22.04.2021, 10.31 Uhr

Corona-Impfung: Impfreihenfolge auf der Kippe! Können sich bald ALLE impfen lassen?

Es wäre die Sensation im deutschen Kampf zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Laut einem Medienbericht könnte die Impfpriorisierung demnächst aufgehoben werden. Dadurch könnten sich dann alle Bundesbürger impfen lassen.

Laut einem Medienbericht könnten bald alle Deutschen geimpft werden. Bild: picture alliance/dpa | Marijan Murat (Symbolfoto)

Deutschland hinkte beim Impfen lange hinterher. Durch die Hausärzte zog das Impftempo ein wenig an. Leider macht die Impfpriorisierung dem Fortschritt aktuell noch einen Strich durch die Rechnung. Damit ist wahrscheinlich bald Schluss. Denn die Bundesregierung plant wahrscheinlich noch im nächsten Monat eine Aufhebung der Impfreihenfolge. Somit könnten ab Mai 2021 alle Bundesbürger geimpft werden.

Corona-Impfung in Deutschland bald für alle?

Wie die "Bild" aus Regierungskreisen erfahren haben will, könnte die Impfpriorisierung schon Ende Mai aufgehoben werden. Denn der Bund soll hohe Liefermengen an Corona-Vakzinen bekommen. Das geht angeblich aus internen Gesprächen zwischen der Bundesregierung sowie den Chefs der Staatskanzleien der Länder hervor, wie "Bild" schreibt. 

Wird die Impfpriorisierung ab Ende Mai aufgehoben?

Helge Braun (48, CDU) sagte, dass die Impfpriorisierung vermutlich ab "Ende Mai" oder "Anfang Juni" aufgehoben werden könnte. Darüber wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten am Montag (26.04.2021) beraten. Unter anderem geht es auch um die Rechte für Geimpfte und nicht geimpfte Personen. Das ist seit langem ein großes Streitthema.

Schon gelesen? Rettet der Schweizer "Super-Impfstoff" die Welt vor Covid-19?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser