Uhr

Corona-Horror in China: "Squid Games sind real!" Bürger in Quarantäne-Lager gesperrt

Schock-Videos aus China sorgen in den sozialen Medien derzeit für Entsetzen, denn Bürger werden einfach in Quarantäne-Lager gesperrt. Sogar Kinder und Schwangere wurden eingesperrt und müssen Hunger leiden.

China sperrt Menschen, die sich mit dem Coronavirus infizierten in spezielle Quarantäne-Lager. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ bnenin

China geht gegen die anhaltende Corona-Pandemie mit harten Maßnahmen vor. Darunter müssen die Bürger leiden. Wie schockierende Videos zeigen, werden Corona-Infizierte einfach in winzige Metallboxen gesperrt. Das sorgt im Netz für einen empörten Aufschrei.

Coronavirus-News: China fährt knallharte Zero-Covid-Strategie

China kennt keine Gnade. Wie mehrere Medien berichten, fährt das Land eine unfassbare Zero-Covid-Strategie, mit Ausgangssperren, Massentests, Abschottung und Quarantäne. Denn die Zahl der Neuinfektionen nimmt durch die Omikron-Variante zu. In der StadtAnyang (Provinz Henan) wurden am 11. Januar 85 Omikron-Fälle gemeldet, berichtet der "Spiegel". Zuvor wurde der Lockdown in der Millionenmetropole verhängt. Auch in den StädtenXi'an und Yuzhou ist alles geschlossen und die Menschen dürfen nicht mal mehr einkaufen gehen. Insgesamt 20 Millionen Menschen sind davon betroffen. Mit einem weiteren Anstieg der Inzidenzen rechnet das Gesundheitsamt. Gerade mit Blick auf die Olympischen Winterspiele in Peking im Februar, steht die Regierung unter Druck, die Lage in den Griff zu kriegen. Was durch die Omikron-Variante derzeit unmöglich scheint.

Abtransportiert und verprügelt! Auch Kinder und Schwangere in Chinas Quarantäne-Lager gesperrt

Um die Welle zu brechen, geht China noch eine Schritt weiter. Die Regierung bringt Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnten, in spezielle Quarantäne-Lager. Wie die "Daily Mail" berichtet wurden die Menschen aus den Städten mit Bussen in die Camps gefahren, wo sie in winzigen Metallboxen zwei Wochen ausharren müssen. Vermutlich sind unter den Eingesperrten auch Kinder und Schwangere.

Wie die Menschen dieses Schrecken erleben, berichtete die BBC. "Es gibt hier nichts, nur das Nötigste ... Niemand ist gekommen, um nach uns zu sehen, was für eine Art von Quarantäne ist das?", sagte einer aus dem Camp. Er fügte hinzu: "Sie haben in der Nacht einen großen Transfer von uns durchgeführt, mehr als tausend Menschen, und viele von uns sind ältere Menschen und Kinder." Sie würden nur wenig Essen bekommen, sagte er. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird zudem bestraft. In einem Video ist zusehen, wie Mitarbeiter des Camps einen Mann verprügeln, der sich ein Dampfbrötchen holte.

Twitter-Nutzer entsetzt über chinesische Corona-Lager

Auf Twitter zeigen sich viele Nutzer und Nutzerinnen schockiert. "Chinas Strategie zur Beseitigung des Virus hat sich zu einem Menschenrechtsverstoß entwickelt", findet ein Mann. Ein anderer hat Angst, dass die USA auch bald Lager errichtet: "Squid Games sind in China real Heilige Scheiße, das sind die Quarantänelager, die sie in die USA bringen wollen", schreibt ein anderer Twitter-Nutzer. Diese Quarantäne Lager existieren schon länger, wie ältere Tweets zeigen.

Schon gelesen?Ende in Sicht! Experte prophezeit Zusammenbruch der Omikron-Welle

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Themen: