht, dass es sich um "Haftungsgründe" handele und auch in einem RTL-Beitrag wird erklärt, dass dies eine Vorsichtsmaßnahme sei, damit Brad Pitt nicht stürze. Dies könnte dann nämlich wohl aufgrund einer Schmerzensgeldforderung teuer werden!

In der kommenden Woche wird Brad Pitt Teil der Oscars sein

Ob sich Brad Pitt der Behandlung für die nahenden Oscars unterzogen hat? Die Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt steht bereits am 25. April 2021 vor der Tür. Auffällig: Der Schauspieler wird bei der diesjährigen Ausgabe der "Academy Awards" als sogenannter "Presenter" in Erscheinung treten. Na, dann werden Fans sicherlich einmal mehr auf sein atemberaubendes Lächeln achten, oder?

fcl2/fcl1/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser