Uhr

Extrem-Wetter 2022 aktuell: 50 Grad in Indien! Droht Deutschland ebenfalls Horror-Hitze im Sommer?

In Indien leiden aktuell Millionen Menschen unter der brutalen Hitzewelle mit bis zu 50 Grad. Groß ist nun die Angst, Deutschland könnte im Sommer das gleiche Schicksal erleiden. Was verrät die aktuelle Wetterlage über das Sommerwetter hierzulande?

Wie heiß wird der Sommer in Deutschland? Bild: AdobeStock/ vladischern (Symbolbild)

In Indien leiden derzeit Millionen Bewohner weiterhin unter einer frühen Hitzewelle mit Temperaturen von teils bis zu 50 Grad Celsius. Nordwest- und Zentralindien hätten den heißesten April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 122 Jahren erlebt, sagte der Leiter des Wetterdienstes, Mrutyunjay Mohapatra, am Samstag. An mehr als zwei Dutzend Orten meldete die Behörde am Freitag Höchsttemperaturen von mehr als 45 Grad, wobei Banda im nördlichen Bundesstaat Pradesh mit 47,4 Grad der heißeste Ort des Landes war.

Bis zu 50 Grad Celsius! Hitze-Horror in Indien

Die Hitzewelle könnte sich in den kommenden Tagen noch verstärken, und die Temperaturen könnten im Norden die 50-Grad-Celsius-Marke überschreiten, warnte Mohapatra. Der Mai sei normalerweise der heißeste Monat des Jahres.Solche Hitze ist zwar grundsätzlich nichts Ungewöhnliches in Südasien. Aber derzeit bricht sie viel früher als sonst über die Region herein, wo derart hohe Temperaturen sonst oft erst im Mai und Juni erreicht werden.

Extrem-Wetter 2022: Hitze-Hammer in Deutschland im Sommer?

Groß ist nun die Befürchtung, Deutschland könnte ebenfalls Horror-Hitze im Sommer drohen. Wetter-Experte Dominik Jung von "Wetter.net" wagte daher eine Prognose für das Sommerwetter hierzulande. Aktuell liegen die Temperaturen in Deutschland bundesweit zwischen 10 und 15 Grad. Der Frühling kommt so langsam in Fahrt und das Quecksilber klettert langsam aber sicher das Thermometer hinauf. Von Hitze kann momentan also noch keine Rede sein.

Für den gesamten Mai sagt der Diplom-Meteorologe zunächst gleichbleibende Temperaturen zwischen 15 und 17 Grad voraus. Ende des Monats seien sogar einzelne Ausreißer von bis zu 25 Grad Celsius möglich. Das Mittel liegt jedoch konstant bei etwa 18 Grad.

Extrem-Wetter in Deutschland? Kein Hitze-Hammer laut Meteorologe Jung

Aktuell, so Dominik Jung, könne man noch keine wirkliche Prognose zum Sommerwetter in Deutschland geben. Betrachtet man die Temperaturabweichungen des amerikanischen Wetterdienstes NOAA für den Juni, Juli und August, so zeigt sich, dass es 0,5 bis 1 Grad wärmer wird als das Klimamittel der Jahre 1991 bis 2020. "Das deutet nicht wirklich auf einen extremen Hitze-Sommer hin", so der Wetter-Experte. Doch es schließt auch nicht aus, dass es einzelne Tage mit mehr als 35 Grad Celsius geben wird. "Es gibt keine Indizien für einen extremen Hitze-Sommer aktuell", so die Prognose von Dominik Jung.

Lesen Sie auch: Unwetter drohen! Meteorologen aktualisieren Sommer-Prognose

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa