23.04.2020, 21.13 Uhr

Derek Jones ist tot: Er wurde nur 35! "Falling in Reverse"-Gitarrist unverhofft gestorben

Schock für alle Fans von "Falling in Reverse": Der Gitarrist Derek Jones ist tot. Das gab der Band-Frontmann Ronnie Radke am Mittwoch auf Instagram bekannt. Jones wurde nur 35 Jahre alt.

Frontmann Ronnie Radke (l) und Bassist Max Green (r) der us-amerikanischen Hardrock-Band "Falling in Reverse" trauern um ihren Gitarrist Derek Jones. Bild: dpa

Die Musikwelt trauert um Derek Jones. Der Gitarrist der US-amerikanischen Post-Hardcore- und Metalcore-Band "Falling in Reverse" ist tot. Die überraschende Nachricht vom Tod des Musikers machte der Band-Frontmann Ronnie Radke am Mittwoch auf seinem Instagram-Account öffentlich. Derek Jones wurde nur 35 Jahre alt.

Derek Jones ist tot: "Falling in Reverse"-Gitarrist stirbt mit nur 35 Jahren

"I'll never forget when you picked me up from jail In Your old tour van to start falling in reverse. Your spirit will be interwoven through the music I write forever. Rest In Peace Derek Jones. My heart is broken", heißt es in dem traurigen Statement. Zu deutsch: "Ich werde nie vergessen, wie du mich aus dem Gefängnis in deinem alten Tour-Van abgeholt hast, um Falling in Reverse zu gründen. Dein Geist wird für immer in die Musik, die ich schreibe, eingewoben sein. Ruhe in Frieden, Derek Jones. Mein Herz ist gebrochen."

"Falling in Reverse"-Frontmann Ronnie Radke nimmt Abschied

Zu der traurigen Nachricht veröffentlichte Radke mehrere Fotos des verstorbenen Gitarristen, der 2010 offiziell der Band beigetreten war und seither auf allen vier vergangenen Alben von "Falling in Reverse" mitwirkte. Bevor Jones zu "Falling in Reverse" stieß, war er Mitglied der Hardcore-Gruppe "A Smile From the Trenches". Im Jahr 2010 zog Derek Jones schließlich nach Las Vegas, wo er seine Karriere mit Falling in Reverse begann.

Weniger als zwei Jahre später hatte die Gruppe einen Plattenvertrag mit Epitaph abgeschlossen und im Sommer 2011 ihr Debütalbum "The Drug In Me Is You" veröffentlicht. Das vierte Album von "Falling in Reverse", "Coming Home", erschien 2017.

Todesursache unklar! Fans trauern um Derek Jones

Woran Derek Jones so plötzlich verstarb, ist derzeit nicht bekannt. Derek Jones hatte letzten November selbst einen schweren Verlust zu verkraften. Seine Verlobte Christina Cetta verlor letztendlich ihren Kampf gegen den Krebs.

Sie können den letzten Post von Derek Jones nicht sehen? Dann hier entlang!

Zahlreiche Fans zollten dem verstorbenen Musiker in rührenden Netz-Beiträgen Tribut. "Mein Herz ist gebrochen für dich, seine Freunde und seine Familie. Es tut mir so leid", kommentiert ein Fan Radkes traurigen Instagram-Post. "Verdammt, das ist wirklich traurig. Er war wirklich ein toller Kerl", fügte ein anderer User hinzu.

Sie können den Post von Ronnie Radke zum Tod von Derek Jones nicht sehen? Dann hier entlang!

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser