In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
09.01.2020, 08.17 Uhr

Stephen Clements ist tot: Beliebter Radiomoderator (47) plötzlich gestorben

Stephen Clements, beliebter TV und Radiomoderator bei der BBC, ist im Alter von nur 47 Jahren völlig überraschend gestorben. Er hinterlässt seine Frau und seine zwei Kinder. Die Anteilnahme im Netz ist groß.

Stephen Clements ist tot. Bild: AdobeStock/ zhu difeng

Große Trauer bei der BBC: Der beliebte TV- und Radiomoderator Stephen Clements ist tot. Der gebürtige Nordire ist im Alter von 47 Jahren völlig unerwartet gestorben. Darüber berichten unter anderem die britische "Daily Mail", die "Sun" und das "OK!"-Magazin.

Stephen Clements ist tot - TV- und Radiomoderator mit 47 Jahren unerwartet gestorben

Bestätigt wurde Stephen Clements Tod unter anderem von der BBC selbst, wo er seit wenigen Monaten arbeitete und nach eigener Aussage endlich seinen "Traumjob" gefunden hatte. Sein Kollege Steven Rainey musste kurzfristig Clements Show um 10.30 Uhr übernehmen. Peter Johnston, Direktor von BBC Nordirland, sagte: "Es tut uns leid, Ihnen die traurige Nachricht vom Tod unseres Kollegen Stephen Clements zu überbringen.Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei Stephens Familie, Freunden und Kollegen."

Auf Twitter zollte die BBC dem verstorbenen Stephen Clements mit einem kurzen Video noch einmal Tribut. Dazu schrieb der Sender: "Tributes paid following the death of BBC radio and television presenter Stephen Clements."

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Stephen Clements hinterlässt seine Frau Natasha und zwei Kinder

Wenige Stunden vor seinem Tod hatte Stephen Clements auf Twitter einen herzzereißenden Post mit einer Collage mit Fotos seiner Familie verfasst. Der 47-Jährige hinterlässt seine FrauNatasha und seine beiden Kinder Poppy und Robbie.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Große Trauer um toten Stephen Clements - Todesursache unbekannt

Zur Todesursache des 47-Jährigen ist aktuell nichts bekannt. Die Anteilnahme an seinem Tod ist groß. Erst im Sommer wurde Stephen Clements Teil der BBC-Familie. Zuvor hatte er viele Jahre dieFrühstücksshow von Q Radio moderiert und die Sendung zu einer der beliebtesten in der Region gemacht. Auch Q Radio News verabschiedete sich auf Twitter von Stephen Clements. "We are heartbroken today to learn that our former Q Radio Breakfast show host, colleague and friend Stephen Clements has died suddenly at the age of 47", ist darin zu lesen.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Fans trauern um beliebten Radiomoderator Stephen Clements

In einer weitere Erklärung sagte der Sender laut "Daily Mail", dass sich zahlreiche Zuhörer gemeldet hatten, um ihre Erfahrungen mit Stephen Clements zu teilen. "'Sein Humor, seine Großzügigkeit, sein Mitgefühl und seine Fähigkeit, Menschen zu beruhigen. Er wird uns allen mehr fehlen, als Worte sagen können", hieß es in der Erklärung weiter.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Albert Uderzo, Asterix-Zeichner (25.04.1927 - 24.03.2020) (Foto) Foto: Francois Walschaerts / epa belga / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser