Von news.de-Redakteurin - 16.06.2020, 10.10 Uhr

Sonia Liebing: Horror-Crash vor dem Auftritt! SO geht es der Schlagersängerin jetzt

Kurz vor ihrem Auftritt bei Stefan Mross wurde die Schlagersängerin Sonia Liebing verletzt und musste sogar ins Krankenhaus. Doch das hielt die 30-Jährige nicht davon ab, am Sonntag auf der ARD-Bühne zu stehen. Das ist passiert.

Kurz vor ihrem Auftritt im Europa-Park Rust hatte Schlagersängerin Sonia Liebing einen Autounfall. Bild: dpa

Gemeinsam mit DJ Herzbeat stand Schlagersternchen Sonia Liebing mit bester Laune am Wochenende bei "Immer wieder sonntags" auf der Bühne. Sie lieferte eine makellose Show ab. Doch keine 24 Stunden vorher überlebte sie einen schrecklichen Unfall auf der Autobahn. Was war passiert?

Horror-Crash auf A 6! Sonia Liebing überlebt kurz vor ARD-Auftritt Autounfall

Sonia Liebing fuhr am Samstag (13.06.2020) gemeinsam mit ihrem Mann Markus auf der Autobahn 6 in Richtung Rust. Wie die Polizei Mannheim meldet, kam der Verkehr plötzlich ins Stocken. Ein Ford-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf einem vor ihm fahrenden Mercedes auf. In dem Ford saßen Sonia Liebing und ihr Mann. Laut Polizeimeldung wurde der Mercedes durch den Aufprall auf einen Audi geschoben und dieser wiederum auf ein weiteres Fahrzeug. "Natürlich ging Markus auch sofort auf die Bremse, aber es hat nicht gereicht. Wir sind sehenden Auges auf den Mercedes aufgefahren. Markus rief noch: 'Halt dich fest!' Dann krachte es", beschreibt die 30-Jährige den Unfall gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Wirbelsäulenprellung! Schlagersternchen leicht verletzt im Krankenhaus

Das Auto war voller Rauch, die Airbags hatten sich durch den Aufprall geöffnet. Sonia Liebing wollte durch die Beifahrertür das Auto verlassen. Doch das ging nicht. "Ich hatte voll die Panik", zitiert die "Bild" die 30-Jährige. Mann Markus konnte jedoch auf der Fahrerseite aussteigen und ihre Tür von außen öffnen. "Wir standen an der Leitplanke, haben uns weinend in den Armen gelegen", sagte sie der "Bild".

Sonia Liebing sagt Auftritt bei "Immer wieder sonntags" trotz Unfall nicht ab

Sowohl die Schlagersängerin und ihr Mann als auch die Insassen aus dem ersten Audi wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in ein Krankenhaus. Die Diagnose der Ärzte: Wirbelsäulenprellung. Sie sollte 24 Stunden zur Beobachtung bleiben, doch sie entschied sich dagegen. Fünf Stunden nach dem Unfall fuhren sie weiter nach Rust. Am nächsten Tag stand sie schließlich bei Stefan Mross auf der Bühne.

"Wir hatten einen großen Schutzengel!" Schlagersängerin dankt Fans auf Instagram

Auf Instagram meldete sich Sonia Liebing kurz nach dem Unfall bei ihren Fans. "Ihr lieben uns gehts wirklich gut soweit macht euch keine Sorgen Wir sind mit Prellungen davon gekommen ! Unser Auto ist Schrott aber das kann man ersetzen", heißt es in einer Story. "Uns geht es gut, wir sind beide wohlauf. Wir waren beide im Krankenhaus und haben und durchchecken lassen. Das Auto ist schrott, das ist aber sch***-egal, weil das einfach nur ein Blechschaden ist - den kannst du ersetzen. Wir sind wirklich happy, dass niemand schlimm verletzt wurde bei dem Unfall. Da waren natürlich mehrere Leute beteiligt. Demnach zählt das am Ende des Tages und wir müssen jetzt sehen, dass wir den Schock irgendwie verdaut kriegen", erzählte die Schlagersängerin.

"Alle Beteiligten hatten gestern einen großen Schutzengel Und dafür bin ich dem lieben Gott dort oben sehr dankbar", schrieb sie später zu einem Schwarz-Weiß-Instagram-Foto und bedankte sich bei ihren Fans für die Genesungswünsche.

Sie können den Instagram-Beitrag von Sonia Liebing nicht sehen? Dann hier entlang.

Nach dem Auftritt wurden die Sängerin und ihr Mann von Sonias Vater aus Rust abgeholt. Bei einer Fragerunde auf Instagram wollte ein Fan wissen, ob sie Angst habe, wieder im Auto zu sitzen. "Angst nicht, aber ein mulmiges Gefühl hab ich tatsächlich", antwortete Sonia Liebing. Hoffentlich war es ihr erster und letzter Autounfall!

Ein Foto auf Instagram zeigt die kaputten Autos nach dem Unfall.

Lesen Sie auch:Horror-Unfall! Prinzessin liegt nach Motorrad-Unfall im Koma.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser