08.09.2017, 13.38 Uhr

Nachwuchsstar Mia Kasalo: Das "Pubertier" macht mit 14 Jahren fleißig Karriere

Mia Kasalo ist noch blutjung und dennoch im Filmgeschäft ein alter Hase. Kein Wunder, denn sie spielte bereits in Blockbuster-Produktionen.

Mia Kasalo als Amelie in "Alpenbrennen". Bild: dpa

Mia Kasalo hat kroatisch-serbische Wurzeln, ist aber eine echte Berlinerin. 2003 wurde sie in der Hauptstadt geboren. Bereits mit neun Jahren dreht sie ihre ersten Filme. So war sie 2012 gleich in zwei Produktionen zu sehen, "Du hast es versprochen" und "Der Turm." Seitdem ist sie ein viel gebuchtes Nachwuchstalent.

Mia Kasalo ist auch in den ganz großen Kinoproduktionen zu sehen

So ist sie 2017 auch in der Kinoproduktion "Amelie rennt" (auch bekannt als "Alpenbrennen"). Darin spielt Kasalo ein schwer asthmakrankes Mädchen. Mit ihren Eltern macht sie sich auf nach Südtirol, um dort eine Kur in einer Klinik anzutreten. Doch dann macht sie sich ganz allein auf, um einen Berg zu besteigen... und bekommt dabei ungeahnt Hilfe von dem Jungen Bart.

Mia Kasalo ergattert Hauptrolle in "Das Pubertier"

Doch auch im Fernsehen ist sie vertreten. Zunächst spielt sie für sechs Folgen in der ZDF-Serie "Das Pubertier". Falls diese bei den Zuschauern gut ankommt, können daraus allerdings schnell mehr werden. Doch auch so wird es Kasalo sicher nicht langweilig. Denn neben der Schauspielerei hat sie auch noch so einige andere Hobbys. Sie spielt Klavier und Geige. Zudem tanzt, singt und turnt sie. Auch Schlittschuhlaufen gehört zu ihren Leidenschaften.

Lesen Sie auch: Der nächste deutsche Hollywoodstar? So lebt der Nachwuchskünstler.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser