05.02.2021, 15.32 Uhr

Lars Tönsfeuerborn privat: Das macht der "Prince Charming"-Beau abseits des Rampenlichts

Lars Tönsfeuerborn ging als Gewinner der ersten Staffel von "Prince Charming" in die TV-Geschichte ein - nach einer Beziehungspause feierte er kürzlich ein Liebescomeback mit Nicolas Puschmann. Welche Eisen der Rotschopf außerdem im Feuer hat, wird hier verraten.

Lars Tönsfeuerborn, seines Zeichens einstiger "Prince Charming"-Kandidat und Podcaster, stürzt sich im Januar 2021 ins TV-Abenteuer Dschungelshow bei RTL. Bild: lukassowada

Lars Tönsfeuerborn beschreibt sich selbst als "Kind vom Lande" und als eine Person, die "wenig Berührungsängste" kennt - damit dürfte der rotblonde TV-Star bestens gewappnet sein für seine Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow", die im Januar 2021 bei RTL als Ersatz für das traditionelle Dschungelcamp zu Jahresanfang ausgestrahlt wird. Doch was sollte man über Lars Tönsfeuerborn außerdem wissen? Wie lebt er privat? Und woher kennt man den TV-Kandidaten?

Lars Tönsfeuerborn macht aus seiner Homosexualität keinen Hehl

Seiner persönlichen sexuellen Vorlieben wurde sich Lars Tönsfeuerborn, der im Mai 1990 in Nordrhein-Westfalen geboren wurde, im Teenageralter bewusst. Nachdem Lars Tönsfeuerborn seine Heimatstadt Warendorf verließ, fand er in Düsseldorf ein neues Zuhause, wo er sich zunächst als Verkäufer durchschlug.

Lars Tönsfeuerborn plaudert im Podcast "schwanz und ehrlich" über schwulen Sex

Wenn Lars Tönsfeuerborn mal nicht vor der TV-Kamera steht und an Reality-TV-Produktionen mitwirkt, findet man den gebürtigen Münsterländer vermutlich hinterm Mikrofon. Seit Ende 2018 ist Lars Tönsfeuerborn mit seinen Mitstreitern Mirko Plengemeyer und Michael Overdick als Podcaster aktiv und plaudert regelmäßig in seinem Podcast "schwanz und ehrlich" über schwule Sexthemen.

Das Trio kann jedoch nicht nur quasseln, sondern auch anpacken: Im Sommer 2019 gründete Lars Tönsfeuerborn mit seinen Podcast-Kollegen ein Agentur, die sich um Künstler, Marketing und Events speziell in der LGBT-Szene kümmert. Langeweile dürfte bei Lars Tönsfeuerborn also so schnell nicht aufkommen!

Lars Tönsfeuerborn wurde durch "Prince Charming" als TV-Persönlichkeit bekannt

Ende 2019 wagte sich Lars Tönsfeuerborn dann ins Fernsehen: Als die erste Staffel der schwulen Datingshow "Prince Charming" lief, war Lars Tönsfeuerborn als Kandidat mit von der Partie, um das Herz von "Prince" Nicolas Puschmann zu erobern. Und Amors Pfeile trafen voll in Schwarze, Nicolas Puschmann entschied sich im Laufe der Staffel für Kandidat Lars.

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann: Die "Prince Charming"-Liebe ist neu entflammt

Das Liebesglück entwickelte sich nach dem "Prince Charming"-Finale vielversprechend, denn Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann bezogen nicht nur ihre erste gemeinsame Wohnung, sondern entwickelte auch einen gemeinsamen Podcast mit dem Titel "Ausdauersport Liebe". Allerdings gab das Paar im November 2020 die Trennung bekannt. Doch Anfang Februar gab es plötzlich ein Liebescomeback. "In den vergangenen Wochen hatten wir viel Zeit, um Nachzudenken und unser Beziehungs-Aus aufzuarbeiten, ganz ohne Stress und ohne Druck. Lars & ich haben gesprochen, gestritten, aufgearbeitet und haben uns externe Hilfe gesucht. Vor allem aber haben wir einen Entschluss gefasst: Unsere Beziehung ist noch nicht zu Ende, wir wollen den Weg wieder gemeinsam gehen", schreibt Nicolas Puschmann auf Instagram.

Der TV-Star und sein blindes Hündchen namens Gizmo sind ein unzertrennliches Duo. Bleibt nur zu hoffen, dass die RTL-Dschungelshow Lars Tönsfeuerborn genug Ablenkung bietet, um über möglichen Liebeskummer hinweg zu kommen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de