Von news.de-Redakteur - Uhr

Coronavirus-Verschwörungstheorie: Völlig irre! David Bowie sagte Omikron-Schock schon 1999 voraus

Jetzt wird es wirklich verrückt. Im Netz geistert eine Verschwörungstheorie umher, wonach Multitalent David Bowie bereits vor über 20 Jahren einen Omikron-Schock voraussagte. Ein gefundenes Fressen in der aktuellen Corona-Lage.

Was hat David Bowie mit Omikron zu tun? Bild: picture alliance/dpa

Was braucht es noch, um die Corona-Lage rund um die neue Mutation Omikron so richtig anzuheizen? Eine Verschwörungstheorie, die auch noch einen Prominenten beinhaltet, der mutmaßlich darin verstrickt ist. Am besten schön weit hergeholt. Es steht absolut außer Frage, dass der verstorbene David Bowie ein echtes Multitalent war. Doch DAS geht dann schon deutlich zu weit.

Verschwörungstherorie um Coronavirus-Mutante Omikron: Sagte es David Bowie vorher?

Für ein Videospiel aus dem Jahr 1999, das zufälligerweise den Namen "Omikron" (und den Untertitel" "The Nomad Soul") trägt, verfasste und verkörperte David Bowie eine Figur mit dem Namen "Boz". Doch obwohl es schon über zwei Jahrzehnte alt ist, haben sich die Verschwörungstheoretiker im Netz jetzt über den Namen des Spiels und den (nicht vorhandenen) Zusammenhang mit der neuen Variante des Coronavirus den Kopf zerbrochen. Es bietet sich ja auch so schön an. Was für eine Idee: David Bowie kündigte Omikron schon vor 20 Jahren an.

David Bowie kündigte als "Boz" Aufstand wegen Omikron an in Videospiel

Aber das ist noch nicht alles, denn beim sozialen Netzwerk YouTube ist eine Rede der Figur "Boz" zu sehen und hören, in der sie sich gegen die Kontrolle der Regierung ausspricht. In seiner Rolle sagte Bowie: "Wacht auf. Die Menschen von Omikron und die korrupte Regierung wiegen euch in den Schlaf, um euch besser kontrollieren zu können. Sie haben euch in Marionetten verwandelt, die[...]manipuliert werden. Schließt euch den Erweckten an und erhebt euch, um für eure Freiheit zu kämpfen."

Klingt doch schon, wie aus dem Lehrbuch von Impf-Trotteln, Corona-Leugnern und sonstigen Pandemie-Ignoranten, oder? Wahrscheinlich würde David Bowie bei so viel Verschwörungs-Wahn glatt die Schminke aus dem Gesicht laufen.

Das steckt wirklich hinter der Omikron-Variante des Coronavirus

Die Omikron-Variante war kurz nach ihrem Bekanntwerden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als besorgniserregend eingestuft worden. Inzwischen haben mehrere Länder weltweit Nachweise gemeldet. Gesamtzahlen für Deutschland veröffentlicht das Robert Koch-Institut bisher nicht. Ob Omikron eine noch einmal höhere Übertragungsrate bedeutet oder aber andere Vorteile hat - etwa bei der Infektion von Genesenen oder Geimpften - ist derzeit noch unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/dpa