01.08.2014, 11.32 Uhr

Schönheits-Op? Photoshop-Unfall?: Photoshop-Unfall oder Beauty-OP: Was ist mit Helene Fischers Nase passiert?

Im Vergleich zu anderen Bilder von Helene Fischer wirkt das Werbefoto für ihr Parfüm That's Me doch reichlich gekünstelt. Im besten Fall ist an ihrer Cleopatra-Nase nur die Perspektive des Fotografen Schuld. Denn: Diese hochnäsige Form hatte Helenes Riecher in der Tat noch nie.

Die 9 Geheimnisse des Superstars
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 9

Wurde Helene Fischer für ihre Parfüm-Werbung gephotoshopt?

Vielleicht wurde an der Schlagerprinzessin aber auch ganz böse rumgeschnippelt. Nein, natürlich nicht mit einem Skalpell in einem OP-Saal. Vielmehr am Computer mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Hat sich da jemand an Helene Fischers zartem Näslein zu schaffen gemacht und sie einfach gephotoshopt?

FOTOS: Helene Fischer Ihre heißesten Bilder
zurück Weiter Helene Fischer (Foto) Foto: ZDF / Max Kohr Kamera

Dabei verdient sich die Helene zurzeit doch gerade ein goldenes Näschen. Da sollte man nun wirklich nicht daran rumschneidern. Oder wen wollten die Verantwortlichen damit an der Nase herumführen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: Stripperinnen singen Helene-Fischer-Hit
Video: YouTube/ Stella von Sydney

rut/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser