09.01.2020, 19.35 Uhr

Christopher Beeny ist tot: Todes-Drama! Beliebter TV-Star (78) plötzlich gestorben

Große Trauer um Christopher Beeny. Der "Upstairs, Downstairs"-Star, in Deutschland unter dem Titel "Das Haus am Eaton Place" bekannt, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Bestätigt hatte seinen Tod sein Sohn Rick Blackman.

Christopher Beeny ist tot. Bild: AdobeStock/svetlanaz

Große Trauer in der Filmwelt. Der beliebte britische Schauspieler Christopher Beeny ist tot. Der gebürtige Londoner starb am 3. Januar 2020 im Alter von 78 Jahren. Bestätigt wurde sein Tod durch seinen Sohn Rick Blackman.

Christopher Beeny ist tot -"Upstairs, Downstairs"-Star mit 78 Jahren gestorben

"I have some sad news to impart", beginnt Blackman seinen Twitter-Beitrag. "On friday 3rd of January my old dad Christopher Beeny died at his home in Kent.He was 78. Comforted to know he was not alone at the end and was in his armchair." Zu deutsch: Ich habe ein paar traurige Nachrichten. Am Freitag, 3. Januar, ist mein alter Vater Christopher Beeny zu Hause in Kent gestorben. Er war 78 Jahre alt. Es ist tröstlich, zu wissen, dass er am Ende nicht allein war und in seinem Sessel saß.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Trauer um toten Schauspieler Christopher Beeny

Die Film-Karriere von Christopher Beeny begann, als er das erste Mal für den 1953 erschienen Film "The Long Memory" vor der Kamera stand. Große Bekanntheit erlangte er später vor allem durch seine Rolle in der TV-Serie "Upstairs, Downstairs", (in Deutschland: "Das Haut am Eaton Place"). Hierin verkörperte er denDiener Edward Barnes. Zudem war er in Serien wie "Emmerdale", "Sense and Sensibility" und "Honest" zu sehen.

Fans trauern um"Upstairs, Downstairs"-Star Christopher Beeny

Die Anteilnahme am Tod des Schauspielers in den sozialen Netzwerken ist groß. Dutzende Twitter-User sprachen dem Sohn von Christopher Beeny sowie der gesamten Familie ihr Beileid aus: ""So sorry your Dad was part of my youth, my growing up and adult life. A fine acto who never got the recognition he truly deserved. God bless him, to rest in peace eternal, condolences to you", "Condolences to you and your family Rick, lad. In Loving Memory is still in our memory" und "God Bless him! Thanks for all the great TV", ist unter anderem unter dem Original-Twitter-Beitrag zu lesen.

Auch die deutschen Fans der Serie "Das Haus am Eaton Place" lässt der Tod von Christopher Beeny nicht kalt. "Wer kennt noch "Das Haus am Eaton Place"? Habe ich endlos geguckt in meiner Kindheit und Jugend. Diener Edward ist verstorben", schreibt ein Twitter-User.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

In einer seiner letzten Rollen spielte Christopher Beeny Ende 2011 und Anfang 2012 Pantomime in der Assembly Hall in Tunbridge Wells.

Lesen Sie auch:Filmproduzent mit nur 26 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de