Uhr

Apokalypse prophezeit: Drohende Sonnen-Explosion! Wissenschaftler kalkulieren Weltuntergang

Eines Tages wird das Leben auf der Erde enden. Nun berechneten Wissenschaftler, wann die Sonne explodieren und alle Planeten im Sonnensystem verschlingen könnte. Die Menschheit hat nur eine Chance.

Eines Tages soll die Sonne explodieren und alle Planeten im Sonnensystem verschlingen. Bild: AdobeStock / aleksandar nakovski

Die Apokalypse naht! Wissenschaftler haben offenbar herausgefunden, wann die Sonne explodieren und unser ganzes Sonnensystem zerstören wird. Doch keine Angst: Wir haben noch ein bisschen Zeit.

Sonnen-Explosion prophezeit! Wissenschaftler nennen Zeitpunkt der Apokalypse

Wie der britische "Daily Star" schreibt, sind sich die Experten sicher, dass die Sonne insgesamt fünf Milliarden Jahre existieren wird. Eines Tages wird der Wasserstoffkern, der die Sonne am Leben erhält, jedoch erlöschen - mit fatalen Folgen. Die äußere Hülle der Sonne wird instabil und dehnt sich aus. Zuerst werden Merkur und Venus verschlungen. Danach folgt die Erde. Doch bevor es so weit ist, sollen die Ozeane komplett verdampft sein. Zudem steigt die Helligkeit um zehn Prozent an.

Flucht auf anderen Planeten! Kann sich die Menschheit retten?

Angesichts dieses Szenario sollte sich die Menschheit wohl allmählich einen neuen Planeten suchen. Anfang dieser Woche gab Elon Musk, CEO von SpaceX, bekannt, dass seine Pläne, eine Stadt auf dem Mars zu errichten, möglicherweise auf Eis gelegt werden, weil es nicht genügend Menschen auf der Erde gibt. "Wir sollten uns viel mehr Sorgen über den Bevölkerungszusammenbruch machen", heißt es in einem Tweet von Elon Musk. "Wenn es nicht genug Menschen für die Erde gibt, wird es definitiv nicht genug für den Mars."

Lesen Sie auch:Erde verwandelt sich in Lava-Ozean! Experten warnen vorm "Tod der Sonne".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Themen: