13.01.2021, 08.01 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Pflegeheim-Desaster! Merkel gesteht Fehler beim Corona-Schutz

Mehr als 42.000 Menschen sind bislang in Deutschland im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Ein Großteil davon in Altenheimen. Und das trotz Schutzkonzepten. Angela Merkel gesteht nun, dass die Politik versagt hat.

Merkel gesteht Fehler beim Corona-Schutz in Altenheimen. Bild: dpa

Menschen über 60 Jahre sind besonders stark gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Daher sieht die Corona-Politik der Bundesregierung vor, Risikogruppen besonders zu schützen. Doch das Schutzkonzept scheint nicht zu funktionieren. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind bereits mehr als 42.000 Menschen in Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Die meisten davon in Pflegeheimen.

Coronavirus-News aktuell: Schutz in Altenheimen gescheitert! Merkel gesteht Fehler

Nun kritisierte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Umsetzung der Pläne zum Schutz der Menschen in Alten- und Pflegeheimen durch die Länder heftig. Vieles sei nicht so ideal gelaufen, wie sie sich das gewünscht hätte, sagte Merkel am Dienstag nach Angaben von Sitzungsteilnehmern in der ersten Sitzung der Unionsfraktion nach der Winterpause, die wegen der Pandemie erneut online organisiert worden war. Wenn man sich eines Tages darüber unterhalte, was man aus der Situation gelernt habe, müsse man sich schon fragen, wie es mit dem föderalen Aufbau in Deutschland sei, wurde Merkel zitiert.

"Beklemmende Situation!" Corona-Tote hauptsächlich in Altenheimen

Sie betrübe die Lage in den Alten- und Pflegeheimen, sagte die Kanzlerin demnach. So seien die rechtlichen Voraussetzungen für den Schutz der Menschen dort seit Monaten gegeben. Die Krankenkassen würden die Kosten für Tests der Bewohner und die Personalkosten übernehmen. Dies sei von der Bundesebene theoretisch vorbereitet worden. Die praktische Umsetzung sei aber sehr lückenhaft, kritisierte Merkel. Deshalb gebe es "diese beklemmende Situation in vielen Altenheimen".

Lesen Sie auch:Maßnahmen-Chaos! DIESE Corona-Regeln gelten in Ihrem Bundesland aktuell.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser