Uhr

Kim Jong-un: XXL-Detonation geplant! Satelliten-Bilder enthüllen Atombomben-Wahrheit

Kim Jong-un bereitet aktuell einen gigantischen Atombomben-Test vor. Neue Satellitenbilder zeigen, dass der Nordkorea-Machthaber offenbar mehrere Atomsprengköpfe detonieren lassen will. Droht der Dritte Weltkrieg?

Kim Jong-un plant offenbar einen massiven Atombomben-Test. (Foto) Suche
Kim Jong-un plant offenbar einen massiven Atombomben-Test. Bild: picture alliance/dpa/KCNA | -

Während Wladimir Putin weiterhin in der Ukraine kämpft, bahnt sich in Asien bereits die nächste Krise an. Wie aktuell das britische Nachrichtenblatt "The Sun" berichtet, scheint Nordkorea-Diktator Kim Jong-un einen gigantischen Atombomben-Test zu planen. Mehrere Atomsprengköpfe will der Machthaber offenbar zur Detonation bringen.

Kim Jong-un plant Atombomben-Test - Angst vor Atom-Angriffen wächst

Auf neuen Satelliten-Bildern aus Nordkorea, die das Testgelände Punggye-ri am vergangenen Sonntag zeigen, sei laut Analysten zu sehen, dass die Arbeiten an einem Bergtunnel fertiggestellt sind, was im Umkehrschluss bedeutet, dass dieser für den Atombombentest bereit ist. Zudem zeigen die Satellitenbilder, dass an weiteren Tunneln noch immer Arbeiten laufen, was darauf schließen lässt, dass in diesen ebenfalls Atombomben getestet werden sollen.

Satelliten-Bilder aus Nordkorea offenbaren Atombomben-Wahrheit

"Das neueste Bild zeigt neue Hinweise auf Aktivitäten unter dem Eingang zu Tunnel Nr. 4, was stark darauf hindeutet, dass eine Anstrengung unternommen wird, ihn für mögliche zukünftige Tests wieder zu aktivieren", so die Meinung der Analysten des Center for Strategic and International Studies.Nordkorea-Beobachter zeigten sich zuletzt immer besorgter, dass Kim Jong-un jederzeit eine Atombombe zünden könnte. Doch die USA hatten wiederholt betont, dass sie auf eine solche Bedrohung umgehend reagieren würden.

Kim Jong-un schürt Atomskriegsangst - USA und Südkorea in Sorge

Bereits Anfang der Woche gab es Spekulationen darüber, dass Nordkorea zeitnah eine Atombombe zünden werde. Nicht nur die USA sondern auch Südkorea hatten wiederholt die Befürchtung geäußert, dass eine Detonation bevorstehe. "Nordkorea hat die Vorbereitungen für einen weiteren Atomtest abgeschlossen, und ich denke, dass nur noch eine politische Entscheidung getroffen werden muss. Wenn Nordkorea einen weiteren Atomtest wagt, wird dies meiner Meinung nach nur unsere Abschreckung und die internationalen Sanktionen verstärken. Nordkorea sollte seine Meinung ändern und die richtige Entscheidung treffen", soSüdkoreas Außenminister Park Jin.

Lesen Sie auch: Diktatoren-Hölle! Diese irren Regeln bestimmen das Leben der Menschen in Nordkorea

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de