Uhr

Gaspard Ulliel ist tot: So lebte der "Hannibal Rising"-Star 

Als Hannibal Lecter in "Hannibal Rising" ließ Schauspieler Gaspard Ulliel sein weibliches Publikum mit Schnappatmung zurück - doch wie war der französische Leinwand-Hottie privat? Wie er vor seinem Tod lebte und liebte und was es sonst noch über den Schauspieler zu wissen gibt, lesen Sie hier.

Gaspard Ulliel ist im Alter von nur 37 Jahren tödlich verunglückt. (Foto) Suche
Gaspard Ulliel ist im Alter von nur 37 Jahren tödlich verunglückt. Bild: Cannes Film Festival / picture alliance / dpa

Aus Frankreich kommt nicht nur köstlicher Käse und prickelnder Champagner, sondern auch echtes Schauspieltalent, gepaart mit kriminell gutem Aussehen - Gaspard Ulliel war der beste Beweis dafür. Der sexy Schauspieler schaffte es mit seiner Rolle als Hannibal Lecter in "Hannibal Rising - Wie alles begann" nicht nur, Kritiker ins Schwärmen zu bringen, sondern auch das (vorrangig weibliche) Publikum zu bezirzen. Umso trauriger ist die Nachricht von seinem Tod, die am 19. Januar 2022 um die Welt ging.

Tödlicher Ski-Unfall: Gaspard Ulliel ist mit 37 Jahren gestorben

Der französische Schauspieler Gaspard Ulliel ist tot. Er starb im Alter von 37 Jahren nach einem Skiunfall, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Verweis auf sein Management und seine Familie berichtete. In übereinstimmenden Medienberichten hieß es, der Unfall habe sich am 18. Januar 2022 in Savoyen ereignet. Ulliel sei schwer verletzt in ein Krankenhaus in Grenoble im Südosten des Landes gekommen. Frankreichs Premierminister Jean Castex schrieb auf Twitter, Ulliel und das Kino hätten sich über alle Maßen geliebt. Seine Auftritte werde man von nun an mit schwerem Herzen sehen.

Ulliel ist unter anderem mit dem Film "Mathilde - eine große Liebe" von Jean-Pierre Jeunet bekannt geworden. 2005 erhielt er für seine Rolle in dem Film einen César als bester Nachwuchsschauspieler. Internationale Aufmerksamkeit bekam er zudem als junger Hannibal Lecter in "Hannibal Rising" von Peter Webber aus dem Jahr 2007. Preisgekrönt war auch Ulliels Verkörperung des jungen Yves Saint Laurent in "Saint Laurent" von Bertrand Bonello, für die er den Prix Lumières als bester Darsteller erhielt. Zuletzt wurde er als Hauptdarsteller in "Einfach das Ende der Welt" des Frankokanadiers Xavier Dolans 2017 mit dem César als bester Schauspieler gewürdigt.

Gaspard Ulliel: Woher kommt seine markante Narbe auf der Wange?

Geboren wurde der Ausnahmeschauspieler im Herbst 1984 in Neuilly-sur-Seine in Frankreich. Seine Eltern Serge und Christine, die beide als Stylisten tätig sind, und mit seiner zwei Jahre jüngeren Schwester Lisa Ulliel wuchs Gaspard in der Nähe von Paris auf. Gaspard Ulliel, das werden vor allem seine weiblichen Fans bestätigen können, war mit einem unverschämt guten Aussehen gesegnet - auch wenn er einen kleinen Schönheitsfehler hatte. Auf seiner linken Wange prangte eine markante Narbe - doch woher stammt dieser Makel?

Die Narbe im Gesicht hat Gaspard Ulliel bereits seit frühester Kindheit: Als der Franzose sechs Jahre alt war, griff ihn ein Dobermann an und verletzte den kleinen Jungen im Gesicht. An das tragische Unglück erinnerte die Narbe unter seinem linken Wangenknochen.

Gaspard Ulliel wollte schon als Kind Schauspieler werden

Doch seine Träume, in der Filmwelt Fuß zu fassen, ließ sich Gaspard Ulliel von dem Hundeangriff nicht zerstören. Bereits In den 1990er Jahren machte er als Teenager erste Gehversuche in Film und Fernsehen, doch seine Eltern achteten penibel darauf, dass ihr Sohn seine schulische Ausbildung nicht vernachlässigte - deshalb durfte Gaspard Ulliel nicht mehr als zwei Filme pro Jahr drehen.

So erfolgreich ist Gaspard Ulliel als Schauspieler und Model

Bevor ihm mit Rollen in "Mathilde - Eine große Liebe" und dem "Das Schweigen der Lämmer"-Prequel "Hannibal Rising - Wie alles begann" der internationale Durchbruch gelang und ihn über die Grenzen seiner Heimat Frankreich hinaus bekannt machte, drückte Gaspard Ulliel erneut die Schulbank und schrieb sich für ein Studium der Filmwissenschaft an der Uni in Saint-Denis ein. Doch die Ernüchterung ließ nicht lange auf sich warten: Das Studium war Gaspard Ulliel zu theorielastig, weshalb er bereits nach einem Jahr das Handtuch warf. Fortan frönte der talentierte Franzose vorrangig seinem Hobby der Fotografie und nahm 2003 Schauspielstunden an der Europäischen Schauspielkunstschule.

Sein attraktives Äußeres hatte Gaspard Ulliel übrigens nicht nur einige Filmrollen, sondern auch Modeljobs eingebracht. So war der Franzose bereits als Model für Chanel oder Longchamp tätig. In seiner Freizeit mochte er es lieber etwas rasanter und stieg, so oft es sein voller Terminkalender zuließ, auf sein Motorrad, um eine Spritztour zu unternehmen.

Gaspard Ulliel glücklich verliebt: Freundin Gaelle Pietri machte ihn zum Papa

Der sexy Franzose war mit seiner Freundin Gaelle Pietri liiert - das Model von der Insel Korsika eroberte Ende 2013 das Herz des attraktiven Schauspielers. Im November 2015 wurde bekannt, dass das Paar ein gemeinsames Kind erwartet - Anfang Februar 2016 dann brachte Gaelle Pietri das erste gemeinsame Kind, einen Sohn, zur Welt und machte Gaspard Ulliel damit erstmals zum Papa.

Gaspard Ulliel privat: Diese Frauen eroberten das Herz des französischen Schauspielers

Zuvor war der französische Herzensbrecher von 2005 bis 2007 mit Cécile Cassel zusammen, zudem wird gemunkelt, dass Gaspard Ulliel auch eine nur wenige Monate dauernde Beziehung mit dem monegassischen Fürstenspross Charlotte Casiraghi gehabt haben soll. Danach verliebte sich Gaspard Ulliel 2009 in Jordane Crantelle, die Beziehung hielt bis 2013.

Schauspieler Gaspard Ulliel im Steckbrief

  • Name: Gaspard Ulliel
  • Geburtstag und -ort: 25. November 1984 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich
  • Sternzeichen: Schütze
  • Augenfarbe: blau
  • Größe: 1,80 Meter
  • Hobbys: Motorradfahren, Fotografie
  • Familie: seit 2013 liiert mit Model Gaelle Pietri, seit Februar 2016 Vater eines Sohnes
  • Karrierestationen (Auswahl): Pakt der Wölfe (2001), Strayed (2003), Mathilde - Eine große Liebe (2004), Paris, je t'aime (2006), Hannibal Rising - Wie alles begann (2007), Die Kunst zu lieben (2011), Saint Laurent (2014), Einfach das Ende der Welt (2016)
  • Autogrammadresse: Gaspard Ulliel, c/o Adéquat Talent Agency, 21 Rue d'Uzès, 75002 Paris, Frankreich

Gaspard Ulliel bei Facebook | Gaspard Ulliel bei Instagram | Gaspard Ulliel bei Twitter

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/sam/news.de/dpa

Themen: