19.10.2020, 20.22 Uhr

Dmitriy Stuzhuk ist tot: Fitness-Influencer (33) leugnete Corona! Jetzt ist er gestorben

Weil Dmitriy Stuzhuk nicht an das Coronavirus glaubte, ist er jetzt tot. Der ukrainische Fitness-Influencer erlag vor wenigen Tagen seiner Covid-19-Erkrankung. Der Dreifach-Vater wurde nur 33 Jahre alt.

Fitness-Influencer Dmitriy Stuzhuk leugnete Corona, jetzt ist er tot. Bild: Adobe Stock/Bernd S.

Er hat die Corona-Pandemie nicht ernst genommen, jetzt ist er selbst an dem gefährlichen Virus gestorben. Im Alter von nur 33 Jahren ist Fitness-Influencer Dmitriy Stuzhuk seiner Covid-19-Infektion erlegen. Das berichtet aktuell unter anderem der britische "Mirror".

Dmitriy Stuzhuk glaubte nicht an Corona - jetzt ist er tot

Noch vor drei Tagen hatte sich das Model mit einer letzten Nachricht an seine 1,1 Millionen-Instagram Fans gewandt. Zu einem Foto, das Dmitriy Stuzhuk oberkörperfrei mit einer Sauerstoffmaske zeigt, schrieb er: "Ich möchte allen eine eindringliche Warnung zukommen lassen: Ich dachte auch, dass es kein Covid gibt - bis ich selbst krank wurde. Covid-19 ist keine kurzweilige Krankheit! Und sie ist schwer." Es war der 8. Tag seiner Covid-19-Erkrankung.

Fitness-Influencer stirbt mit nur 33 Jahren an Covid-19

Zu diesem Zeitpunkt sei der Zustand des Dreifach-Vaters noch stabil gewesen, heißt es. Daher habe er sich dazu entschlossen, sich zu Hause weiterbehandeln zu lassen und entließ sich kurzerhand selbst aus dem Krankenhaus. Offenbar ein fataler Fehler: Der Zustand des 33-Jährigen verschlechterte sich schlagartig, sodass er nach wenigen Stunden wieder in die Klinik gebracht werden musste, wo er wenig später verstarb.

Dmitriy Stuzhuks Ex-Frau Sofia trauert auf Instagram

Dmitriy Stuzhuks Ex-Frau machte den Tod des Fitness-Influencers via Instagram öffentlich. "Dima ist nicht mehr bei uns. Sein Herz hielt es nicht aus." Das Virus habe zu Herzproblemen geführt, berichtet der "Mirror". Mit zahlreichen Familienbildern erinnert Sofia Stuzhuk an ihren verstorbenen Ex-Mann und Vater ihrer drei Kinder. "Ich werde dir für den Rest meines Lebens für unsere drei wunderbaren Kinder dankbar sein", schrieb sie in einem langen Trauer-Post. "Gott, es ist so schrecklich festzustellen, dass er nicht mehr unter uns ist."

Dmitriy Stuzhuk stirbt an Corona-Infektion: Infizierte er sich im Türkei-Urlaub?

Im Netz präsentierte sich Dmitriy stets durchtrainiert und in gesundheitlich guter Verfassung. Im Türkei-Urlaub habe er sich plötzlich krank gefühlt. Auf Instagram berichtete er von einem geschwollenen Hals, Atembeschwerden und leichten Bauchschmerzen. Später sei auch noch Husten dazugekommen. Er selbst glaubte zunächst nicht an eine Corona-Infektion: "Es gab keine besonderen Symptome, sodass ich dachte, es könnten Folgen nach dem Sport, dem Klimawechsel, dem Essen oder dem Schlafen unter der Klimaanlage sein." Zurück in der Ukraine unterzog er sich schließlich einem Corona-Test, der positiv ausfiel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser