03.07.2020, 16.48 Uhr

Prinzessin Hermine in den Royal-News: Horror-Unfall! Prinzessin mit 54 Jahren gestorben

Tragische Nachrichten aus Frankreich: Prinzessin Hermine de Clermont-Tonnerre ist nach einem schweren Motorrad-Unfall im Krankenhaus an den Folgen gestorben. Medienberichten zufolge wurde die 54-Jährige zuvor ins Koma versetzt. Freunde und Familie stehen unter Schock.

Prinzessin Hermine liegt im Koma. Bild: dpa

Es ist ein Schock für Freunde, Familie und Adelsfans:Prinzessin Hermine de Clermont-Tonnerre (54) ist nach einem schweren Motorrad-Unfall im Krankenhaus gestorben. Ihre Familie trauert nun um die Prinzessin.

Prinzessin Hermine von Clermont-Tonnerre ist tot nach Motorrad-Unfall

"Hermine hat uns diesen Freitag um 10.45 Uhr nach einem Monat im Koma im Kreml-Bicêtre-Krankenhaus nach einem tragischen Motorradunfall verlassen. Sie starb umgeben von ihrer ganzen Familie", teilten ihr Bruder Aynard von Clermont-Tonnerre und ihr Ex-Mann Alastair Cuddefort in einer Pressemitteilung mit.

Wie die französische Zeitung "La Voix du Nord" berichtet, hatte sich der tragische Unfall bereits am Montag ereignet. Die genauen Umstände sind aktuell nicht bekannt. Wie es in dem Medienbericht weiter heißt, versetzten die Ärzte Prinzessin Hermine von Clermont-Tonnerre ins künstliche Koma, damit sich ihr Körper von den Verletzungen erholen kann. Freunde und Familie sind in großer Sorge. So schrieb ihre Freundin Viviane Zaniroli, Gründerin der "Princess Rally", auf Facebook: "In Gedanken und Gebeten für unsere Hermine de Clermont-Tonnerre, die nach einem Motorradunfall im Koma liegt. Wir denken fest an Allegra und Calixte, ihre Kinder. Meine geliebte Prinzessin, du bist eine Kriegerin, kämpfe."

Sie sehen den Facebook-Beitrag nicht? Klicken Sie hier!

Große Sorge um Prinzessin Hermine nach Motorrad-Unfall

PrinzessinHermine de Clermont-Tonnerre ist die Tochter von Charles Henri, dem elften Herzog von Clermont-Tonnerre, und Anne Moranville. Ihr Bruder Aynard Jean Marie Antoine de Clermont-Tonnerre ist aktuell Herzog von Clermont-Tonnerre. Die 54-Jährige ist als Autorin tätig und wurde durch diverse TV-Auftritte in französischen Reality-Shows bekannt. Von 1999 bis 2009 war sie mit dem britischen Geschäftsmann Alastair Cuddefort verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Eine Tochter namens Allegra (17) und und einen Sohn namens Calixte (15).

Royals-Fans beteten für verunglückte Prinzessin Hermine de Clermont-Tonnerre

Auf Facebook wünschten zahlreiche Royals-Fans ihrer Prinzessin nach dem Unfall eine schnelle Genesung. "Was für eine Traurigkeit, wir beten von ganzem Herzen, dass sie es sehr schnell schafft. Unsere Gedanken gehen an ihre Familie", "Ich bete sehr für Hermine die Kriegerin!!! Möge sie schnell mit uns zurückkehren!!!" und "Sending much love, light and strength to Hermine and her family. Know that we are with you, girl", ist unter anderem unter dem Beitrag von Viviane Zaniroli zu lesen.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Fips Asmussen, Komiker (30.04.1938 - 09.08.2020) (Foto) Foto: Hermann Pentermann / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser