Von news.de-Redakteurin - Uhr

Carmen Geiss macht OP-Update: Krankenhaus-Drama! Wie geht's der TV-Millionärin JETZT

Carmen Geiss musste in diesem Jahr einige gesundheitliche Tiefschläge verkraften. Nach den Strapazen der vergangenen Monate ist die 55-Jährige nun abermals im Krankenhaus. Wie es der Ehefrau von Robert Geiss nach ihrer jüngsten OP geht, hat sie bei Instagram verraten.

Carmen Geiss kann nach ihrer jüngsten OP hoffentlich bald wieder voller Energie durchstarten. Bild: Ursula Düren / picture alliance / dpa

Das Jahr 2019 hätte für Carmen Geiss wirklich glücklicher laufen können. Die Millionärsgattin denkt bestimmt nicht ohne Grauen an das Malheur, das ihr Ende März 2019 widerfahren ist. Damals stolperte Carmen Geiss unglücklich, als sie mit Highheels an den Füßen und zu eilig herumflitzte, und brach sich nach einem Treppensturz den Mittelfuß.

Carmen Geiss musste sich wegen eines Mittelfußbruchs operieren lassen

Nach dem Unfall, der sich in einem Hotel in München zutrug, wurde Carmen Geiss nach Monaco gebracht und musste sich dort unters Messer legen, um ihren lädierten linken Fuß operieren zu lassen. Bei der Operation wurden der Millionärsgattin Schrauben und Platten in den gebrochenen Fuß eingesetzt. Und von genau diesen orthopädischen Hilfsmitteln darf sich Carmen Geiss nun verabschieden.

Carmen Geiss wird schon wieder operiert - Davon trennt sie sich jetzt

In einem aktuellen Instagram-Post zeigte sich die Kult-Blondine außergewöhnlich fröhlich - dabei stand Carmen Geiss ein anstrengender Tag bevor. "Heute ist endlich der Tag, ich bekomme meine Platte aus dem Fuß raus", frohlockte die 55-Jährige am Mittwochmorgen in ihrem bei Instagram veröffentlichten Video. "Also fahr ich jetzt mal schnell zum Operieren, drückt mir die Daumen!", bat die Ehefrau von Robert Geiss ihre Fans um seelische und moralische Unterstützung.

Carmen Geiss vor Operation von Trennungsängsten geplagt

Wäre die Corona-Pandemie nicht dazwischengekommen, hätte Carmen Geiss die OP übrigens längst hinter sich. Obwohl Carmen Geiss in Kürze wieder metallfrei durch die Jetset-Welt stöckeln darf, plagten die Millionärsgattin bereits vor dem Eingriff gewisse Trennungsängste: "Bin mal gespannt wie ich mich danach fühlen werde. Vielleicht fehlt sie mir ja sogar", witzelte Carmen Geiss über ihre Metallplatte im Fuß.

Carmen Geiss meldet sich nach der OP aus dem Krankenbett zu Wort

Kurz nach dem Eingriff meldete sich Carmen Geiss bereits wieder bei ihren Fans. Die Operation sei "sensationell verlaufen", gab die Millionärsgattin vom Krankenbett aus zu Protokoll. "Mein Bein schläft zwar noch", so die frisch aus der Narkose erwachte Blondine, "ich glaube, in zwei Stunden kann ich schon wieder nach Hause gehen."

Carmen Geiss von guten Wünschen ihrer Fans überhäuft

Mit der Unterstützung ihrer treuen Fans dürfte Carmen Geiss die Schrecken der Routine-OP bald verkraftet haben. Unzählige Follower wünschten der Blondine viel Glück und drückten die Daumen für eine schnelle Genesung.

FOTOS: Carmen Geiss Schlimmer geht nimmer! Ihre 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Snapchat-Filter stehen nicht jedem... vor allem nicht in dem Alter. (Foto) Foto: Instagram / carmengeiss_1965 Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de