16.11.2020, 08.11 Uhr

Kate Middleton: ER brach der Herzogin das Herz

Seiner gescheiterten Liebe hinterherzutrauern, tut einfach nur weh. Das weiß auch Kate Middleton nur allzu gut. Denn bevor sie ihre große Liebe Prinz William traf, gehörte ihr Herz einem anderen. Offenbar ein großer Fehler. ER ließ die Herzogin mit gebrochenem Herzen zurück.

Auch Kate Middleton weiß, wie sich ein gebrochenes Herz anfühlt. Bild: dpa

Liebeskummer bricht einem schier das Herz. Diese schmerzliche Erfahrung musste einst auch Kate Middleton machen. Bevor sie sich unsterblich in Prinz William verliebte, gehörte ihr Herz einem anderen. Doch Harry Blakelock, so der Name von Kates erster großer Liebe, trennte sich schließlich von ihr und ließ die heutige Herzogin von Cambridge mit gebrochenem Herzen zurück. Die britische "Daily Mail" hatte über den royalen Liebeskummer berichtet.

Kate Middleton: Ihre erste Liebe Harry Blakelock brach ihr das Herz

Kennengelernt hatten sich Kate Middleton und Harry Blakelock am Marlborough College. Kate soll damals 19 Jahre alt gewesen sein. Auch nach ihrem Abschluss soll Kate noch an Harry gehangen haben, heißt es. Zu Beginn ihres Auslandsjahres in Florenz soll sie viel Zeit damit verbracht haben, über ihn zu sprechen. Das zumindest behauptet eine Freundin von Herzogin Catherine von Cambridge.

Eine Freundin packt aus: Herzogin Kate wollte Ex-Freund Harry zurückerobern

"Als sie in Florenz ankam, hing sie noch sehr an Harry", wird Kates Bekannte zitiert. "Sie hat die ganze Zeit über ihn gesprochen und er schien sie ziemlich durcheinander gebracht zu haben", so die Freundin. "Es schien, als hätte er mit ihr gespielt, als sie noch gemeinsam am College waren. Sie sprach immer darüber, wie sie ihn zurückerobern könnte." Die Quelle fügte hinzu, dass Harry zur gleichen Zeit auch in Florenz gewesen sei, aber nichts passierte zwischen ihm und Kate.

In ihrem Buch "Kate: The Future Queen" sprach die königliche Expertin und Biografin Katie Nicholl mit Kates Freundin, die behauptet: "Er war der einzige Junge, über den sie sprach, und ich glaube nicht einmal, dass es so ernst war." Harry heiratete später eine Schulfreundin von Kate und ist jetzt Senior Vice President bei Lockton - dem weltweit größten unabhängigen Versicherungsmakler.

Endlich kein Liebeskummer mehr! 2001 lernt Kate Middleton ihre große Liebe Prinz William kennen

Und auch Kate Middleton fand bekanntermaßen noch zu ihrer großen Liebe. 2001 lernte sie schließlich Prinz William an der Universität kennen. Wie genau das erste Treffen der beiden abgelaufen ist, davon können sich Royal-Fans unter anderem in der Doku "William & Kate: Too Good To Be True?" ein Bild machen. Darin wird behauptet, dass Prinz William stolperte, als er das erste Mal auf Kate zuging. "Oh, das ist ein schrecklicher Anfang, du wirst denken, ich bin ein kompletter Idiot", soll William anschließend im Gespräch mit Kate erklärt haben.

Der Rest ist Geschichte. Am 29. April 2011 gaben sich Kate und William das Ja-Wort und haben heute drei gemeinsame Kinder - George, Charlotte und Louis.

Lesen Sie auch: Royals zwischen Baby-News und Krankheits-Sorgen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser