Uhr

Mira Bartuschek privat: DAS sind die wichtigsten Männer im Leben der Schauspielerin

Mit dem Kinofilm "Crazy" gelang Mira Bartuschek im Jahr 2000 der Durchbruch. Inzwischen kann sie auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Und auch privat hat die Schauspielerin ihr Glück schon lange gefunden.

Mira Bartuschek kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Bild: Georg Wendt/dpa

Mira Bartuschek wirkte in ihrer Karriere bereits in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit. Doch wie wurde die Schauspielerin so erfolgreich? Und wie lebt sie heute? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Mira Bartuschek: Vom Theater zum Film

Mira Bartuschek wurde am 17. Februar 1978 in Düsseldorf geboren und spielte bereits im Alter von 15 Jahren an einem Jugendtheater in Krefeld. Ihr Handwerke erlernte sie schließlich an der Otto-Falckenberg-Schule in München, wo sie von 1998 bis 2001 ihre Schauspielausbildung absolvierte. Doch schon vor dem Abschluss ihrer Ausbildung wirkte Mira Bartuschek zum ersten Mal in einem Kinofilm mit.

Filme und Serien von Mira Bartuschek

Ihre erste größere Rolle bekam Mira Bartuschek im Jahr 2000 im Kinofilm "Crazy". Danach war sie zudem in der Sat.1-Fernsehproduktion "Einladung zum Mord" zu sehen. Obwohl sie sich später wieder vermehrt dem Theater widmete, sah man sie auch in zahlreichen Krimis wie "Soko Leipzig", "Rosamunde Pilcher" und im "Taunuskrimi". 2018 spielte sie in der Anwaltserie "Falk" mit. Zuletzt wirkte sie 2021 in"Zur Hölle mit den anderen" mit.

Mira Bartuschek privat glücklich mit Ehe-Mann und Kindern

Auch privat läuft es für Mira Bartuschek wie am Schnürchen. Im "Gala"-Interview verriet sie, dass sie bereits seit einigen Jahren mit ihrem Partner verheiratet sei, der als Kameramann arbeitet. Ihr Gatte nahm bei der Hochzeit den Nachnamen seiner Frau an. Zudem hat das Paar zwei Söhne, einer davon stammt noch aus einer früheren Beziehung. Momentan lebt das Paar in Krefeld. Wenn sie dreht, hat sie aber Unterstützung bei der Kinderbetreuung, wie sie gegenüber "Gala" verriet. "Wir haben eine Kinderfrau, die sich sehr gut um unsere Söhne kümmert. Es ist ein großes Glück, dass sie unsere Kinder so sehr liebt. Dadurch kann ich mich auch als Mutter in Drehzeiten voll auf den Job konzentrieren. Mich von den Jungs zu trennen, fällt dennoch jedes Mal schwer."

Schon gelesen? Alexander Held privat: Nach dem tragischen Tod seiner Frau! Hat der Schauspieler wieder eine Freundin?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de