In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 06.01.2020, 15.01 Uhr

Ari Behn gestorben: Unfassbar traurig! Prinzessin Märtha Louise beendet Funkstille nach Beerdigung

Der Selbstmord von Ari Behn schockte nicht nur die norwegische Königsfamilie. Bei der Beerdigung in Oslo nahm seine Tochter Maud mit rührenden Worten Abschied. Auch Prinzessin Märtha Louise meldete sich erstmals zu Wort.

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Ari Behn und Prinzessin Märtha Louise im Jahr 2012. Bild: dpa

Es war ein trauriges und schicksalhaftes Weihnachten für die norwegische Königsfamilie: Am 25. Dezember 2019 gibt der Palast bekannt, dass sich der Ex-Mann vonPrinzessin Märtha Louise, Maler und Schriftsteller Ari Behn, mit nur 47 Jahren das Leben genommen hat. Er hinterlässt seine drei TöchterMaud Angelica (16), Leah Isadora (14) und Emma Tallulah (11).

Selbstmord-Drama um Ari Behn: Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise nimmt sich das Leben

Die Schwester von Kronprinz Haakon von Norwegen und der Künstler hatten ihre Trennung im Jahr 2016 bekannt gegeben. Doch auch danach gehörte Ari Behn weiterhin zur Familie, wie das Statement von König Harald nach Ari Behns Tod deutlich machte. "Ari war seit vielen Jahren ein wichtiger Teil unserer Familie, und wir tragen warme, liebevolle Erinnerungen an ihn."

Beerdigung von Ari Behn in Oslo - Tochter Maud hält Trauerrede

Am Freitag, 03. Januar 2020, wurde Ari Behn nun in Oslo beerdigt. Auf Instagram teilte das norwegische Königshaus ein paar Aufnahmen von der Beisetzung und ließ die Royal-Fans so an der Zeremonie teilhaben. Ein Bild zeigt die Rückseite des Programmheftes der Beerdigung von Ari Behn. Darauf zu sehen ist eine Zeichnung des Verstorbenen, die seine Tochter Maud angefertigt hat, wie der dazugehörige Instagram-Beitrag erklärt. Diese wollte sie ihrem Vater eigentlich zu Weihnachten schenken.

Rührende Abschiedsworte von Ari Behns und Prinzessin Märtha Louise' Tochter Maud

"Ich sollte dir diese Zeichnung zu Weihnachten geben. Ich habe mindestens zehn Stunden daran gearbeitet und dabei darüber nachgedacht, wie sehr ich dich liebe und wie aufgeregt ich war, deine Reaktion zu sehen. Es bricht mir das Herz, dass ich es dir niemals geben kann", erklärte Ari Behns Tochter in ihrer Rede auf der Beerdigung.

Sie können das Instagram-Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Prinzessin Märtha Louise bricht ihr Schweigen nach Tod von Ex-Mann Ari Behn

Auch Ari Behns Ex-Frau, Prinzessin Märtha Louise, meldete sich nach der Beerdigung erstmals auf Instagram zu Wort. In einem langen Beitrag nahm sie von ihrem Ex-Mann und dem Vater ihrer Töchter mit traurigen Worten Abschied. "Lieber Ari, wir sollten zu Weihnachten zusammen sein und feiern. Wir hatten uns alle darauf gefreut", beginnt die 48-Jährige ihr Statement. "Und wir sind so unendlich traurig und entschuldigen uns für den Verlust von genau Dir, weil Du der warme, lustige, weise und gute Vater der Mädchen warst, den sie so sehr vermissen. Wir vermissen die lustigen Kommentare, Deine feine Perspektive, Deinen poetischen Ton, Deine überfüllten Komplimente, die Liebe, die Du für sie hattest. Heute wärst Du so stolz auf sie gewesen."

Wie krank war Ari Behn wirklich?

Weiterhin schreibt sie von einer "unsichtbaren Krankheit" und seiner "psychischen Gesundheit, die sich Stück für Stück verschlechtert hat". "Du wirst zutiefst vermisst, Ari. Und ich bin traurig, dass du nie wirklich gemerkt hast, wie sehr du geliebt wurdest", schreibt Prinzessin Märtha Louise auf Instagram. "Wir werden dich in unseren Herzen behalten, Ari, und mit deinen Worten weitermachen: Jeder Tag ist eine Party und du bist ein Schmuckstück."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Kjære Ari, Vi skulle vært sammen i julen og feiret. Vi hadde gledet oss alle sammen. Og vi er så uendelig triste og lei oss for tapet av nettopp deg, for du var jentenes varme, morsomme, kloke og gode pappa som de savner så dypt. Vi savner de morsomme kommentarene, de fine synsvinklene dine, den poetiske tonen, de overstrømmende komplimentene, den store kjærligheten du hadde for dem. I dag hadde du vært så inderlig stolt av dem. Men nå er det et tomrom der du var, for ingen kan noen gang erstatte deg for de vakre jentene våre. Og det er så vondt å tenke på at du ville forlate jorden. Vi er i dyp sorg og smerte alle sammen. En usynlig sykdom tok mer og mer overhånd i deg, for sånn er det når den psykiske helsen svikter. Over lang tid så vi deg gradvis bli borte, men vi holdt fast i troen på at dette skulle gå bra. Familien din kjempet for deg. De har stått der for deg dag og natt. Du er og vil fortsette å være dypt savnet, Ari. Og jeg kjenner på en sorg over at du aldri riktig forstod hvor elsket du var. Jeg håper at vi som er igjen, kan være gode til å rose hverandre og si de fine ordene til hverandre. For vi har dette livet til å dele nettopp hvor glad vi er for hverandre og hvilke fantastiske kvaliteter vi ser i hverandre. Vi holder deg i kjærlighet, Ari, og går videre med dine ord: Hver dag er en fest og du er et smykke.

Ein Beitrag geteilt von Princess Märtha Louise (@princessmarthalouise) am

Sie können das Instagram-Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Neben der norwegischen Königsfamilie waren auch andere Royals anwesend, um Ari Behn die letzte Ehre zu erweisen. Unter anderem fanden sich unter den Gästen Prinz Daniel von Schweden und Prinzessin Laurentien der Niederlande.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser